1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Andreas2910, 10. September 2005.

  1. Andreas2910

    Andreas2910 Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich suche einen Röhren-Fernseher, 100Hz, 4:3 (oder 16:9) mit einem
    YUV-Komponenten Eingang, der aber kleiner als ein 28 Zoll-Gerät sein muss,
    da er sonst nicht in meine Wohnung passt.

    Also z.B. ein Gerät mit 63/59 cm Bilddiagonale.
    Gibt es den YUV-Eingang überhaupt in dieser Größenklasse?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    gruß
    Andreas 2910
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    Nicht das ich das wüsste, aber RGB tuts auch. Die Qualität die selbe.
     
  3. Der Drops

    Der Drops Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    860
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 42 FHDTV R
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    Hallo,

    wäre interessant, welche Gehäuse-Ausmaße das Gerät haben darf. Nur die Bildröhrengröße sagt ja noch nicht viel über die echte Größe aus.
    Wenn es auf die Breite ankommt:
    Metz Spectral 72
    Maße: B67,0 cm x H58,0 cm x T39,9 cm

    Gruß
    Der Drops
     
  4. Andreas2910

    Andreas2910 Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    @Eike: Das heißt also über den Scart-Eingang? (sorry, bin nicht so der Profi...) Sollt ich da vielleicht ein spezielles Euro-AV-Kabel nehmen, damit die Qualität besser wird?

    @Der Drops: uaahh, sorry aber soviel Geld habe ich nciht! obwohl das Gerät ein absoluter Traum ist!! ich dachte eher so an die 500,- Euro-Schiene...
     
  5. Der Drops

    Der Drops Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    860
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 42 FHDTV R
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    achso. Waren ja keine Preisvorstellungen dabei. :)

    Dann wirds glaub ich schon eng. Dann würd ich Eike auch zustimmen. RGB tuts auch.
    RGB läuft normal über Scart.

    Der Drops
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    Über Scart! Einen qualitativen Unterschied zwischen YUV und RGB können nicht mal Testzeitschriften ermitteln.;)
    Unterschiede gibts nur zwischen S-Video und RGB.
    Das liegt daran das die "Umrechnung" des DVD-Players quasie hier verlustfrei ist.
     
  7. schildix

    schildix Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    Gibt es YUV überhaupt für Röhren-TVs? Ich selbst würde nämlich sagen: nein
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    Nein, die gibts in der Tat nicht. Noch nie gesehen.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    Z.B. haben ALLE (neuen) 100Hz Röhren TVs von Metz YUV Eingang (übrigens auch VGA).
    Der Vorteil von YUV ist ja häufig das nur über diesen Eingang PAL Progressiv möglich ist.

    Die neuen Metz TVs sind erst jetzt bei der IFA raus gekommen. Der Preis für 63er dürfte aber schon unter 1000€ liegen. 500€ wird nicht gehen. Dafür ist aber auch gleich DVB-T/C drin.
     
  10. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
    AW: Röhren-TV, 100Hz mit YUV-Eingang?

    Warum solls das nicht geben?

    Panasonic TX-32PX20D, TX-32PX30D, TX-32PD50D
    JVC HV-28P40BJ, JVC HV-32P40BJ
    Samsung WS-32Z308P


    Das sind nur die, die mir spontan einfallen. Allerdings alle größer als gewünscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2005

Diese Seite empfehlen