1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualitätsvergleich Pal-DVB-S?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lars88, 15. Juni 2006.

  1. lars88

    lars88 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    58
    Anzeige
    Hi,

    ich weiß zwar das die Bildqualität von Sender zu Sender unterschiedlich ist, jedoch gibt es doch sicher auch allgemeine Vergleiche oder Vergleiche der wichtigsten Sender. Z.b. wie ist die Qualität von Pro7 bei DVB-S im Vergleich zu PAL? Lohnt es sich vielleicht schon wegen der Qualität auf DVB-S umzusteigen? Die Qualität von Pal is bei mir nur bei den wichtigsten Sendern akzeptabel. Viele Sender haben einfach miserable Qualität. Ist das bei DVB-S konstanter?
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Qualitätsvergleich Pal-DVB-S?

    Die meisten Kabelanbieter setzen mittlerweile das DVB-S-Signal von Astra in einen analogen Kabelkanal um; dann wird das analoge nie besser als DVB-S aussehen können, weil dann das analoge Rauschen noch zu den digitalen Artefakten hinzu kommt.

    Was auf dem Bildschirm zu sehen ist, hängt natürlich von vielen Faktoren ab. Gerade bei DVB-S ist der verwendete Fernseher entscheidend; so gibt es noch Fernsehgeräte, die über Videoeingang ein schlechteres Bild liefern als über den analogen Tuner. Dann schneidet im Vergleich der PAL-Empfang besser ab, was aber nicht fair ist.
    Das beste SD-Bild bekommt man meiner Meinung nach, wenn man DVB-S empfängt und möglichst hochwertig umsetzt, z. B. indem man einen Receiver mit Komponentenausgang sowie einen entsprechenden Plasmaschirm verwendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2006
  3. lars88

    lars88 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    58
    AW: Qualitätsvergleich Pal-DVB-S?

    Ich werd es über den Computer empfangen. Vermutlich mit einer Technisat Skystar2. Wie würde sich das im Vergleich auf die Qualität auswirken?
     
  4. DerTheo

    DerTheo Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    31
    AW: Qualitätsvergleich Pal-DVB-S?

    Ist es eigentlich egal, ob ich über DVB-S PAL oder Secam empfange?
    Das TV-Format ist eigentlich doch nur, von NTSC mal abgesehen, für Analogtuner von Bedeutung, oder?
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Qualitätsvergleich Pal-DVB-S?

    DVB ist der Farbstandard egal. Wenn du per S-Video oder FBAS dann aus dem Receiver raus gehst, wird der Farbstandard wieder aktuell (wird vom Receiver erzeugt).
    Nur wenn du per RGB zum TV gehst, ist es egal.
     

Diese Seite empfehlen