1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quattro LNB (mit integr. Multischalter) noch erweiterbar ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Markus-ol, 29. April 2004.

  1. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    Anzeige
    Meine Eltern hatten einen Quad LNB (ohne integr. Multischalter) und dieser ging in einen 5/8 Multischalter. Analog klappte, digital nicht, sodaß meine Eltern den LNB gegen einen Quad-LNB mit integr. Multischalter austauschen liessen und alles funktionierte. Wahrscheinlich kamen die Digitalreceiver nicht mit dem Multiswitch älterer Bauart (obwohl Digitaltauglich, weil an meinem TU-DSF 30 funktionierte das) nicht klar.

    Jetzt stellt sich für mich wieder das alte Problem, dass 4 Anschlüsse weggefallen sind und ich somit keinen freien Anschluß mehr habe, z. B. für eine DVB-S Karte.

    Ist es möglich, auch mit einem Quattro LNB mit integriertem Multischalter (MTI Blue LNB) eine Erweiterung durchzuführen, dass ich die Ausgänge erweitere ? 2 Anschlüsse sind für mich und 2 sind von meinen Eltern belegt.

    Ich selbst besitze noch an einem dritten Receiver die u. a. Konfiguration.
     
  2. MW75

    MW75 Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Katzhütte

    Meine Eltern hatten einen Quad LNB (ohne integr. Multischalter)


    Ein Quad-LNB ist einer MIT integriertem Multischalter. Ihr hattet also wohl eher einen Quattro-LNB.


    sodaß meine Eltern den LNB gegen einen Quad-LNB mit integr. Multischalter austauschen liessen und alles funktionierte.

    Vielleicht war ja nur eine der beiden Komponennten kaputt (LNB oder Multischalter). Ein Austausch einer Komponente wäre sicher noch billiger gekommen.


    Ist es möglich, auch mit einem Quattro LNB mit integriertem Multischalter (MTI Blue LNB) eine Erweiterung durchzuführen,

    Ein LNB mit integriertem MS ist ein Quad, kein Quattro *Klug******erModusAus*. Du könntest hinter den LNB wieder einen Multischalter hängen,genauso einen,wie ihr schon hattet. Wichtig ist jedoch,daß der Multischalter das 22khz-Signal vom Digitalreceiver weiter an den LNB gibt (sonst schaltet der LNB nicht ins Highband um). Zur Not brauchst du zwei 22khz-Signalgeneratoren,die jeweils vor einen der beiden Highband-Eingänge des Multischalters gesetzt werden.

    Marco
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Es gibt Multischalter, die zur Ansteuerung eines Quad-LNBs geeignet sind. Allerdings sind das Sonderausführungen und dementsprechend auch um einiges teurer als einfache Multischalter.
    Auch die Variante mit 22kHz-Generatoren funktioniert nicht mit jedem Multischalter, da es auch Schalter gibt, die an das/die LNB nur 12V Speisespannung abgeben.
     
  4. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    tschuldigung für die verwechslung von "Quad" und "Quattro" dafür habe ich ja angegeben ob mit oder ohne integr. Multischalter.

    Es ist wahrscheinlich billiger für meine Eltern gewesen, nur den LNB zu tauschen und den Multiswitch dazwischen wegzunehmen, als einen neuen 5/8 Multiswitch zu holen, zumal die nur selber 2 Anschlüsse brauchten und ich ja bei mir oben die anderen 2 Ausgänge "im Beschlag" habe.

    Deswegen gab es für meine Eltern wohl keine günstigere Lösung......

    Kann ich also mal versuchen, den alten Multischalter wieder dazwischen zu hängen ?
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    je nach Typ des Multischalters wirst du dann nur noch das Low-Band oder gar nur Low-Vertikal empfangen.
     
  6. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    http://www.gowireless.ch/buecher/elektronik/Generatoren.html

    sind das diese 22kHz Generatoren ? Vielleicht war der alte Multiswitch nur nicht 100%ig digitalfähig ?

    Wenn ich damit den alten Multiswitch noch benutzen kann (mit dem Quattro Switch LNB mit integr. Multischalter) ist es doch bestimmt günstiger, nur diese Generatoren zu kaufen, oder ?

    Wieviele brauche ich dann und wo muss ich die anbringen ?

    Am Eingang vor dem 5/8 Multiswitch oder an jedem einzelnen Ausgang ?

    Analog funktionierte bislang immer wunderbar an dem Ding, nur die neuen Digitalreceiver wollten nicht mit dem Ding funzen.

    Vielleicht hat mein Panasonic TU-DSF 30 mal ausnahmsweise eine Ausnahme gemacht, da der ja auch schon älter ist und ich in dem irgendwie mit dem Diseq Menü was verändern konnte, was bei den anderen nicht ging (AA, AB, BA, BB).

    Was kosten die Dinger denn so ?
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Bei deinem Link steht doch dabei: 37,95 Euro plus Versand.
    Angebracht werden die zwischen LNB und Multischalter.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wie Hans2 schon geschrieben hat, kann es sein das dein Multischalter nicht die passenden Spannungen ausgibt um das LNB auf horizontal zu schalten. Da müsstest du erstmal schauen was für Spannungen dein Multischalter ans LNB gibt.
    Danach kann man über 22KHz Generatoren nachdenken.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen