1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio Regenbogen und T-Systems testen HD Radio

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.154
    Anzeige
    Mannheim/Bonn/Stuttgart - Ab Ende August planen der Privatsender Radio Regenbogen und der Netzbetreiber Media and Broadcast von T-Systems den bundesweit ersten Feldversuch mit dem HD Radio-Standard.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    564
    Ort:
    28816 Stuhr
    AW: Radio Regenbogen und T-Systems testen HD Radio

    fragt sich nur, wie ist die Klangqualität der Digitalradios? Wieviel digitale Bitrate "Huckepack" stehen auf einer analogen UKW-Frequenz zur Verfügung? Bei 3 Sendern werden es wohl kaum mehr als 64Kbit/s pro Programm sein. Vielleicht gibts ja demnächst ein paar Hörproben im Netz zum Download...
     
  3. stefan1980

    stefan1980 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Wickede
    Technisches Equipment:
    HumaxHD1000, SkyWelt, SkyWelt Extra, SkySport, MTVunlimited,
    AW: Radio Regenbogen und T-Systems testen HD Radio

    Da kann man nur hoffen, dass sich hier nicht ein neuer Flop anbahnt! Nicht dass da noch jemand in die Fußstapfen von ADR (AstraDigitalRadio) oder etwa DAB reinstapft! Die konnten der UKW analog auch nicht wirklich Wasser abschöpfen. Herzlich willkommen in der nächstens Radio-Runde! ;-)
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Radio Regenbogen und T-Systems testen HD Radio

    Und noch'n Digitalradiosystem, welches getestet wird.
    Ich freu mich schon drauf, wenn man merkt, dass HD-Radio die benachbarten Frequenzen mit seinem Rauschanteil zurauscht und die Tester merken, dass dieses System in den USA funktioniert, aber hier im eh schon zugemüllten UKW-Band nix taugt.
    Gruß, Reinhold
     
  5. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Südöstlich von München
    AW: Radio Regenbogen und T-Systems testen HD Radio

    Hängt davon ab, wieviele Programme man digital verbreitet. Bei nur einem Programm kommt man auf 96kbps, bei mehreren teilt sich das entsprechend auf. Im Versuch in der Schweiz hat man das Hauptprogramm parallel zu UKW mit 48kbps übertragen, dazu ein weiteres mit 32kbps und ein Info-Programm mit 16kbps.
    Eingesetzt wird HDC, ein Audio-Codec, der offenbar weitgehend identisch ist zu AAC. Bei HDC gibt es ebenso wie bei AAC ein Verfahren, um künstliche Höhen aus wenigen Bytes Information zu generieren (SBR).
     
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Radio Regenbogen und T-Systems testen HD Radio

    DAB hätte Zukunft gehabt wenn die Politik und die Wirtschaft sich auf einen festen abschalttermin geeinig hätten.

    Dann hätte man wie beim Fernsehen als Konsument planen können und auch als Hersteller...

    Gäbe es die Geräte erheblich günstiger sehe das ganze sicherlich anders aus.
     

Diese Seite empfehlen