1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio und TV über TV-Karte – Aber welche?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von gonzomaster, 8. März 2004.

  1. gonzomaster

    gonzomaster Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallo!

    Mein alter Fernseher hat den Geist aufgegeben und jetzt bin ich auf die Idee gekommen, in meinen PC eine TV-Karte einzubauen.
    Ich weiß jedoch nicht, welche TV-Karte - analog oder digital - für mich sinnvoll ist.
    Fakt ist: Ich habe einen Kabelanschluss und einen PC von Aldi, der knapp 2 Jahre alt ist.
    Was ich möchte? Weiterhin so Fernsehen wie bisher (mit vielleicht 20 Sendern). Pay TV finde ich NICHT attraktiv. Ich möchte die Möglichkeit haben, die Sendungen über einen Video-Recorder aufzuzeichnen und langfristig auch die Möglichkeit (im Moment habe ich keinen DVD-Brenner), die Sendungen auf DVD zu brennen. Interessant finde ich es als Musikliebhaber auch, Radio-Sendungen in möglichst guter Qualität empfangen und aufzeichnen zu können.
    Was ich NICHT möchte? Viel technischen Schnickschnack und komplizierte Funktionen.
    Ich hatte überlegt, mir eine digitale TV-Karte für den Kabelempfang anzuschaffen, habe jedoch dann gehört, dass man darüber überhaupt keine Radio-Sender digital empfangen kann. Ist die Tonqualität trotzdem gut? Wohin gehen in Deutschland die Entwicklungen für den Kabelempfang (Anzahl der digitalen Sender bzw. Sender überhaupt)? Wird sich da was tun? Oder ist es für mich vielleicht doch sinnvoller, eine analoge Karte zu kaufen. Vielleicht habt Ihr auch konkrete Tipps für TV-Karten! Dann bitte heraus damit! Zu viel Geld möchte ich allerdings nicht investieren…

    Vielen Dank, Thomas.
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Hier diskutieren wir gerade ähnliches:

    klick
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Mein Tipp: zuerst mal Sat-Schüssel installieren, dann SkyStar2 in den PC, Software dafür gibt's 'ne Menge.
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    @Gummibaer:

    Mit der SkyStar2 habe ich auch schon geliebäugelt.
    Bloß werden als Mindestanforderung an den Prozessor
    700 MHz angegeben. In meinem PC stecken zwei
    533er Celerons (*schäm*), aber dieses Dual-Prozzi-
    System läuft noch so klasse, dass ich nicht aufrüsten
    mag. Deshalb meine Frage: Könnten für diese Karte
    500 MHz auch ausreichend sein?
     
  5. Franky559

    Franky559 Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Schlechtes Bild am PC !!????

    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem einen Fujitsu-Siemens PC mit integrierter TV-Tuner Karte (WinFast TV2000) gekauft und wollte übers Kabelfernsehen den PC als Fernsehr benutzen..... Leider ist das Bild nicht so gut wie erhofft. Wer kann mir Tipps geben damit man ein klares, sauberes Bild bekommt...???

    Vielen Dank für Eure Hilfe !!!
     
  6. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.272
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Nun 500 Mhz sind für eine SS2 äusserst wenig. Ich habe die mal in einem 500 Pentium PC probiert, das Ergebnis war aber, dass ich kein ruckelfreies Bild hinbekommen habe. Wenn du aber zwei Prozessoren hast, könnte es vieleicht gehen, ich weiss halt nicht, ob die Rechenleistung gleichmäßig auf beide Prozessoren verteilt ist, oder wie das funktioniert. Expertenfrage

    @Franky559

    Die WinFast TV 2000 zählt nicht gerade zu den Highlights unter den analogen TV-Karten. Mangels Soundchip kann sie noch nichteinmal Stereo. Auf jedenfall sollte man wert auf gute, gut geschirmte Kabel legen, den Griff zu den Billigen vorgefertigten Strippen sollte man vermeiden, denn die sind oft nur von minderer Qualität.
     
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    SkyStar2 und WinTV-Nova gehen mit einem PIII-600 *LOCKER* (ca. 30-40% CPU-Last)

    Mit einem 800er Duron gehen diese Karten noch gerade so (je nach Bitrate des Senders), CPU-Last ca. 70-100%, i.d.R. aber keine Aussetzer, höchstens gaaaanz selten oder wenn man noch was anderes gleichzeitig macht (was dann aber heftigst ausgebremst wird).

    Wenn der Celeron 500 ca. einem Duron 800 entspricht, könnte es gehen. Dies dürfte aber nur bei dem Celeron, der vom PIII abstammt der Fall sein, der PII-Celeron wird nicht reichen und der P4-Celeron ist eh' eine Missgeburt, gibt's aber AFAIK mit so niedrigen Taktraten auch gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen