1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ränder schneiden & Menü

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von The Gunner, 22. Januar 2005.

  1. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    Anzeige
    So, hab jetzt mal DVD Lab und Davideo installiert. Nun habe ich aber gesehen, dass beide Programme den Film konvertieren oder auf eine CD / DVD brennen oder ein Image machen wollen.

    Gibts denn kein Programm, dass die schwarzen Ränder schneiden kann (also nicht strecken sondern schneiden, dass halt dann ein bissschen Bild verloren geht) und mit dem man ganz einfach Menüs erstellen kann ohne dass das Programm irgendwas umwandeln will.

    Also das Programm sollte den Film nur bearbeiten und dann wieder in der Originaldatei speichern
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ränder schneiden & Menü

    Dumme Frage: Wozu willst Du da die Ränder beschneiden? :confused:
     
  3. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Ränder schneiden & Menü

    Wieso? Ganz einfach: Beim Film habe ich oben und unten so schwarze Ränder, da der Film im 16:9 Format ist. Nun möchte ich eben diese Ränder weghaben.

    Also ich suche jetzt ein Programm, das .avi ODER SVCD Formate lesen kann und mit dem man bei den Filmen dann die Ränder wegschneiden kann (entweder durch zerren oder durch wegfall eines Bildteils) und mit dem man Menüs erstellen kann. Das Programm sollte kein Image erstellen oder die Datei umwandeln, sondern das gleiche Format sollte beibehalten werden (damit keine Qualitätsverluste auftreten)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ränder schneiden & Menü

    DVD-lab wandelt nichts um. Da gibts überhaupt keine Verlusste.
    Wenn Du aber die Balken wegschneiden willst sind bildverschlchterungen 100% vorprogrammiert. Da Du automatisch die Auflösung veränderst und das Bild dann entsprechendinterpoliert werden muss um auf die Original Größe wieder zu kommen.
    Das geht zB. mit TMPGEnc. Dauert aber einige Stunden pro Film.
    Ich hatte das auch mal probiert um Letterbox Filme in Anamorphe 16:9 Fassungen zu wandeln. Ich habs aufgegeben da das Ergebniss die Arbeit nicht wert ist.
    Gruß Gorcon
     
  5. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Ränder schneiden & Menü

    Ok, also nehmen wir mal an ich habe einen SVCD Film (vorher mit DVD2SVCD umgewandelt). Nun möchte ich noch die schwarzen Ränder schneiden und ein schöne Menü erstellen ohne das der Film wieder neu berechnet wird bzw. umgewandelt wird.

    Welches Programm soll ich dazu nehmen?

    Davideo geht net, weil man dort nur grad auf CD brennen kann.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ränder schneiden & Menü

    Ich muss nochmal auf die grundsätzliche Frage zurück: Was sollte es bringen, die Ränder wegzuschneiden? Man spart dadurch nichts, da schwarze Flächen so gut wie keinen Speicherplatz wegnehmen.
    Außerdem wird das Bild dadurch ja kleiner und entspricht nicht mehr den erlaubten Standardformaten für DVD, SVCD und VCD. Zudem erhält man ein Video mit falschem Höhen/Breitenverhältnis. Die meisten Wiedergabegeräte kennen aber nur 16:9 und 4:3. Das Video würde dann auf dieses Format aufgezogen.

    Gag
     
  7. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Ränder schneiden & Menü

    Kann man mit DVD2SVCD auch vom 16:9 Format ins 4:3 Format umwandeln?
     
  8. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Ränder schneiden & Menü

    er meint schneiden ala pan&scan. oder auch zoomen.

    links rechts oben und unten was weg.. mitte ist dann größer. dafür sind die balken weg.

    Vorteile:
    -Größeres Bild

    Nachteile:
    -Schlechtere Bildqualität/Auflösung
    -Fehlende Bildinformationen (links und rechts)
    -Dauert Stunden für einen Film
     
  9. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Ränder schneiden & Menü

    1. Wenn ich mit Davideo ohne zu brennen etwas konvertiere, dann wird ja das in C:/Davideo-Konverter gespeichert

    Aber kann man den Ordner nicht ändern, also das z.B. D:/Davideo-Konverter wird?

    2.
    [​IMG]



    Zum 1. Bild - Videobearbeitung: Bei mir sind die Balken Breit und Höhe ganz rechts. Das Bild ist aber trotzdem noch mit Rand oben und unten

    Was soll ich machen?

    Die Balken waren schon am Anfang ganz rechts. Ich habe nichts verändert.

    3. Ich habe mit Davideo meine .avi Datei in eine SVCD umgewandelt. Jetzt hat diese neue Datei aber genau die gleiche Qualität wie die alte. Kann das sein? Ich dachte immer, dass DVD2SVCD in Kombination mit CEE die beste Quali hat.....

    4. Ich habe jetzt mit Davideo einmal meine .avi Datei in eine SVCD Datei umgewandelt und dabei aber die Option Video strecken angeklickt. Wenn ich nun den neuen Film auf dem Compi im Vollbild laufen liess, hatte ich einfach ein Quadrat in der Mitte des Bildschirms und auf allen Seiten schware Ränder.

    Wird denn das Quadrat auf dem Fernseher als Vollbild dargestellt oder gibts dort auch schwarze Ränder?

    5. Kann man mit DVD2SVCD auch vom 16:9 Format ins 4:3 Format umwandeln?

    6. Kann man mit DVD-LAB auch auf SVCD Menüs erstellen ohne die Datei in eine DVD umzuwandeln?

    Oder mit welchem Programm kann man sonst so schöne Menüs erstellen wie mit DVD Lab ohne dabei aber das Format zu ändern, bzw. den Film neu berechnen zu lassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2005
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ränder schneiden & Menü

    Nein, natürlich nicht! Du kannst aber ausS-VCD Material DVD Menüs erstellen wenn Du ihm sagst das er das nehmen soll.

    Lass die Ränder wo sie sind und zoome den TV einfach größer. Alles andere macht das Bild nur schlechter.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen