1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rabbiner fordern Absetzung von Fox-News-Moderator

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In den USA haben 400 Rabbiner den Rausschmiss eines Moderators des rechten Fernsehsenders Fox News gefordert. Glenn Beck war in den vergangenen Wochen wiederholt durch Nazi- und Holocaustvergleiche aufgefallen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rabbiner fordern Absetzung von Fox-News-Moderator

    Die Meldung haben wir hier schon. ;)
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Rabbiner fordern Absetzung von Fox-News-Moderator

    Seit wan ist Fox News Rechts??
    Ich würde sagen der ist Konservativ.
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Rabbiner fordern Absetzung von Fox-News-Moderator

    Wahrheitsverzerrend, populistisch, demagogisch und ne ganze Latte mehr triffts wohl eher.

    Konservativ ist zwar kein besonders positives Prädikat, aber mit einem Teil kann man wenigstens eine sachliche Diskussion führen. Das muss bei Fox News erst noch erfunden werden.

    Wenn aber einer für seine Tätigkeiten zur Rechenschaft gezogen werden sollte, dann wohl eher Bill O'Reilly
     
  5. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rabbiner fordern Absetzung von Fox-News-Moderator

    WAS???? :confused:

    Rechtspoltisch im Sinn von rechts Konservativ so wie es in Deutschland die CDU ist, rechts oder wie sie sich selbst sehen Mitterechts, das hat aber nix mit der Rechtsauslage der NPD zu tun!
     
  6. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Rabbiner fordern Absetzung von Fox-News-Moderator

    Die Washington Post ist konservativ - im Unterschied zum Fox-Propagandasender aber noch immer ein Qualitätsprodukt.

    Der Politstratege und -berater Ed Rollins ist konservativ, Senator Dick Lugar und ex-Senator Chuck Hagel ebenso. Aber im Unterschied zu den Wahnsinnigen von Fox und der Tea Party (wie Hannity, O'Reilly, Beck, Palin, Bachmann, Imhofe, Angle, ...) kann man mit ihnen eine vernünftige Diskussion ohne Ausflüge ins Kuckucksnest führen.
     

Diese Seite empfehlen