1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für die ARD rückt das Ziel der Programm-Verjüngung in weite Ferne: Wie eine aktuelle Quotenauswertung dokumentiert, stoßen ausgerechnet die ausgeweiteten Talkshow-Formate bei ARD und ZDF bei den 14- bis 49-Jährigen auf gebremstes Interesse.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. lex12

    lex12 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    Wer will auch ständig diese Quasselsendungen sehen. Sowas gehört ins Radio. Man muss Leute, die sich über ein Thema unterhalten, nicht unbedingt dabei sehen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    Ich denke schon. Im Radio würde ich mir sowas nie anhören wollen.
    Im TV ist es teilweise (sehr) interessant.
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    Es ist absolut richtig und wichtig eine politische Diskussionsrunde im Fernsehen zu haben, angesichts der öffentlich-rechtlichen Senderschwemme gerne auch zwei, aber danach muss auch mal Schluss sein.

    An den Talksendung alleine liegt es wohl nicht, dass die krasse Mehrheit der Menschen unter 30 den ÖRR eigentlich nur noch zum Sport und für die tagesschau nutzen, es ist wohl das Gesamtkonzept (oder besser das Fehlen eines solchen).

    Die Jugend hat der ÖRR schon lange vergrault, derzeit arbeitet man ungewohnt effektiv auch daran die intellektuelle Oberschicht, die sich eigentlich sowieso nur noch bei 3sat (Dank an die SRF), Arte und gelegentlich den digitalen Spartenkanälen "tummeln", zu vertreiben.

    Geld wollen Sie von allen haben, Programm nur für die Wenigsten machen...
    Auch wenn oft das Gegenteil behauptet wird: schon von Gesetz wegen hat der ÖRR nicht nur die "Lücken" die das Privatfernsehen hinterlässt zu füllen, sondern hat Fernsehen für ALLE zu machen.
     
  5. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    Mensch, lest den Artikel doch wenigstens noch einmal gründlich gegen, bevor ihr ihn einstellt. Die Artikel, die hier ohne Fehler veröffentlicht werden, lassen sich echt an einer Hand abzählen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2011
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    Zum Thema:

    Es ist bekannt, dass sich die "junge" Zielgruppe mit solchen Polit-Talkshowformaten nicht ködern lässt. Also geht nur eines: Entweder ich konzentriere mich auf die junge Zielgruppe oder ich biete den Polit-Bonzen weiterhin zig Plattformen zur Verbreitung von Gemeinplätzen und Lügen.
     
  7. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    Ja, dann erkläre ich dir mal das Spielchen. Es treffen sich 2, sagen wir mal allgemein "Parteien", ohne damit jetzt zwingend politische Parteien darunter zu verstehen.

    Partei A wirft Partei B dann Idiotismus vor, Partei B unterstellt Partei A im Gegenzug Dummheit. Das war's.

    Darüber kann man sich 1h oder noch länger unterhalten, am Ende geht jeder mit der Position mit der er gekommen ist wieder raus. Für den Zuschauer ändert sich nichts. Manche fühlen sich dabei auch noch gut unterhalten.
     
  8. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    Wichtig bei solchen Hochglanztalks ist vor allen Dingen, daß sich der intellektuell unterforderte Zuschauer natürlich extrem aufgewertet fühlt und am Ende der Sendung selbstzufrieden das Gefühl hat, wie gut doch sein schwer erarbeitetes Geld bei den Talk Kontrahenden angelegt ist. ;)
     
  9. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer


    Der Kandidat erhält 100 Punkte!

    ...oder hast Du geglaubt - z.B. Frau Will - hat in ihrer Sendung vor irgend jemanden von einer anderen Meinung zu überzeugen!
    In dieser Art von Sendung sollen eigene Standpunkte erklärt werden, das hast du richtig erkannt.:winken:
     
  10. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Quoten: ARD-Talk-Overkill verscheucht jüngere Zuschauer

    ...und nun erkläre mir "intellektuell Überforderten" was du sagen wolltest! :winken:
     

Diese Seite empfehlen