1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio mit DVBT

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von pauli.007, 3. Oktober 2005.

  1. pauli.007

    pauli.007 Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Tönisvorst
    Anzeige
    Hallo. weiß vielleicht jemand ob und wann Radio über DVBT in NRW (Düsseldorf)
    in absehbarer Zeit kommen wird?
    Danke schon mal im voraus.
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Radio mit DVBT

    Nein, wird nicht kommen. Im Moment ist kein Platz da und die LfM hat - vermutlich weil der WDR es so sagt - kein Interesse dran. Solange nichts ausgeschrieben wird, kann es also auch kein DVB-T-Radio geben. Du kannst aber deine Antenne nach Belgien ausrichten und dort zwei TV-Kanäle und neun Radioprogramme über DVB-T empfangen.
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Radio mit DVBT

    32 Radioprogramme passen in ein halben DVB-T Kanal.

    So wird es von der MABB in Berlin vorgetanzt.

    Ich denke einen halben DVB-T Kanal könnte man überall noch reinbringen.
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Radio mit DVBT

    Es gibt aber keine halben Kanäle, sondern nur Ganze. Also muss erstmal ein ganzer 7.Kanal freigeschaufelt werden (nicht so das Problem) und irgendjemand muss es bezahlen wollen (viel größeres Problem)...und dann muss auch noch die Regierung zusammen mit der LfM dazu "ja" sagen (das größte Problem).
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Radio mit DVBT

    Doch doch es gibt halbe DVB-T Kanäle.

    Ist so spezifiziert...muss ich mal rauskrammen aus dem Inet.

    Aber natürlich darf auch einer ganzer DVB-T Kanal dann 64 Radio Programme verteilen. Auch Ok.
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Radio mit DVBT

    Diesen Zusammenhang musst du mir bitte mal erklären... ;)
     
  7. vsk

    vsk Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    151
    AW: Radio mit DVBT

    Der WDR hat einen traditionell großen politischen Einfluß auf das Land NRW (in Medienfragen) und damit wohl auch auf die Landesanstalt. Und in den ÖR-Sendern in NRW steht man DVB-T-Radio ablehnend gegenüber. Das ging im DLF so weit, daß vor ein paar Wochen in der Sendung "Forschung Aktuell" behauptet wurde, es gäbe nur ganz wenige Geräte, mit denen man DVB-T-Radio empfangen könnte.
     
  8. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Radio mit DVBT

    1. WDR2 und WDR5 machen in Berlin beim DVB-T-Radio mit. So uninteressiert ist der WDR also nicht.
    2. Ich könnte mit gut vorstellen, daß man als zusätzliche Kapazität den VHF Kanal 9 oder 11 hernimmt.
     
  9. vsk

    vsk Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    151
    AW: Radio mit DVBT

    Hoffen wir mal das beste. (Kanal 9 ist aber für Langenberg-ARD-Bouqet vorgesehen ?)
     
  10. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Radio mit DVBT

    Dann wird dadurch Kanl 64 frei und darauf kann man es ja machen.
     

Diese Seite empfehlen