1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radioempfang mit DBox2 Linux

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von uklein, 9. September 2005.

  1. uklein

    uklein Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    75
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine DBox2 mit aktuellen Linux. Der Radioempfang (neue ARD-Sender) ist ganz hervorragend. Ich möchte nun aber nicht immer den Fernseher laufen lassen. Was kann ich machen um den Radioempfang über eine Anlage laufen zu lassen. Was ist da zu Empfehlen? Es sollte sich so im mittleren Preissegmet bewegen.

    Gruß
    Udo
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Ein Kabel nehmen (Cinch oder optisch) und an die Anlage anschließen. ;)
    Irgendwie verstehe ich die Frage nicht und was sie mit Linux zu tun hat?

    Gruß Gorcon
     
  3. uklein

    uklein Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    75
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Wenn ich das im falschen Bereich gestellt habe, bitte verschieben.

    Ich wollte ein bischen Erfahrung abschöpfen. Meine Anlage hat keinen externen Eingang. Brauchte ich bisher auch nicht.
    Werde mich also mal in den diversen geschäften umsehen, vieleicht finde ich ja was.

    Udo
    Noch eine Frage: Wenn ich den optischen Ausgang benutze, kann ich dann trotzdem die Sendung aufnehmen oder muss ich den Cinchausgang nutzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2005
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Womit Aufnehmen?

    Ich verschieb das mal.

    Gruß Gorcon
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Womit Aufnehmen ist schon eine berechtigte Frage!
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Dann kauf dir eine Anlage, die mindestens einen analogen AUX-Eingang hat. Besser noch wäre eine Surround-Anlage mit optischen und elektrischen Digitalanschlüssen, dann hast du auch was vom guten DD-Sound, den diverse Programme senden.
    Mahlzeit, Reinhold
     
  7. uklein

    uklein Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    75
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Aufnehmen? Natürlich streamen auf den PC

    Gruß
    Udo
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Dafür brauchst du aber keine Audioanlage.
    Dann kannst du die Streams direkt über den PC und/oder über die Box abspielen.
    Oder du bearbeitest den Stream und brennst ihn auf DVD und spielst ihn über deine Stereoanlage ab.
     
  9. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    Naja man jönnte auch ein aktives Boxenset (also so ne Computerlautsprecher) an die D-Box anschließen und dann darüber Musik hören - das wäre ein billige Lösung. Die beste wäre ein richtig guter Verstärker/Receiver mit optischen Eingängen.
    Das Streamen ist vollkommen unabhänig von den Audioausgängen, da sich die ARD Radioprogramme alle auf einem Transponder befinden, kann man sogar ein Radioprogramm streamen und ein anderes hören.


    Welche Anlage und welche Boxen hast Du denn?
     
  10. schlue

    schlue Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    42
    Technisches Equipment:
    DBox2 Sagem
    AW: Radioempfang mit DBox2 Linux

    :winken:
    Ich schließe mich hier mal mit einer Frage an:
    Ich wollte letzte Woche auch eine Radiosendung über die DBOX2 auf die gute alte Kassette aufnehmen. Die DBOX ist per opt. Digitalkabel mit meinem Audioreceiver verbunden. Leider kommt so kein Signal auf der Anlage an. Über den Audioeingang, an dem ich den TV angeschlossen habe, klappt es. Nur ist das ja so nicht gerade das Gelbe vom Ei.
    Ich weiß schon, dass ich die DBOX auch über Cinch mit der AV-Anlage verbinden kann; müßte es nicht aber auch über das Digitalkabel funktionieren?

    Gruß Schlue
     

Diese Seite empfehlen