1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von simey, 21. Juli 2011.

  1. simey

    simey Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag, ich bin absoluter Sat-Newbie und benötige ein wenig Hilfe:

    Bisherige Situation: Einfamielienhaus mit Quattro-Uni-LNB
    (Schwaiger :eek::, zusätzlich liegt noch ein Ankaro LNC ECO 400 Uni
    Quattro 0.2 herum), Parabolantenne 60 cm (Hirschmann) , 4 (leider fest
    Unterputz-, nicht in Rohren) verlegte Kabel mit Anschlußdosen in 4
    Zimmern auf 3 Etagen, Receiver Technisat Multymedia TS1; 1 Multischalter
    PMSE 9/4 HQ NT (eigentlich für 2 Satelliten) liegt auch noch rum.

    Wunsch:
    Benötige im Wohnzimmer 3 vollbelegte Single-Anschlüsse (2 x
    HTPC [TBS 9681 PCIe], 1x Receiver), am liebsten über eine Einkabel-Lösung, die
    restlichen 3 Zimmer sollen jedoch ihre unabhängigen Anschlüsse behalten,
    mit Option auf Erweiterung mittels weiterer Einkabel-Lösungen.

    Mir geht es speziell darum, ob eine Mischtopologie möglich ist. Stern
    ist ja bereits verlegt.
    Ich stelle mir vor:

    Uni-Quattro-LNB
    ||
    Unikabel-Kaskadenswitch
    -> Einkabelltg. z. Wohnzimmer mit
    3fach-Durchschleifverteilern (wenn's das gibt) oder 2 Durchschleif- u. 1
    Endose mit Abschlußwiderstand
    ||
    vorhandener Multischalter (wenn nötig [?])
    -> 3 x je 1 Singleanschluß/Zimmer im DG + 1.OG (mit der Option,
    diese nach der 1.Kaskade mit weiteren Unikabel-Kaskaden-Schaltern zu
    erweitern; Multischalter würde dann später evtl. wegfallen)
    Oder geht das auch einfacher? Alle (mind.6) Anschlüsse solle voll + unabhängig nutzbar sein. Wie ist das ganze kostengünstig, bei voller Funktionalität, machbar?
    Welche Komponenten sind nötig + empfehlenswert?.

    Das Zusammensetzen traue ich mir zu, habe aber von den Bauteilen keine Ahnung.
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Ja das ginge so, wie Du es Dir vorstellst; siehe Beispiel S. 9 BDA 514 K. Kostengünstiger ginge es für einen 3er Unicable-Strang + 3 weitere nicht Unicable-kompatible Receiver nicht.

    Etwas preiswerter als SUM 514 K wäre EXR 2541 von Kathrein (ab ca. 110,- €), zu deren Einsatz der nachgeschaltete Multischalter Netzteil-versorgt sein muss und nicht Standby-gesteuert sein darf.

    Zum Aufteilen des Signals könntest Du es statt der eher aufwändigen Installation dreier Dosen (wie SSD 5-14 > SSD 5-10 > SSD 5-07) auch mit einem Sat-tauglichen 3-fach Verteiler versuchen. Meist klappt das bei Unicable trotz nicht normgerechter Entkopplung. Bei Problemen könnte man alternativ zur Installation von Durchgangsdosen auch durch das Zwischenschalten von 3...6 db Dämpfungsgliedern nach dem Verteiler für eine höhere Entkopplung sorgen. Satkarte und Receiver müssen natürlich Unicable-kompatibel sein.

    Für die Option, auch die drei anderen Anschlüsse wahlweise per Unicable auf den Einsatz mehrerer Receiver zu erweitern, würde sich JPS0504-3T eignen (sehr flexibel: je Ausgang kann ein konventioneller oder es können max. 3 Unicable-kompatible Receiver versorgt werden, kostet aber inkl. Netzteil knapp 450,- €).

    Wie weit wäre es maximal vom LNB (an der etwas kleinen Antenne) über den Unicable-Baustein zu den Empfängern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2011
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Reichen würde hier auch ein JPS0502-3TN (N=Netzteil) wenn er die restlichen 3 Geräte an dem 2. Ausgang über einen 3-fach Verteiler versorgt (und natürlich diese 3 Endgeräte dann auch über Unicable versorgt/einstellt). Preislich eben von Vorteil wenn das möglich wäre mit den Receivern !
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Es ging mit
    um die Option, die jetzt schon vorhandenen 3 Anschlüsse durch den Einsatz einer Unicable-Lösung auf die Möglichkeit zur Nutzung von mehr als insgesamt 3 Receivern zu erweitern. Mit
    würden die 3 Anschlüsse lediglich auf Unicable umgestellt, die Nutzungsmöglichkeiten erweiterten sich nicht. JPS0502-3 würde es ohne 3-fach Verteiler, dafür zusammen mit dem vorhandnen Multischalter lediglich gestatten, an einem der drei weiteren Anschlüsse mehr als nur einen Receiver zu betreiben. Sofern die Erweiterungsoption für nur eine weitere Ableitung reicht, passte JPS0502-3 (in der .. A-Version) natürlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2011
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Du hast die Begabung Saschen super umständlich zu schreiben.... wow, musste das jetzt echt zig-mal durchlesen !

    Aber... da er schreibt:
    denke ich das ihm JETZT diese 3 Receiver am 2. Ausgang des JPS0502-3 reichen würden.

    Und mit 199€ + Netzteil +3-fach Verteiler ist die 2er Variante eben viel günstiger !
    Die 3 Receiver MÜSSEN dann aber tauglich sein für EN50494 (Unicable).
     
  6. simey

    simey Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Antenne ist 80 cm statt 60 cm (sieht von unten nur klein aus)
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Klasse Antwort auf diese FRAGE !

    Weiterhin sind 80cm auch nicht immer 80cm ! Nimmt man eine 80cm Antenne aus dem Baumarkt und vergleicht die Empfangseigenschaften mit der einer 60cm Antenne von z.B. Kathrein verliert die 80cm Antenne. Da kommt es auf mehr an als nur den Durchmesser, vor allem auf die Verpressgenauigkeit.
     
  8. simey

    simey Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Hallo, sorry - bin erst jetzt wieder zum Thema vorgedrungen. (Schichtarbeit, Zwillinge, Suche nach Alternative zu T-Home-Entertain).

    Die Wege habe ich noch nicht ausgemessen - ist auch bei Unterputz (leider nicht in Rohren) nicht ganz so banal. Es geht um ein Reihenmittelhaus, Bj.2007, 2 Etagen + ausgeb.Dachstuhl. Antennenfuß steht ca. 1,5 m schräg über Dachfenstern, Raumhöhen 2,45 m + 20 cm Zwischendecken. Die längste Strecke von LNB zur Anschlußsdose beträgt (ca.) 18m.

    Die 80cm-Schüssel ist eine Hirschmann (wie bei Threaderöffnung geschrieben).

    Es wird wohl auch keine Mischtopologie mehr werden.

    Es werden benötigt: 1x DG + 2x 1.OG je 1 Doppeltuner; EG: 1x Tripletuner, 1x Singletuner, wobei die Kabel bereits sternförmig vom LNB in die entspr. Räume zur Einfachdose gehen; zusätzlich KG: 1x Singletuner, bisher kein Kabel

    Und für das ganze kann ich kein "Vermögen" ausgeben (WAF-bedingt :love:).

    [edit] Ach ja: Meine "Regierung" wünscht sich spanischsprachiges Fernsehen (Spanien, vor allem aus Lateinamerika). Wißt Ihr, ob das zusätzlich zu Astra nur mit weiterem LNB hier geht (Nürnberg)? :eek: Oder wird eine zusätzl. Antenne benötigt?[edit]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2012
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.684
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Quattro-LNB: Kombination Stern- u. Einkabel möglich?

    Schau mal hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...erikanische-sender-deutschland-empfangen.html
     

Diese Seite empfehlen