1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von keithmoon2001, 7. Januar 2014.

  1. keithmoon2001

    keithmoon2001 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Mein SKY-Abo ist zum 31.12.2013 ausgelaufen. Mir ist natürlich bekannt, dass ich die erhaltene Hardware plus Smartcard möglichst umgehend zurücksenden muss. Ich würde aber gerne den Rückversand des Receivers aufgrund einiger noch noch nicht gesehener Filme auf der Festplatte ein bisschen verzögern. Daher stellen sich für mich folgende Fragen:

    1. Sind Smartcard und Receiver getrennt zurückzusenden oder genügt ein gemeinsames Paket für Beides?

    2. Zu welchem Zeitpunkt wird SKY die Hardware-Rücksendung anmahnen? Gibt es da allgemeine "Kulanzfristen", oder ist das wie fast alles bei SKY dem Zufall überlassen?

    Gibt man bei google mein Thema ein, finden sich in den Treffern häufig Meldungen über schnelle Post von Inkassodiensten, aber auch andersrum scheinbar von SKY "vergessene" Kunden, die ihre Hardware dann bei ebay vertickern. Kann man im Regelfall davon ausgehen, von SKY zunächst eine freundliche Erinnerung bezüglich der Rücksendung zu bekommen? Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
     
  2. pascal2

    pascal2 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    1. Es empfiehlt sich die Smartcard per Einschreiben mit Rückschein zu senden. Den Reciver mit einem Päckchen (Einlieferungsbeleg aufbewahren).

    2. Ich weiß es nicht genau. Aber 2 Wochen hast du dafür schon Zeit (gemäß AGB).

    Mir ist bekannt, dass Sky vor dem Fordern von Geld nochmal so eine Art "kostenlose Rücksenderinnerung" schickt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
  3. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    Zu 1 = nicht als Päckchen, sondern als Paket (=Nachweis + versichert)
    Zu 2 = ja, siehe AGB
     
  4. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    Zu 1: Rückschein ist heutzutage überflüssig!
     
  5. Feller6098

    Feller6098 Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    Nicht nur überflüssig sondern meist auch riskant. Einwurfeinschreiben gilt als zugestellt. Bei Rückschein kann die Annahme imho verweigert werden und es gilt dann als nicht zugestellt. Bei Sky durfte es das Problem zwar nicht geben, aber in anderen Fällen.
     
  6. w_roy

    w_roy Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    Die Aussage ist leider falsch. Eine Annahmeverweigerung wird von deutschen Gerichten ebenfalls als Zustellung gewertet, nämlich dann, wenn der Empfänger die Benachrichtigung in den Briefkasten erhält, was vom Postzusteller dokumentiert wird.
     
  7. OLAOLA

    OLAOLA Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Alles ILLEGALE
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    Wenn Du eine Karte noch länger nutzen willst, verstehe ich die NICHT oder VERSPÄTET
    Rücksendung, denn die Karte läuft ja noch 6-8 Wochen oder EWIG weiter. Aber wegen
    dem Receiver oder Festplatten MÜLL, Inkasso zu riskieren, nee danke. Aber das musst
    Du selbst wissen. Ich bescheisse auch SEHR GERNE, aber es muss auch einen Nutzen
    haben und der Nutzen bei SKY Filme liegt bei NULL. !!!! Ich sende natürlich NUR nach
    Aufforderung zurück.
     
  8. keithmoon2001

    keithmoon2001 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    Hallo "Olaola" - die Karte kann ich leider nicht länger nutzen, weil SKY diese bereits am Nachmittag des 01.01.2014 deaktiviert hat, also nur wenige Stunden nach Ablauf des Abos. Insoweit Pech gehabt, was aber relativ ist, weil ich SKY in den letzten Monaten kaum genutzt habe.

    Ob der Festplattenreceiver "Müll" ist, kann ich nicht beurteilen. Dieser hier funktioniert zumindest und es haben sich halt noch einige Filme oder Serien als Aufnahmen (z.B. die letzten sechs Teile von House of Cards und einiges mehr) angesammelt, für die ich bei meinen Sehgewohnheiten vermutlich noch einige Wochen brauchen werde.

    Wäre diese Kiste "neu" für einen Preis von ca. 150 Euro käuflich zu erwerben, würde ich sie mir unabhängig von SKY vermutlich anschaffen, weil die Bedienung für einen technischen Laien wie mich "idiotensicher" scheint. Ab und zu werden solche Geräte ja auch bei ebay angeboten, teilweise sogar noch im Original-SKY-Karton. Da es sich dabei aber höchstwahrscheinlich um Diebesgut bzw. unterschlagene Ware handelt, habe ich von einem dortigen Kauf bislang abgesehen.
     
  9. Blauauge

    Blauauge Senior Member

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf


    so ist das. Die einen empfinden den FPR als Müll, ich halte von der TV Digital nichts (also GAR nichts). Andere finden Fussball für´n Popo, schwören aber auf´s Filmpaket. Wenn dir der Receiver gefällt, kauf ihn dir (ich find ihn auch ok und er reicht mir - als Zweitreceiver). Bei Ebay kannst du ruhig kaufen - sind ja teilweise Händler. Bei Privatkunden hat eher der Verkäufer ein Problem (sofern ihm die Kiste tatsächlich nicht gehört). Freischalten bei Sky ist allerdings eher schwierig.. aber für die normalen Programme null Problem :winken:

    btw: Bei mir "lief" die Karte noch 1 Woche nach Kündigungstermin. Die Sky-Sendungen auf dem FPR konnte ich allerdings nicht mehr sehen, da sich sich nicht mehr abspielen ließen. Solltest du mal prüfen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2014
  10. Feller6098

    Feller6098 Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Rücksendung SKY+ Receiver nach Abo-Auslauf

    Imho kannst Du ohne Karte keine Aufnahmen mehr ansehen.
     

Diese Seite empfehlen