1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.341
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Rahmen der Ausschreibung einer neuen Frequenzkette in Nordrhein-Westfalen gibt es um die Kölner Frequenz 89,9 Megahertz offenbar einige Probleme. Der WDR erhebt für sein Programm "Funkhaus Europa" Ansprüche auf den bislang zum Netz von Deutschlandradio gehörenden Kanal.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. timekiller

    timekiller Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Wozu denn dass denn?:confused::confused::confused:
    In Köln kann ich Funkhaus Europa über die 103,3 MHz empfangen.
     
  3. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Ganz einfache Erklärung,man will verhindern das die Frequenz an private Konkurrenz fällt...Typisch NRW halt,ausser dem WDR und den Pseudolokalradios darf da mit Ausnahme von BFBS nichts anderes on Air gehen.Konkurrenz verhindern bis der Arzt kommt...
     
  4. timekiller

    timekiller Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Ein anständiger Privatsender in NRW wär nicht schlecht. :love:
    Die Lokalradios sind etwas für Leute mit Schlafstörungen oder etwas abgemildert Formuliert: Sie treffen nicht meinen Geschmack.
     
  5. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Dem stimme ich von ganzem Herzen zu...:winken:
    Wie gut, dass hier im Bergischen auch SWR 3 und andere gut zu empfangen sind!:love::love:
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    1.194
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Als ich das letzte mal SWR3 hoerte (vergangenes Jahr) musste ich feststellen, dass die leider auch nicht mehr besser sind als jeder x-beliebige Dudel-Privatsender
     
  7. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Ich kann mit dem Programm Funkhaus Europa" nichts anfangen. Ein verkapptes Ausländerprogramm, das in den zurückliegenden Jahren immer weiter schamhaft zurückgefahren wurde (um nicht als ausländerfeindlich gebranntmarkt zu werden???). Die meisten von ihnen hören wohl eher ihre Heimatsender, die auch hierzulande via SAT oder Kabel vielfach zu empfangen sind, ohne bspw. auf die schlechtere und schwankende Qualität via Kurzwelle tlw. auch via Lang- und/oder Mittelwelle angewiesen zu sein.
     
  8. kabelanschluss

    kabelanschluss Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    3x samsung led 40/32/31,5/32/telefunken.alienware Laptop,horizon allstarHD 400mb+UM surfstick,FreenetDVBT2.ipod touch,iphone6+netzclub, galaxy s6edge+telekom allnetflat.sky komplett hd.simvalley smartwatch
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Wenn dann sollte man wohl auf dab+
    setzen.
    Das ueber ukw in nrw nochmal was richtig gutes
    aufgeschaltet wird glaub ich nich.
     
  9. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Ja, die Qualität hat da leider auch nachgelassen...
     
  10. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: Radio: Streit um WDR-Ansprüche auf Kölner Frequenz 89,9 MHz

    Das stimmt leider.Man betreibt in Baden-Baden bereits mit der gleichen Penetranz Eigenwerbung im Programm wie bei Antenne Bayern,FFH und Co.:(
    Die Moderatoren labern noch nicht ganz so hirnloses Zeug ins Mikro und die Rotation ist (vor allem Abends) etwas grösser,aber es geht klar abwärts.
    Hier in BW gibt es via UKW im Auto eigentlich nur noch die Wahl zw SWR1 und dem Deutschlandfunk.Mit den Eltern an Bord SWR4...:D
     

Diese Seite empfehlen