1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rückkanal filtern ohne Multimediadosen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BerniG, 26. Oktober 2013.

  1. BerniG

    BerniG Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Ich habe hier bisher Multimediadosen in der Wohnung (Wohnung gehört mir selbst). Allerdings möchte ich die Dosen abändern so dass ich bei jeder Dose auch einen LAN-Anschluss habe (über das BTR E-Dat-System). Ist zwar nicht ideal wenn ich im selben Leerrohr TV und LAN habe aber ich kann auch nicht alles aufreissen für neue Leerrohre.
    Nun ist es ja so, dass diese Multimediadosen normal bei TV und Radio für den Rückkanal Sperrfilter eingebaut haben um Störungen zu vermeiden, bei den E-Dat-Steckern ist aber naturgemäß gar kein Filter da sondern im Grunde einfach das nackte Kabel. Da ich sowieso kein Kabel-Internet nutze habe ich mir nun gedacht, einfach im Schaltkasten wo der Verteiler ist (wird Sternförmig vom Sicherungskasten aus in der Wohnung verteilt) einen Wisi DL 40 B einzubauen um zu verhindern, dass meine Anschlüsse Ingress-Fehler verursachen können. Ist das so in Ordnung oder hat jemand noch andere Anmerkungen was zu beachten wäre?
    Edit: ist übrigens ein Kabelbetreiber der nur das Haus hier versorgt und das angebotene Internet wäre langsam und überteuert. Hab gerade festgestellt, dass auf den Dosen bisher die Bezeichnung "SATSD3 UK" draufsteht...das würde bedeuten dass sich das eh erledigt weil es gar keine Multimediadosen sondern reguläre SAT-Dosen sind und die sollten eh keinen Filter drinhaben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2013

Diese Seite empfehlen