1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

QVC2 HD

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von abc, 19. Dezember 2018.

  1. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    wer es braucht..
    ist jetzt neu im freenet 3 Muxx
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.185
    Zustimmungen:
    6.697
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wahrscheinlich aber auch nur in SD+ 960x540p....
     
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    Habs eingelesen. Also Platz scheint ja irgendwo noch zu sein. Wann kommt Deluxe Music?
     
  4. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    73
    also jetzt insgesamt frei in 960x540 im Freenet TV 3 Mux :

    QVC HD
    QVC2 HD
    HSE24 HD
    Bibel TV HD
    1-2-3.tv HD
    freenet Shopping

    Und diese in 1080p

    Disney Channel
    Welt HD
    DMAX
    Eurosport1
    Nick

    Laut DVB Viewer transedit müssen vor allem DMAX und Disney Channel herhalten mich wundert immer dass die qHD Kandidaten auch bis zu 1,5 MBit für den HEVC videostream brauchen . DMAX liegt mit voller Auflösung nur knapp darüber .

    Mein Receiver zeigt richtigerweise für die qHD Programme auch nicht das HD Symbol an .

    Mit einer genutzten Datenrate von ca. 26 Mbps könnten also durchaus 8 full HD Programme in mittlerer gleichberechtigter Qualität gesendet werden . Gemischt mit einigen höher gesetzten (die Hauptprogramme) sind es aktuell 7 in den RTL und Sat1/Pro7 Muxen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2018
    Discone und DVB-T-H gefällt das.
  5. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Danke für die Messungen!
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.185
    Zustimmungen:
    6.697
    Punkte für Erfolge:
    273
    FreenetMux3_2018-12-20.png
    Naja man hat auch die Nullbytes auf 750kbit/s zurückgefahren. Bemerkenswert ist, dass im Mux 3 nur 26,4 Mbit/s zur Verfügung stehen wegen PLP0, Mux 1 und 2 haben 27,5 Mbit/s für die TV Sender, da es hier kein PLP1 gibt mit Daten.
     
  7. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    73
    Interessant wäre ob auch unterschiedlich encodiert wird für die Sender z.B. die Blockgrösse bei den Hauptsendern kleiner gewählt ist .

    Jedenfalls beeindruckend wie mit Bitraten von 3,5 bis 4,5 wirklich Superqualität in full HD 50p
    übertragen werden kann auch für live und Livesport .
    Daneben können auch schon bei Bitraten ab 2 MBit Programme in full HD übertragen werden .

    Vielleicht kommt ja noch in Ballungsgebieten ein 4. Mux hinzu aber soviel fehlt ja nicht mehr und die obigen Sender gibt es ja auch über connect als stream . Die Qualität der qHD Programme in HEVC ist ja nicht berauschend nicht wesentlich besser als die Streams . QVC2 ist über connect in HD eher besser als über Antenne .

    Aber die Shopping Sender sind eben eine zusätzliche Einnahmequelle und da will man nicht verzichten auf die Mehrzahl die connect eben nicht nutzen kann .
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.185
    Zustimmungen:
    6.697
    Punkte für Erfolge:
    273
    HEVC ist schon leistungsfähig, keine Frage. Und da ist ja auch noch Luft nach oben bei den Encodern.

    Verblüfft hat mich die Qualität eines 4K UHD HEVC Feeds eines Snookerspiels mit nur 6MBit/s.... auch das sah gut aus. Ok Snooker ist jetzt nicht so bewegungsintensiv, aber trotzdem...
     
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.601
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Für die Shopping-Programme ist die reduzierte Auflösung ausreichend, das wäre doch auch eine Methode um in den ÖR-Muxen noch zusätzliche Programme einzufügen, fehlende Landes-Programme (die Dritten u. RBB-Berlin) und z.B. ARD-Alpha überall in Deutschland.
     
  10. seifuser

    seifuser Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    18.502
    Zustimmungen:
    6.146
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Hier wird der SWR BW über DVB-T2 und zusätzlich auch als HbbTV Internet-Version angeboten.
    Was bitte soll der Schmarrn ?
     

Diese Seite empfehlen