1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualitätsunterschied von DVD-R und DVD-RW

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Scholli, 4. Januar 2003.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Frage: Wer kann Aussagen zu Qualitätsunterdschieden zwischen DVD-R und DVD-RW machen. Gigt es überhaupt welche ? Gibt es dazu Literatur?
     
  2. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Was meinst du mit Qualitätsunterschiede, DVD-R einfach und DVD-RW mehrfach beschreibbar. Unterschiede bestehen in der verwendeten Reflexionsschicht bei den Scheiben, so das die meißten Stehallein eher DVD-R abspielen (zumindest ältere Geräte). Ja und Haltbarkeit wird sich wohl erst in ein paar Jahren zeigen. PC-Direkt hat da mal ein Test mit DVD-Rohlingen durchgeführt und festgestellt das teilweise die Beschichtung (speziell am Außenrand)bei einigen DVD,s ungenügend war. Die Teile wurden brüchig b.z.w. setzten Rost an.
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ja,z.B. möchte ich wissen, ob die Haltbarkeit und Lebensdauer bei RW's schlechter sein könnte.
    Oder ob die Bild-und Tonqualität bei 100mal Brennen schlechter werden könnte.
    Eines steht wohl fest, daß RW's ganz allgemein schlechtere Kompatibilität besitzen, oder einfach gesagt auf prozentual mehr Playern den Dienst versagen.
     
  4. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Spezifiziert sind DVD-RW/+RW jedenfalls auf 1000 Brennvorgänge und dabei sollte die Quali nicht schlechter werden. DVD-RAM währe da klar im Vorteil mit glaube bis zu 10000 Brennvorgänge, allerdings mit dem Nachteil der sehr mangelhaften Kompatibilität in Europa. Außer du betreibst hauptsächlich Geräte aus dem Raum Japan/Taiwan.
    Wichtig dabei ist hauptsächlich das man die DVD-RW gelegentlich auch mal komplett formatiert, damit sie noch funktioniert.
    Ansonsten kann man nur in die Glaskugel schauen oder das Orakel befragen. winken

    Gruß Sistenix

    <small>[ 04. Januar 2003, 22:26: Beitrag editiert von: Sistenix ]</small>
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Danke, Sistenix! wie kann man eine DVD-RW neu formatieren?
    Mir ist es jetzt schon zweimal passiert, daß ich eine DVD-RW nicht wieder neu beschreiben konnte, oder nicht richtig löschen konnte.
    Jedenfalls habe ich mich aber jetzt entschlossen, fast alles, was ich archivieren will, auf RW's zu brennen. Wenn ich einen Film oder auch jedes andere Material später einmal in besserer Qualität vorliegen habe, ist das Neubrennen ein großer Vorteil.
    Ich hoffe nur, daß ich dann nicht irgendwann zu hören bekomme, daß das Signal auf einer R gleichen Typs besser augehoben gewesen wäre.
     
  6. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Nun es gibt da mehrere Möglichkeiten, kommt ja darauf an welche Progis du verwendest.
    RW Tools sind InCD von NERO oder DirektCD von Adaptec in denen du das vornehmen kannst.
    Sollte aber auch in deinem normalen Brennprogramm funktionieren, letztendlich ist es nichts anderes wie mit CDRW.
    Dabei spielt es auch keine Rolle, ob du die DVD-RW als normale Daten-,Video-, oder sonstwas DVD gebrannt hast. Im allgemeinen wird dir angeboten schnell löschen oder komplett löschen,
    Quickformat oder komplett.

    Gruß Sistenix
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ich habe meinen Pioneer-Brenner in dem externen Schnittsystem "Casablanca" von Macro-System. da gibt nur eine Löschfunktion. Ich nehme mal an, daß das dann eine komplette Löschung mit Neuformatierung ist. Danke Dir!
     
  8. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Das müßtest du daran merken, wie lange der Löschvorgang dauert. Bei zweifach Speed sollte es ca. 30 Minuten dauern. Quickformat ist da wesentlich schneller.
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Na, dann ist bei meiner Löschung doch keine Formatierung dabei, denn das Löschen einer vollen DVD dauert nur ganze 2 Minuten.
     

Diese Seite empfehlen