1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Couch_Potato, 23. Juni 2010.

  1. Couch_Potato

    Couch_Potato Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma 2D mit 107cm
    Sky HD+ 2TB Pace Receiver
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 820
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 835
    2x Humax9700C Receiver
    Sky komplett/ Netflix/ Amazon Prime
    2x iPad (7,9" und 9,7")
    nVidia Shield K1 Android gaming Tablet 8"
    Medion Android Tablet 10"
    Samsung Galaxy Note4 5,7"
    LG Stylus 5,7"
    Fritzbox7490
    Hyrican Gaming PC Win8.1
    Marantz PM6005 und CD6005
    Yamaha AV-Receiver 301
    Beyerdynamic DT990Pro black edition
    Philips Fidelio X2
    Anzeige
    Brauche Rat:

    In aufgerüsteten älteren Fujitsu Scaleo P Athlon64X2 3800+ PC wurde kürzlich das Netzteil 350 Watt ausgetauscht in ein SHARKOON RUSH POWER 600 WATT und als Zweites die PCIe Grafikkarte Radeon X600 ausgetauscht gegen eine HIS RADEON 5450 SILENCE. Soweit alles okay.
    WEIL ich aber noch eine andere Grafikkarte zur Auswahl habe, habe ich heute besagte GIGABYTE GV-R567OC-1GI (Radeon 5670) zum Vergleich antesten wollen, auch weil die einen 80mm Lüfter draufhat, wo die HIS 5450 nur einen passiven Kühlkörper draufhat. BEIDE Karten benötigen nur einen PCIe sLOT und BEIDE beziehen ihren Strom ausschließlich vom Mainboard, denn BEIDE haben keinen 6-PIN-Anschluß verbaut, mittels welchem man mit dem Netzteil verbinden könnte.

    So, hab also nun in WINDOWS XP die ATI Grafiktreiber deinstalliert mittels Systemsteuerung/Software und PC neu gestartet. Dann runtergefahren, aufgemacht, HIS 5450 runtergemacht, GIGABYTE 5670 draufgemacht. Fest einrasten lassen, verschraubt. Angeschlossen, PC eingeschaltet. Man sieht kurz das FUJITSU-Bootlogo des Rechners am Monitor, danach dann sofort meldet der Monitor KEIN SIGNAL. Habe dies einige Male wiederholt, auch zwischen normalem Monitoranschluß und HDMI-Anschluß eines anderen Monitors, auch die 5670 wieder ausgebaut und eingerastet usw. usf.
    MEHRERE MALE das Gleiche probiert mit dem Resultat, daß am Monitor eben nur kurz das BOOTLOGO des PC angezeigt wird, der Monitor danach aber anscheinend kein Bild mehr von der Grafikkarte bekommt.

    WORAN kann denn das liegen? Zumindest der 80mm Lüfter der 5670 funktioniert, da kommt ein kalter Luftstrom. Und wenn sie gar nicht funktionbieren würde, dann würde ja auch beim Einschalten des Rechners kein Bootlogo auf dem Monitor erscheinen, oder? Aber warum NUR das Bootlogo und danach KEIN SIGNAL?

    Bevor ich die Karte nun voreilig zurückschicke, wollte ich nochmal kurz die Experten hier um ihre Meinung bitten WORAN es vielleicht liegen könnte?

    Ich mein MEHR WIE EINRASTEN LASSEN kann man ja die Karte nicht auf dem Mainboard (und das Blech verschrauben). Und BOOTLOGO wird ja gezeigt. Leider nur das.

    Kanns sein, daß das Board gut genug für eine Radeon 5450 ist aber zu schwach für eine Radeon 5670? Am Netzteil bzw. Strom kanns ja eigentlich auch nicht liegen, denn das hat 600 Watt und beide Karten, die 5450 wie auch die 5670 verlangen 400 Watt laut Systemanforderungen.

    Bin über jeden Hinweis dankbar.
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Das ist aber kein Fujitsu-Monitor oder? Die Monitore von Fujitsu zeigen beim Einschalten oder Aufwachen aus dem Standby ein Logo an.
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    ATI Radeon?

    Ist bestimmt ein Treiber Problem.
    Omega-Treiber installieren, die "hauseigenen" Treiber sind Schrott.
     
  4. Couch_Potato

    Couch_Potato Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma 2D mit 107cm
    Sky HD+ 2TB Pace Receiver
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 820
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 835
    2x Humax9700C Receiver
    Sky komplett/ Netflix/ Amazon Prime
    2x iPad (7,9" und 9,7")
    nVidia Shield K1 Android gaming Tablet 8"
    Medion Android Tablet 10"
    Samsung Galaxy Note4 5,7"
    LG Stylus 5,7"
    Fritzbox7490
    Hyrican Gaming PC Win8.1
    Marantz PM6005 und CD6005
    Yamaha AV-Receiver 301
    Beyerdynamic DT990Pro black edition
    Philips Fidelio X2
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    Doch, das ist zwar ein Fujitsu-Monitor, aber erstens würde der wohl kaum das Logo mit der Meldung "für erweitertes Boot-Menü TAB Taste drücken (sinngemäßt als MONITOR-Logo! anzeigen) und ZWEITENS hab ich den Rechner ja auch an einen Hanseatic-LCD mittels HDMI angeschlossen (falls was mit der normalen Anschlußdose gewesen wäre) und auch DORT auf dem HDMI-Hanseatic zeigte der PC kurz das Fujitsu-Bootlogo und AUCH DORT dann sofort danach die Monitormeldung KEIN SIGNAL !

    An was kanns liegen? Braucht Grafikkarte zu viel Strom und altes Mainboard Asus A8NE-FM kanns nicht liefern trotzdem es selbst an ein 600 WATT-Netzteil angeschlossen ist?
    Ich mein wenn die Grafikkarte gar nicht arbeiten würde, dann würde ja auch das BOOTLOGO nicht angezeigt und deren 80mm Lüfter nicht kalte Luft blasen, oder?
     
  5. Couch_Potato

    Couch_Potato Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma 2D mit 107cm
    Sky HD+ 2TB Pace Receiver
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 820
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 835
    2x Humax9700C Receiver
    Sky komplett/ Netflix/ Amazon Prime
    2x iPad (7,9" und 9,7")
    nVidia Shield K1 Android gaming Tablet 8"
    Medion Android Tablet 10"
    Samsung Galaxy Note4 5,7"
    LG Stylus 5,7"
    Fritzbox7490
    Hyrican Gaming PC Win8.1
    Marantz PM6005 und CD6005
    Yamaha AV-Receiver 301
    Beyerdynamic DT990Pro black edition
    Philips Fidelio X2
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    Was denn für Treiber? SO WEIT komm ich ja gar nicht. Gleich nach Einsetzen der Grafikkarte und Booten des PC kommt ja nach dem Bootlogo danach kein Signal beim Monitor mehr an. Also noch lange bevor ich überhaupt in Windows die Treiber der Grafikkarte installieren KÖNNTE.
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    Hat die einen zweiten Stromanschluß?

    Hab grade mal geschaut: links hinten
    Hätte mich auch gewundert, schon angesichts des rießen Lüfters der da drauf sitzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2010
  7. Couch_Potato

    Couch_Potato Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma 2D mit 107cm
    Sky HD+ 2TB Pace Receiver
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 820
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 835
    2x Humax9700C Receiver
    Sky komplett/ Netflix/ Amazon Prime
    2x iPad (7,9" und 9,7")
    nVidia Shield K1 Android gaming Tablet 8"
    Medion Android Tablet 10"
    Samsung Galaxy Note4 5,7"
    LG Stylus 5,7"
    Fritzbox7490
    Hyrican Gaming PC Win8.1
    Marantz PM6005 und CD6005
    Yamaha AV-Receiver 301
    Beyerdynamic DT990Pro black edition
    Philips Fidelio X2
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    Nein hat sie nicht. Ich seh da beim besten Willen keinen Anschlußstecker geschweige denn 6-PIN. Der einzige Anschluß drauf (neben den HDMI, DVI und Monitorsteckern) ist ein zweipoliger an dem das Stromkäbelchen zum auf der Grafikkarte verbauten 80mm Lüfter ist. Außerdem stand in der Anleitung und Werbung nix von einem zusätzlichen Stromanschluß, bei anderen Karten, größeren aber schon).

    Nein, nach bestem Gewissen, sie hat keinen zusätzlichen Stromanschluß!
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    Eigentlich liefert ja ein PCI-e genug Power um die Karte zu betreiben.
    Vllt. doch das Netzteil etwas "in die Jahre" gekommen?

    Was ist den noch so in der Maschine verbaut?
     
  9. Couch_Potato

    Couch_Potato Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma 2D mit 107cm
    Sky HD+ 2TB Pace Receiver
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 820
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 835
    2x Humax9700C Receiver
    Sky komplett/ Netflix/ Amazon Prime
    2x iPad (7,9" und 9,7")
    nVidia Shield K1 Android gaming Tablet 8"
    Medion Android Tablet 10"
    Samsung Galaxy Note4 5,7"
    LG Stylus 5,7"
    Fritzbox7490
    Hyrican Gaming PC Win8.1
    Marantz PM6005 und CD6005
    Yamaha AV-Receiver 301
    Beyerdynamic DT990Pro black edition
    Philips Fidelio X2
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    Das Netzteil ist nagelneu und erst letzten SA zusammen mit der HIS RADEON 5450 reingekommen. Weil zuvor nur ein 350 Watt-Netzteil drin war, jetzt wie gesagt das Sharkoon Rush Power 600 Watt.

    Ansonsten wie gesagt ist es ein

    Minitower
    Fujitsu Scaleo P Athlon64X2 3800+
    PCie 1.0
    eine eingebaute S-ATA Festplatte 160 GB
    eine (vor Monaten) zusätzliche S-ATA Festplatte 2 TB
    3 GB DDR Speicher
    besagte Grafikkarte
    besagtes Netzteil
    ASUS A8NE-FM

    sonst nix, keine zusätzlichen Sachen wie Lüfter oder so. Sonst alles defaultmäßig. PC ca. 5 Jahre alt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2010
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radeon 5670 Einbau, Bootlogo wird angezeit, danach kein Signal am Monitor

    Versuch doch mal die große HDD abzuklemmen und dann zu starten.
    Vorausgesetzt da ist nicht grade dein OS drauf. :D
     

Diese Seite empfehlen