1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

r@dio.mp3 kommt zurück!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von orf-fan, 3. Juli 2003.

  1. orf-fan

    orf-fan Gold Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2002
    Beiträge:
    1.566
    Anzeige
    Hey, kennst Du r@dio.mp3?
    Das ist Genial! Bei r@dio.mp3 brauchst Du nur eine TV Karte, und kannst damit ohne Internetkosten Mp3`s bekommen ohne Ende. Leider ist es noch nicht gestartet, weil noch Interessenten gesucht werden. Aber sobald sich genug interessieren
    und bereit sind 4,99 EUR für einen hammer Dienst zu zahlen, dann wird bald gestartet!

    Wenn Du mehr Infos und Dich anmelden willst, dann geh mal auf http://www.r@diomp3.de/

    <small>[ 03. Juli 2003, 14:49: Beitrag editiert von: orf-fan ]</small>
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Na was ist denn das nu wieder für ein Trick?
    Radiomp3 die dritte?
    Klappe zum Ende die vierte.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Hmmm... Wozu brauchen wir eigentlich RadioMP3? Wir haben doch Music Choice... winken

    Nebenbei: Wenn die Player-Software von denen immer noch so unterirdisch instabil ist, dann kannste das ohnehin vergessen.
    Meinen Rechner hatte es damals nach spätestens 24h in die Grütze gefahren.
    Nebenbei noch irgendwas an der Kiste machen, hat diesen Verfallsprozess nur noch beschleunigt.

    Gag
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Mit meiner WinTV PCI ging das noch nicht einmal an.
    Wie sich das mit der WinTV PVR verhält,weiß ich nicht
    und experimente mache ich mit denen nicht-
    so gut ist Radiomp3 nicht.
     
  6. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Ausserdem kam/kommt r@diomp3 viel zu spät. Heute wo sowieso schon (fast) jeder DSL hat, ist wohl ein Radio-Stream über TV(der wohl auch noch Geld kosten wird) einfach nicht mehr aktuell.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    @nevers: Na ja... Der Vorteil bei RadioMP3 ist einfach, dass Dir die Musik frei Haus geliefert wird -- zudem noch völlig legal!
    Und durch die thematische Gliederung des Programms kommt man da vollautomatisch in den Besitz der aktuellen Charts und z.T. vollständiger CDs. Von daher war das wirklich nicht schlecht.

    DSL allein ist ja nicht alles. Bedenke, dass Du auch 'ne Flatrate haben musst, um da vergleichbar zu bleiben. Und DSL + Flatrate kosten zusammen ja auch irgendwas um die 60 Euronen. Da sind die 5 Euro für RadioMP3 echt günstiger.

    @lechuk: Mit meiner steinzeitlichen WinTV PCI hat es tadellos funktioniert -- aber nur unter Win9x und immer nur ein paar Stunden lang.
    Unter Win2k ging es gar nicht, weil die Software die Treiber nicht unterstützt hat.

    Gag
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ich bekam ja schon nur 95er Treiber dazu-so alt war die schon,tauschte die mal gegen ne PCI Graka. boah! l&auml;c
    Weder die 98er noch die 2000er Treiber wollten da mitspielen.
     
  9. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Über meine Hauppauge dvb-s konnte man radiomp3 recht gut nutzen.

    Dies war damals mit dem Programm Multidec möglich.
     
  10. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Webstreams von Radios sind auch legal und kostenlos.

    Na ja, es sind mittlerweile nicht gerade wenig Leute, die eine Flatrate besitzen. Ansonsten kannst du dir ja auch eine DVB-Karte kaufen und aufzeichnen.
     

Diese Seite empfehlen