1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio-Analyse: Interesse an Radio rückläufig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Zahlen der Media-Analyse sind da - Bei den Privaten dürfte die Stimmung etwas getrübt sein, während die ARD-Sender jubeln können, auch wenn insgesamt ein leichter Rückgang zu verzeichnen ist.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Cumulonimbus

    Cumulonimbus Bin ein professioneller Hobbymeteorologe. Premium

    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1.349
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    40 Zoll TV- Samsung J5150
    Panasonic DMP-BDT700EG9 Premium 3D Blu-ray-Player
    Amazon Fire TV
    Ist ziemlich interessant das so viele noch die Dudel Radiosendern anhören.Sowas ist doch eine Zumutung,deshalb höre ich lieber die ausländische Sendern. Die sind viel besser.:)
     
    Cha gefällt das.
  3. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Von anhören kann kann ja oft keine Rede sein, das Radio dudelt bei sehr vielen einfach nur so nebenher.

    Strotti
     
  4. Kaethe

    Kaethe Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technicorder ISIO STC 1TB, Sony KDL60W605B
    2 Alphacrypt classic
    ORF-Karte, kein HD+, seit 07/2015 kein Sky
    Astra 19,2 / HotBird 13.0
    Amazon Prime / Netflix
    Ich habe bei so einer "Befragung" vor einiger Zeit auch mal mitgemacht. Interessant dabei war, dass diese Befragung sich nur auf Privatradios bezog und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk als praktisch nicht existent betrachtete. Ob nun meine Aussagen damit überhaupt in diese Wertung eingeflossen sind wage ich zu bezweifeln da die Antworten eben nicht in die Auswertungsformulare gepasst haben dürften.

    Unabhängig davon ist das Ergebnis dieser Meldung nicht überraschend. Der Markt ist einfach übersättigt von diesen pseudolustigen "Morning-Shows" mit künstlich lachenden Moderatoren, die jeden Tag die gleichen Witze machen. Und diese "Witze" werden dann über den Tag verteil in jeder Stunde noch zehn mal wiederholt.

    Ich habe den Dudelfunksendern bereits seit langem den Rücken gekehrt und höre meine Wunschmusik entweder unterbrechungsfrei von Speicherkarte oder qualitativ höherwertige "Kultur"-Sender. Im Auto nervt es ja schon wenn der Verkehrsfunk mal einen dieser Privatsender ungewollt einschaltet.
     
    Blue7, DocMabuse1 und Der er mig! gefällt das.
  5. ChrisH77

    ChrisH77 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT20E, Vu+ Ultimo mit VTI 6.0.X, Technisat Digit HD8-S, SKY HD, Panasonic BD30, PS3, PS4, Onkyo TXR875, Enteratin VDSL25
    Der Verkehrsfunk ist genau der Grund warum ich die privaten (bei mir im Auto FFN) höre. Da kann ich die öffentlichen oder Kultur nicht brauchen. Mal davon ab das es so schlimm ja auch nicht ist, man hat ja bei den privaten ja auch verschiedene Anbieter.
     
  6. alexwabg

    alexwabg Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2016
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Humax HDR 4100c
    Samsung Full HD TV
    Stimmt. Sehe ich an meinem Verhalten, Radio dudelt einfach nebenher, wenn ich lese, es wäre mir sonst zu still.;):whistle:
    Zum bewussten Musikhören empfinde ich Radio generell als ungeeignet. Da gibt's sehr viel bessere Alternativen. :sneaky:

    Bei den privaten Anbietern sollte man aufpassen, dass man den Anschluss an die Digitalisierung nicht komplett verpennt. o_O Gerade hier in Thüringen mit Antenne, Landeswelle und Co kein einziger über DAB+ ! (n) Aber groß die Werbetrommel rühren für die Radio Player App, wer macht denn sowas? Ich hol mir doch kein Riesenvolumen fürs Smartphone um diese Leier zu streamen... :barefoot:
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  7. Nobb66

    Nobb66 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Dr. HD D15
    XTrend ET8000
    Openbox S2 Mini HD+
    Astrell TNT SAT HD
    Ich höre nur gezielt Radio. Das betrifft auch Unterhaltung und Musik. Den privaten Dudelfunk und seine ÖR-Nachahmer wie MDR Jump schalte ich nie ein. Das Wort "Morning-Show" ruft bei mir - was sonst die seltene Ausnahme ist - regelrecht Übelkeit und Aggressivität hervor.
    Dank Satellit und besonders Internet gibt es reichlich Auswahl, wobei ich ausländische Sender eindeutig bevorzuge.
    Im Musiksektor ist beispielsweise BBC Radio 6 nur schwer zu überbieten.
    Es gibt aber viele musikalische Geschmacksrichtungen und Vorlieben.
     
    Der er mig! und Cumulonimbus gefällt das.
  8. mr.John

    mr.John Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2016
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei vielen sind mittlerweile Dienste wie Spotify und Co. einfach gefragter. Diese können auch vermehrt unterwegs dank Stream On oder O2 Free genutzt werden.
    Ich persönlich höre Radio eigentlich nur noch um mich zu informieren. Was passiert in der Region und in der Welt? Die Musik ist da eher zweitrangig.
     
  9. Cumulonimbus

    Cumulonimbus Bin ein professioneller Hobbymeteorologe. Premium

    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1.349
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    40 Zoll TV- Samsung J5150
    Panasonic DMP-BDT700EG9 Premium 3D Blu-ray-Player
    Amazon Fire TV
    Ich würde dir noch PBS 106.7FM Melbourne empfehlen.:)
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    In wie weit haben Werbekunden Einfluss auf das Programm eines Privaten Sender?
    Ich könnte mir vorstellen das der Dudelfunk von den Werbekunden ausgeht, denn die sind ja schließlich die Geldgeber der Sender.

    Ich könnte mir vorstellen das es welche gibt die bestimme Forderungen stellen (Indirektes Drohen) damit die den Sender Entlohnen und der Sender deren Werbung ausstrahlen.

    Wenn es diesen Fall geben sollte dann kann es nicht Sinn der Sache sein das alle Privaten Radiostationen so gut wie gleich klingen nur weil es vermutlich die Werbekunden es so wollen.
     

Diese Seite empfehlen