1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

R.I.P. DTLA... ;o)

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gag Halfrunt, 25. Juli 2005.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Es scheint wirklich so sicher wie das "Amen" in der Kirche zu sein, dass jede Festplatte des Typs IBM DTLA vorzeitig abdankt. Ich komme heute nach Hause und höre aus dem Maschinenraum schon das vertraute Geräusch: Niieeep-klack... Niiiieeep-klack... Niieeep-klack...

    Und damit war mir klar, das sich wieder eine Festplatte verabschiedet hat. Ein Blick in die Systemsteuerung und auch der letzte Zweifel war ausgeräumt: IBM DTLA 307030. Ruhe sanft...

    Bin gerade dabei, noch ein Backup zu ziehen, dann habe ich eine Buchstütze mehr. Ich lege sie am besten zu den anderen DTLAs... Zum Glück sind da keine wichtigen Daten drauf.

    Gag
     
  2. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Die IBMs, manche Baureihen sind wie die Fliegen gestorben. Bei nem Kumpel haben sich 2 IC35L mit Klack, Fiiiep, Klack verabschiedet.:rolleyes:

    Ich hatte hier bis jetzt noch keinen Festplattenschaden, zum Glück.

    Edit: Nr. 3: Ne Excelstor, klack, chrr chrr chrr, klack. War Excelstor net mal irgendwie mit IBM verbandelt?:confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Wenn man bedenkt, dass mal vor ein paar Jahren IBM-Platten als die besten schlechthin gehandelt wurden. Aber das muss dann irgendwann um 2001 gewesen sein, als diese "schwarze Serie" rauskam, zu der eben auch die DTLA gehört. Ich hab die hier noch als Restbestand liegen, wusste aber von der Brisanz, weshalb ich sie nur noch in einem nicht sensiblen Bereich laufen hatte.
    Eine DTLA ist mir in meinem Hauptrechner mal abgeraucht -- mit schmerzlichem Datenverlust. Seit dem bin ich da vorsichtig... Denn zuvor ist mir noch nie (!) eine Platte gestorben. Aber aus Schaden wird mal klug.

    Gag
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.404
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Ich hab' auch noch eine DTLA 307030 am Laufen. Hmm... Zeit für Backup, denke ich.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Ich habe auchschon insgesammt 5 IBMs beerdigt.
    Eine habe ich als Garantie ersetzt bekommen und dann ging die neue nach nur 2Monaten auch kaputt. (da war dann aber die Garantie abgelaufen).
    Die restlichen IBMs hab ich dann vorsorglich entsorgt, egal ob heil oder kaputt.

    Es betrifft übrigens auch 2,5" IBM Platten, die taugen auch nichts.
    Gruß Gorcon
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Tja, bei mir laufen alle IBM und Hitachi Platten einwandfrei.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Dann hast Du nur einfach Glück gehabt.

    (oder man hat einen falschen Aufkleber auf Deine Platten geklebt:D )

    Gruß Gorcon
     
  8. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Ich glaub eher falscher Aufkleber ^^

    Ich hab bei mir die IBM / Hitachi Platten aus dem Angebot genommen, da ich mittlerweile alle verkauften als defekt zurück bekommen habe...

    Habe dann in eine Samsung umgetauscht und seitdem nix mehr von den Kunden gehört...denke die sind zufrieden *G
     
  9. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.404
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Bis jetzt habe ich nur 2 Samsung-Platten, der deutlichste Vorteil welcher mir bis jetzt aufgefallen ist: Die Platten sind sehr leise, sogar beim Zugriff.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: R.I.P. DTLA... ;o)

    Dreimal darfst Du raten warum IBM die Produktion eingestellt haben.:eek:
     

Diese Seite empfehlen