1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualitativ hochwertige Wandtattoos?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Franc-Hopkins, 30. August 2016.

  1. Franc-Hopkins

    Franc-Hopkins Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo und Nabend.

    ich bin auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Wandtattoos, die mein Wohnzimmer aufpeppen sollen.
    Es sollte schon recht groß sein für knapp ne dreiviertel Wand und daher muss die Qualität stimmen.

    Aus eigener Erfahrung hab ich es schon oft gehabt, dass die Wandtattoos irgendwann selbst abgelöst haben oder erst gar nicht hielten bzw. fest wurden...

    Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tricks was das angeht?
    Und eventuell einige gute Marken oder Empfehlungen, wo man weiß was man bekommt?
     
  2. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.732
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. Franc-Hopkins

    Franc-Hopkins Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ist das dein Wandtattoo zu Hause?? ;-)

    Ich hab jetzt mal bisschen recherchiert (auch nach Bewertungen, Erfahrungen etc.)…. Für mein Vorhaben wäre es wohl besser einfach mehr auszugeben… sonst kauft man ja auch 2-3mal und ärgert sich einfach nur im Endeffekt.

    Nun hab ich herausgefunden, dass womöglich bestimmte Inhaltsstoffe in Wandfarben Probleme machen können. So z.B., dass sie mit den Eigenschaften des Wandtattoo-Klebers nicht kompatibel sind. Meistens sind dies Silikon- bzw. latexhaltige Zusätze. Und auf Wandfolio.de hab ich u.A. gesehen, dass man mit einem Rakel zu besseren gewünschten Ergebnissen kommt. Die Anleitung dort ist auf jeden Fall schon sehr hilfreich. Den Tipp, dass die Wände bzw. der Untergrund sauber sein müssen hab ich schon befolgt. Vielleicht fehlt mir einfach das Geschick :D

    Angeblich soll noch ein kurzes Erwärmen mit dem Fön helfenund dann mit einem weichen Tuch das Material andrücken. Mal sehen ob es hinhaut… Hat hier wirklich keiner Erfahrungen damit?
     
  4. Friek

    Friek Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    Keine, die Dir wahrscheinlich weiterhilft. ;)
    Bei uns hängen/kleben etliche von den Dingern. Meine Regierung ist allerdings für Einkauf und Verarbeitung selbst verantwortlich. Ich kann Dir aber sagen, dass bisher keines von den Dingern runtergekommen ist (auch nicht teilweise).

    Das Portfolio erstreckt sich dabei von großen Flächen (umgangssprachlich "Bilder") über relativ kleine Fragmente (meist so Blumenzeugs mit relativ filigran ausgearbeiteten Blatt-Stengel-Strukturen) bis hin zu reinen Schriftzügen (Schreibschriftstil mit relativ feinen Linien).

    Das Aufkleben kann tatsächlich zu einer zeitaufwendigen Geschichte werden, da manchmal der Übergang von der Trägerfolie auf die Wand etwas schleppend funktioniert. Den "Trick" mit dem weichen Tuch kann ich daher bestätigen, ein Fön war bei uns afaik nie im Einsatz. Untergrund ist bei uns Raufaser, schwere Strukturtapete oder auch Möbel. Scheint egal zu sein, wie gesagt, ist noch keins runtergefallen.

    Es macht (zumindest bei uns) keinen Unterschied, woher die Dinger kommen. Sowohl die Teile direkt vom Chinesen (Aliexpress, banggood etc.) als auch die aus deutschen Shops sind sich qualitativ recht ähnlich (Mögen Profis ggfs. anders beurteilen).
     

Diese Seite empfehlen