1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Winterkönig, 30. Juni 2012.

  1. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.687
    Zustimmungen:
    1.870
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    Anzeige
    Heute möchte ich euch an meine Leidenschaft fürs Radio hören teilhaben lassen.

    Anfang der 80er kannte ich nur die Hörfunkprogramme des Bayrischen Rundfunks (Bayern 1 -4) und das Programm des DLF.

    1987 kam ich nach Nürnberg ins Internat. Dort hörte ich zum ersten mal Privatfunk. Wer den Privatfunk von damals kennt, weiß das es ein großer Unterschied ist was man jetzt so im Radio hört. Schnell verliebte ich mich in Programme wie Gong 97,1, Radio Down Town oder den Schlager und Oldie Sender Radio 5 der sich mit dem Alternativen NKL Sender Radio Z eine Frequenz teilte. Legendär war immer der Übergang wenn Radio Z zum senden begann, und denn Wechsel mit folgenden Worten begann „Elvis geht, Radio Z kommt“.

    1988 versuchte ich auch mal Radio auf Mittelwelle und Kurzwelle zu empfangen. Das erste Programm was ich damals (glaube Mittelwelle) hörte war das deutsche Programm von Radio Moskau. Damit entbrannte in mir erst recht die Leidenschaft für Radio.

    Genau im selben Jahr bekamen wir zuhause auch noch Kabelanschluss, weiß noch wie ich am Wochenende Nachhause kam und auf meinen klein Schwarz-Weiß Fernseher Tele 5 auf einmal lief.
    Jedenfalls bemerkte ich schnell das man über Kabel nicht nur Fernsehen sondern auch Radio hören konnte. Dort wurden schnell Sender wie RadioRopa Info, Star*Sat Radio , Rias 2 und Ö3 zu meinen Lieblingssender. Später auch JAM FM das kurze Zeit auch durch 89 Hit FM ersetzt wurde.

    In Nürnberg (Internat) lernte ich einen neuen Radio Sender kennen. Es handelte sich um DT64. Damals wusste ich noch nicht das es ein DDR Sender ist, aber das Programm war einfach Genial. Nach dem Mauerfall wurde DT 64 bei uns auch im Kabel eingespeist, so konnte ich diesen tollen Sender auch zuhause in Amberg hören.

    1991 begann ich mit meiner Lehre und kaufte mir von meinen ersten Gehalt einen Weltempfänger. Es handelte sich um den Siemens RK 651.

    http://www.nautibits.be/aanbiedinge...kwater/imagesaelektriekwater/siemensradio.jpg

    Mit diesem Gerät empfing ich auf Kurzwelle auch meine ersten Piratensender.

    Nach der Lehre kaufte ich mir einen DSR-Tuner von Amstrad. Dort hörte ich zum erstenmal das tolle Schlagerprogramm von RPR2 und Langeman und die Morgecrew auf NRJ München.

    Nachdem DSR eingestellt wurde und wir 1998 auf Sat umstiegen legte ich mir ein ADR-Receiver von Kathrein zu. Dort begeisterte ich mich schnell für Fritz und Sunshine Live.

    Ab 2001 hörte ich auch Radio über meinen Digitalen Sat-Receiver. Der ADR Receiver blieb aber weiter. Weil bis 2005 oder wares 2006 konnte man nur über ADR fast alle ARD-Hörfunkprogramme hören.

    Desweiteren legte ich mir 2003 ein Worldspace Radio zu. Zum erstenmal konnte ich draußen im Garten Internationale Sender über Sat hören.

    2004 legte ich mir meinen ersten DAB-Radio zu. Hier in Amberg war das Teil damals kaum zu gebrauchen. In Nürnberg dagegen schon
    2010 legte ich mir dann mein erstes Internetradio zu. Und lernte dadurch wieder viele neue Sender kennen und lieben. 2011 legte ich mir dann noch mein DAB+ Radio zu. Der im Gegensatz zu meinen alten DAB-Radio auch hier in Amberg und sogar in der Wohnung funktioniert.
     
  2. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    Interessant.

    Ich bin jetzt nicht so der Radio-Freak, aber dennoch hab ich seit einigen Wochen ein DAB+ Radio. Hautsächlich wegen dem meist gestörten UKW-Empfang meiner Lieblingssender angeschafft, freue ich mich jetzt über zusätzliche Sender wie Lounge.fm fürs chillen oder Radio-Paloma für ne deutsche Schlager-Party und und und.

    [​IMG]
     
  3. r123

    r123 Guest

    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    Erstmal: Schön, dass noch jmd. gerne Radio hört.

    Wieso hast Du Dir aber nicht gleich ein bzw. zwei Kombigeräte (Internetradio und DAB/DAB+ Radio) geholt, sondern beide einzeln?

    Interessant wäre noch, wie zufrieden Du mit den Geräten bist und welche Geräte es genau sind.
     
  4. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    Stationär setzt er auf Internetradio und unterwegs nimmt er sein DAB+ Radio mit.
     
  5. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.687
    Zustimmungen:
    1.870
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    Das nächste Gerät wird sicher ein Kombi-Gerät.

    Fürs Schlafzimmer nutze ich derzeit den Sagem My Dual 700.

    Sagem MY DU@l 700 Internet Radio silber: Amazon.de: Elektronik

    Das war auch mein erstes Internetradio.

    Später kaufte ich mir noch den Logitech Squeezebox WLAN.

    Logitech Squeezebox WLAN-Radio schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Als DAB+ Radio nutze ich derzeit folgende Geräte.

    http://www.amazon.de/DAB-Tragbarer-...=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1341073580&sr=1-1

    und den Philips DA9011/02

    http://www.amazon.de/Philips-DA9011...=sr_1_8?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1341073612&sr=1-8
     
  6. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    4.562
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    DT64 haben wir im Osten nich so gehört . Hier lief Für die älteren Deutschlandfunk wenn sie am Sonntag ihre Trabbis geputzt haben und wir die Jugend hatten Radio Luxemburg immer an . ab die 80iger kam dann Rias2.der Jugendsender :love: , der überall hier zu hören war , in jeder Wohnung und den ich eigentlich vermisse . Aber wir haben hier bei uns ein Sender der die Musik von damals spielt und das ist RSA :love: , da kann ich nur sagen " Toller Sender " wie in alten Zeiten . :cool:
     
  7. r123

    r123 Guest

    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    @ Winterkönig:
    Dank für die Auflistung

    Wie zufrieden bist Du mit Deinen Internet- bzw. DAB+ Radios? Würdest Du sie weiterempfehlen? Ist eins besonders zu empfehlen?
     
  8. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.687
    Zustimmungen:
    1.870
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    Also ich bin sehr zufrieden mit den Geräten. Empfehlen würde ich die Squeezboxe von Logitech die auch einen sehr guten Klang hat. Am besten aber liest du die Rezessionen auf Amazon, weil ich in technischen Erklärungen nicht so gut bin.
     
  9. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    Irgendwie hat man den Eindruck wir bewegen uns wieder rückwärts. Die grossen sind Mono Radios, die DAB Radios haben einen extrem hohen Stromverbrauch das man sie nichtmal einen Tag lang nutzen kann. Selbst das kleine Philips mit Ohrhörer kommt nur auf 5-6 Stunden. Soetwas ist doch nicht alltagstauglich. :(

    Dual DAB 4 Tragbarer Digitalradio

    "Bei einer täglichen Betriebsdauer von ca. 5 Stunden wird es aufgrund der langen Akkuladezeiten von etwa 4 Stunden eine ziemlich zeitraubende Angelegenheit. Der Betrieb mit normalen Batterien wird bei einer täglichen Betriebsdauer von 5 Stunden zum Luxus. Bei herkömmlichen Weltempfängern ohne DAB+ halten die Batterien bei einer täglichen Betriebsdauer von etwa 5 Stunden ca. 2 Wochen! "

    Philips DA9011

    "Der Akku hält locker 5-6 Stunden"
     
  10. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.687
    Zustimmungen:
    1.870
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Radio Moskau und Nürnberger Privatsender sind schuld dass ich so gerne Radio höre

    @praktiker06.

    Du scheinst meinen Thread irgendwie nicht richtig zu verstehen. Es geht mir nicht um das Technische, es geht um das Radio hören selbst. Es geht um das entdecken, um das über den Tellerrand zu sehen. Es geht mir auch nicht wirklich darum mit welchen Gerät ich Radio empfange, und ob das Gerät nun Mono, Stereo oder Dolby Surround kann. Es ist auch der Empfangsweg egal. Wenn ich was interessantes auf Kurzwelle finde ist es doch wurscht ob das Radio nun Stereo oder Mono kann.

    Mir ging es in diesem Thread anderen mein Hobby, meine Leidenschaft näher zu bringen, vielleicht in diesem Forum auch einige zu finden die noch die selbe Freude an Radio hören haben wie ich, die Abends statt vor der Glotze noch am Radio sitzen und darauf gespannt sind, was sie heute wieder hören. Darum ging es mir, und nicht um irgendeine Technische Diskussion.
     

Diese Seite empfehlen