1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio 1 und 2 (BEL) gerade FTA

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von Chris, 28. Dezember 2011.

  1. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.056
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Satellit: ASTRA 19,2
    Frequenz: 12,721 GHz
    Polarisation: Horizontal
    Symbolrate 22.000
    FEC: 5/6

    Kennungen:
    Radio 1
    Radio 2

    Aktuell Free To Air, normalerweise verschlüsselt.
    Beide Kanäle haben eine Tonrate von 160KBit
     
  2. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radio 1 und 2 (BEL) gerade FTA

    Ich habe gehört, ohne es verifizieren zu können, dass beide Stationen im Zuge der Einstellung von RVI uncodiert als Ersatz ausgestrahlt werden soll. Bei der VRT finde ich leider diesbezüglich nichts.

    Edit:

    Doch gibt es:

    http://rvi.be/berichten/rvi/vrt-versterkt-haar-internationale-rol

    Also wird wohl uncodiert bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2011
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radio 1 und 2 (BEL) gerade FTA

    Die bleiben FTA - zumindest werden die es ab dem 01. Januar sein. Die beiden Auslandsdienste Radio Vlaanderen und Radio Vlaanderen info, die bisher schon Radio 1 und Radio 2 zu großen Teilen übernommen haben, werden zum Jahreswechsel eingestellt. Als Ersatz werden die beiden Sender dann - in besserer Tonqualität als bei den Auslandsdiensten - 24h täglich frei ausgestrahlt.

    Ergänzung: mago war schneller, aber ich hab ne Quelle. ;) Auf http://www.vrt.be/nieuws/2011/12/vrt-versterkt-haar-internationale-rol heißt es u.a. "Vanaf begin volgend jaar zullen dus de volledige Radio 1 en Radio 2 te beluisteren zijn via satelliet." unter der Überschrift "Aanbod voor Vlamingen in de wereld". Da "Vlamingen in de wereld" keine TV-Vlaanderen-Karte erhalten, ist das ein deutlicher Hinweis auf die unverschlüsselte Ausstrahlung. http://www.vrt.be/ontvangst-buiten-vlaanderen-radio-satelliet macht das noch deutlicher: "De informatiezender Radio 1 en de familiezender Radio 2 zijn via satelliet 24 uur per dag gratis (free-to-air) te beluisteren."
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2011

Diese Seite empfehlen