1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radioempfang aus NL

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Prof. Barabas, 23. April 2010.

  1. Prof. Barabas

    Prof. Barabas Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LION HD 265 DVBT-2
    Xoro HRT 7620DVBT-2
    3 x WB 345 Log.per
    (1 x TV, 2 x DAB plus)
    Onkyo T-4070 (DAB+)
    Yamaha RX-V500D (DAB+)
    Onkyo TX-7420 (UKW/AM)
    1 x 3 Element UKW
    1 x Kaffemaschiene
    Anzeige
    Hallo liebe Radioxperten,
    ich hatte heute morgen Techniker auf´m Dach , die mir eine neue 3 Element UKW Antenne (leider gegen die 5 E) montiert haben mit Ausrichtung Fernsehturm Roermond NL. Ich empfange radio 2 (88.2) und 3 FM (90.9) zwar jetzt perfekt aber: Warum kann ich radio 4 (94.5), Skyradio und radio 538 nicht empfangen. Mit meinem kleinen Pocketradio empfange ich radio 4 ja auch und das mit kleiner Stabantenne ?:confused:

    Hat da jemand Erfahrungen. Ich hoffe da auf die Grenzbewohner am Niederrhein und die Leute in Remscheid , dort scheint der Empfang ja prima zu sein, laut Forum.

    Unsere Antenne ist ca. 80m üNN in Unterbach (D´dorf) und freie Sicht bis NL.
    PS: Im Auto empfange ich hier oben auch: Viva Cité (B), Klara (B), Dance FM (B), radio 1 (B).

    Sollte ich die 5 E Antenne nocheinmal woanders anbringen und testen ?
     
  2. koslowski

    koslowski Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Radioempfang aus NL

    Wenn Du Radio 4 unter dem Dach neben der Antenne auch mit der Stabantenne empfängst, hat wohl der Techniker etwas falsch gemacht. Fotos wären sicher hilfreich.

    Ist die Antenne denn vertikal polarisiert, d. h. stehen die drei Elemente senkrecht? Wie lang ist die Zuleitung zu dem Empfänger? Ist eine Antennensteckdose, Weiche, Antennenverstärker im Spiel?
     
  3. Prof. Barabas

    Prof. Barabas Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LION HD 265 DVBT-2
    Xoro HRT 7620DVBT-2
    3 x WB 345 Log.per
    (1 x TV, 2 x DAB plus)
    Onkyo T-4070 (DAB+)
    Yamaha RX-V500D (DAB+)
    Onkyo TX-7420 (UKW/AM)
    1 x 3 Element UKW
    1 x Kaffemaschiene
    AW: Radioempfang aus NL

    Bingo, die Elemente sind horiz. ausgerichtet. waren sie aber vorher auch und hat gefunzt...ich werde die vert. Ausrichtung mit der 5 Pol versuchen.
    Wie lang ist die Zuleitung zu dem Empfänger? > 12 meter

    Ist eine Antennensteckdose, Weiche, Antennenverstärker im Spiel? >
    An der Weiche hängen noch 2 TV _Antennen 1: richtung Fernsehturm D´dorf.2: Ahrweiler Rheinland Pfalz (wegen Hessen Fernsehen), kein Verstärker vorhanden.
    Aussage das technikers: Verstärker wird auch die fehler verstärken und die TV Ant haben keinen Einfluss auf UKW empfang.

    Danke für den Hinweis, hätte ich besser vorher mal geposted...nachher ist man immer schlauer...und ärmer...:(
     
  4. Electronicus

    Electronicus Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    RX-UKW: Sony XDR-F1HD, FineArts T-9000-82/82/110 KHz, Grundig Satellit700 - 82/82/110KHz, MUSE M-90RS DSP. DAB: Grundig SC-890, Technisat DigitRadio 100, Philips AE9011, RTL-SDR, LIMA SDR.
    ANT.: 65-87: Bazooka Antenne eigenbau, 87,5-108: 5 Element (v), 87,5-108: 9 Element (h) eigenbau, DAB: VHF-5 Element (v) eigenbau.
    AFU 2m/70cm: Diamond X300. KW: Dipol 2x20m.
    AW: Radioempfang aus NL

    nur so als Infobeipack
    Schade ist das sie dir die neue UKW Antenne nicht vertikal und dazu nur eine 3 element montiert haben, aber egal nun kannste da wahrscheinlich eh nix mehr reklatmatien. :(

    Sky Radio 101,60 ist mit einer 2x 3 element Sendeantenne nach Südlimburg gerichtet - siehe Bild

    [​IMG]

    es wird wohl wohl so sein, das da evtl. nicht mehr viel bei dir ankommen wird. Zudem sendet schon seit geraumer Zeit auf der gleichen Frequenz aus Belgien auch ein anderer Sender ! wodurch es zu Empfangsstörungen kommt.
    Sky Radio 101,60 aus Roermond geht nach Osten bis ca. NE aber dort muss man schon aufpassen wo man wohnt, denn nicht überall geht er einwandfrei. Im Auto gehts bis MG oder VIE.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2010
  5. koslowski

    koslowski Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Radioempfang aus NL

    Bei 12 m Kabel braucht man für UKW in der Regel keinen Verstärker. Die Weiche sollte natürlich wirklich eine (Frequenz-) Weiche sein und nicht ein umgedrehter Verteiler, was offensichtlich immer mehr in Mode kommt, d. h. an dem Eingang, an dem die UKW-Antenne angeschlossen ist, muss "B II" oder "FM" oder "UKW" oder "B I - III" o. ä. stehen.

    Bei der Montage der vertikal polarisierten Antenne, musst Du darauf achten, dass keine metallenen Gegenstände (Mast) senkrecht durch die Antenne verlaufen. Es bietet sich also ein waagerechteter Metallmast an, was die Ausrichtung nicht gerade vereinfacht, oder die Mastschelle an der Antenne wird um 90° gedreht und ein nicht-metallisches Rohr führt senkrecht durch die Antenne. Unter Dach bietet sich z. B. eine hölzerne Gardinenstange an.
     
  6. Prof. Barabas

    Prof. Barabas Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LION HD 265 DVBT-2
    Xoro HRT 7620DVBT-2
    3 x WB 345 Log.per
    (1 x TV, 2 x DAB plus)
    Onkyo T-4070 (DAB+)
    Yamaha RX-V500D (DAB+)
    Onkyo TX-7420 (UKW/AM)
    1 x 3 Element UKW
    1 x Kaffemaschiene
    AW: Radioempfang aus NL

    to electronicus: danke für das Foto und den Hinweis zu Sky Radio NL...wird wohl nix, im Auto kann man auch nix empfangen .

    to koslowski: Dir auch einen grossen Dank, ich werde meine 5 E auf er Garage montieren vertikal...habe gestern schon ein wenig probiert und zu keinen Erfolg gekommen...ich galube ich sollte es diplomatisch sehen und lieber den Spatz in der Hand behalten...:winken:
     
  7. Electronicus

    Electronicus Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    RX-UKW: Sony XDR-F1HD, FineArts T-9000-82/82/110 KHz, Grundig Satellit700 - 82/82/110KHz, MUSE M-90RS DSP. DAB: Grundig SC-890, Technisat DigitRadio 100, Philips AE9011, RTL-SDR, LIMA SDR.
    ANT.: 65-87: Bazooka Antenne eigenbau, 87,5-108: 5 Element (v), 87,5-108: 9 Element (h) eigenbau, DAB: VHF-5 Element (v) eigenbau.
    AFU 2m/70cm: Diamond X300. KW: Dipol 2x20m.
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2010
  8. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radioempfang aus NL

    Astra 19 Ost 12574 H 22000 5/6 mit 192 kbit/s

    Die Standard-Sender sind verschlüsselt. Skyradio aber nicht. Wer eine große UKW Antenne auf die Garage pappt wird auch 50 cm Sat dürfen.
     
  9. Prof. Barabas

    Prof. Barabas Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LION HD 265 DVBT-2
    Xoro HRT 7620DVBT-2
    3 x WB 345 Log.per
    (1 x TV, 2 x DAB plus)
    Onkyo T-4070 (DAB+)
    Yamaha RX-V500D (DAB+)
    Onkyo TX-7420 (UKW/AM)
    1 x 3 Element UKW
    1 x Kaffemaschiene
    AW: Radioempfang aus NL

    Danke fuer den Hinweis, aber mit Comodore C64 und datasette ist nix mit realplayer oder so...Ich will Radio hören und meinen Router nicht den ganzen Tag strahlen lassen. Habe übrigens gestern und heute 101.6 Sky empfangen können mit meinem Pocket-Penny Radio...es geht doch etwas...muss nur versuchen RPR 1 wegzudrücken...ich arbeite dran.

    Zur Sat Schüssel: Gleiche wie oben... wenn ich in Koblenz wohnen würde ja, aber so nah (wie ich finde ) aan de grens heb ik zoits niet nodig...

    Groetjes :cool:
     
  10. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radioempfang aus NL

    Diese Logik erschließt sich mir nicht. Der einzige Grund warum Skyradio über Satellit sendet ist doch damit die Menschen die in Holland wohnen das hören können.

    "Gasthörer" aus Deutschland sind denen egal. Die Satelliten-Abstrahlung ist ein Service für die Menschen in Holland. Es gibt keinen einzigen Grund, warum du auf diese kostenlose qualitativ hochwertige Technik verzichten könntest - welche wie gewünscht Deinen Router entlastet.

    L1 aus Limburg ist auch ein Antennensender. Der kommt allerdings auf 23 Grad Ost.

    Schließlich gibt es noch Radio über DVBT.
     

Diese Seite empfehlen