1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Spooky, 9. März 2010.

  1. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo,
    wollte mal fragen, wie hoch die Rücklastschriftgebühr bei SKY inzwischen ist und was man jetzt im Verwendungszweck angibt (noch kein Brief von SKY eingegangen), denn die "alte" PREMIERE KD steht da nicht mehr bei der Abbuchung.
     
  2. markus1984

    markus1984 Talk-König

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    5.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 100C
    Philipps 42" Full HD
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    13€
     
  3. wrestlingpapst

    wrestlingpapst Board Ikone

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3.123
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    Ich meine ich habe noch keine Rücklastschrift von Sky bekommen. Aber müssen solche Gebühren nicht immer im Verhältniss stehen und dürfen nicht überzogen sein? Ich meine 13€ kostet doch so eine zurückgegebene Buchung der Bank doch nicht oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2010
  4. blubbs

    blubbs Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    aus gegebenen anlass auch bei mir... mein konto war nicht über 33 euro gedeckt...sky konnte nicht abbuchen... ich wollt das ganze nun nachüberweisen... muss ich auch mit 13 euro gebühr rechnen?

    mir ist nämlich dieser begriff "rücklastschriftgebühr" bisher nicht bekannt

    kann man das irgendwie umgehen? wie schaut das im nächsten monat aus...hab von anderen firmen schon so storys gehört das sie dann den kompletten jahresbeitrag einziehen...auch schon wenn sie nur einmal nicht abbuchen konnten
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2010
  5. Saslord

    Saslord Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    Die Gebühr schlüsselt sich bei Sky folgendermaßen auf:

    3 € Rücklastschriftgebühr durch die Bank

    10 € Bearbeitungsgebühr durch Sky
     
  6. Broker

    Broker Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    Die Zeiten, in denen eine Rücklastschrift "nur" 3,- € kostete, sind vorbei. Inzwischen belasten Banken mind. 6,- €. Der Rest ist die Bearbeitungsgebühr von Sky.
     
  7. Holger aus PB

    Holger aus PB Senior Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Farbfernsehgerät und so eine "silberne" Kiste... :-)
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    Banken dürfen KEINE Rücklastgebühren berechnen!
     
  8. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    Dem KUNDEN dürfen sie keine Gebühren berechnen. Dem Auftraggeber schon. :rolleyes:
     
  9. Haiza

    Haiza Gold Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Keins
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    Wenn du eine überweisung tätigst dann giebst du nur und zwar nur die VERTRAGSNUMMER an. nicht die kundennummer. Vorrausgesetzt du hast eine vertragsnunmmer :p

    auch nich Vertragsnumemr dazuschreiben oder so.. So gehts am schnellsten. Und ja rücklastschriftgebühren mit bearbeitungsgebühren sind 13.01€.

    Es giebt auch noch mahngebühren die allerdings erst später anfallen ;)
     
  10. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rücklastschriftgebühr noch immer 8 EUR?

    Die Vertragsnummer kann dir ggf. die Hotline nennen.
     

Diese Seite empfehlen