1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rückzahlung der Kaution

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von hfb, 8. Mai 2004.

  1. hfb

    hfb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    171
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Mit meiner Kündigung des Treue-Abos habe ich bei Rücksendung der d-box um Rückerstattung der Kaution gebeten. Dieses habe ich nochmals wiederholt bei Abgabe der d-box. Nach einer telefonischen Anfrage bei Premiere sagte der Mitarbeiter, dass die Box bei ihnen längstens eingegangen sei und Premiere mir die Kaution eigentlich erst nach Ablauf des Prepaid-Abos rückerstatten möchte, falls ich nicht das anders möchte??? Habe dann gefragt, was mein Prepaid-Abo (mit Kaufbox) mit dem gekündigten Abo zu tun hätte und wie oft ich noch meine Bitte um Rückzahlung der Kaution wiederholen müsse. Mit dem Anruf habe ich noch zwei Pluskanäle dazugebucht, die zwischenzeitlich schon von meinem Konto abgebucht wurden! Habe dann erneut nachgefragt, warum Premiere Geld abbucht, obgleich ich noch die Kaution zurückbekomme. Der Mitarbeiter meinte, ich hätte den Wunsch der Rückzahlung ja erst am Telefon geäußert und da würde es nochmals mindestens eine Woche dauern bis ich das Geld zurückbekomme.

    Was soll man dazu sagen?
     
  2. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    Das ist Methode bei Premiere.
    Habe meine D-Box am 28.04.04 zurückgeschickt und warte auch noch auf die fällige Kaution.
    Habe aber bei denen kein Abo mehr.

    Cu.Tramp88
     
  3. NullBock?

    NullBock? Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Hamburg
    Brief schreiben mit Fristsetzung und danach Inkasso läc macht Premiere auch immer so
     
  4. egon

    egon Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ammern
    am besten gleich das inkassounternehmen von premiere nehmen da sehen die mal wie teuer ihre geldeintreiber sind.

    gruss egon
     
  5. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Ich habe meine Kaution nach mehreren schriftlichen Anmahnungen meinerseits an Brummiere nach 10 Wochen zurück erhalten. Die Aussage, erst zum Ende eines noch laufenden Vertrages ist Quatsch. Ich habe noch ein PrePaid Start, das läuft noch bis Ende April 2005 und eines bis Januar 2005. Meine Vermutung ist eher die, Brummiere braucht jeden Cent. Wer weiß, wieviele noch gekündigt haben und eine Kaution hinterlegt haben?

    Als ich meine Kaution hinterfragt habe, wurde mir auch allerlei erzählt, so z. B. die würde verrechnet werden mit den laufenden Gebühren? Ja, welche laufenden Gebühren denn bei nur PrePaid? Die tricksen rum und wollen die Kaution nur solange wie möglich festhalten.

    Mach es schriftlich mit Fristsetzung und dann bekommste die Kaution auch zurück. Keinen Cappu für Mr. Burns von hinterlegten Kautionen!

    Gruß

    UK
     
  6. www.dvb-leo.de

    www.dvb-leo.de Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Germany
    Schon schlimm wie selbstherrlich dieser Laden geworden ist. sch&uuml

    Hatte ein ähnliches Problem mit denen...
     
  7. Fon

    Fon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Solingen
    Die Idee mit dem Inkassounternehmen ist sehr gut, am besten direkt an das Inkassounternehmen wenden, da die wohl so eine Mahnung direkt ignorieren und es vollkommen gleichgültig ist, ob Du eine Mahnung oder nicht geschickt hast. Das tolle ist, das Inkassobüro schreibt Dir umgehend die Gebühren für die Kaution gut, brauchst Dich also dann nicht noch länger mit denen rumärgern.
     
  8. rallepohl

    rallepohl Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    115
    Ort:
    zuhause
    Was passiert eigentlich, wenn man den Receiver nicht zurückschickt? Behalten "die" dann nur die Kaution ein, oder machen "die" auch noch anderweitig Ärger? Hab nämlich meinen noch nicht zurückgeschickt winken
    ralle
     
  9. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Sie behalten die Kaution ein und es gibt noch oben drein ne schöne Rechnung.

    Lohnt sich im Endeffekt für Dich nicht wirklich, wo Du die Box doch in irgendwelchen Prepaid Angeboten günstig erwerben kannst (abgesehen von ebay).
     
  10. Komso

    Komso Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe mal eine Austauschbox bekommen und die alte erst nach 2 Wochen zurückgeschickt. Drei Tage, nachdem ich die Box bei der Post aufgegeben hatte, bekam ich eine Mahnung, wenn die Box nicht bei Premiere eingeht, sollte 410,00 € zahlen. (Diese würden natürlich einfach von meinem Konto abgebucht ...)

    Ein Anruf bei P. hatte zum Glück alles geklärt, die Box war bereits bei Premiere eingegangen und das Schreiben war hinfällig. (Manchmal findet man auch kompetente Mitarbeiter winken bei P ... )

    Also ich würde an Deiner Stelle die Box schnellstmöglich zurücksenden!

    EDIT:
    Ach, und noch was!!! Unbedingt den Einlieferungsschein für das Paket aufheben!!! Sonst hast Du keinen Nachweis, dass die Box an P geschickt wurde!!!

    Gruß

    Komso

    <small>[ 18. Mai 2004, 14:57: Beitrag editiert von: Komso ]</small>
     

Diese Seite empfehlen