1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von klepti, 5. Februar 2007.

  1. klepti

    klepti Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    13
    Technisches Equipment:
    Anbieter: Kabel Deutschland (RLP)
    Fernseher: Philips 37PF9830 (1920*1080)
    Receiver: Humax PR-1000C (HD ready)
    Rekorder: Panasonic DMR-EH52EG-S
    (DVD-R 80GB Festplatte)
    Anzeige
    Hab neuerdings Premiere HD und Premiere Blockbuster.
    Einen wirklichen Unterscheid in der Bildqualität kann ich jedoch nicht feststellen. Gerade wenn auf Premiere HD und Premiere 1 zeitgleich der selbe Film läuft, müsste man doch im direkten Vergleich einen klaren Unterscheid sehen. Woran erkenne ich, dass auch wirklich in HD ausgestrahlt wird? Mein Receiver zeigt zwar das HD-Symbol im Display an, aber ich zweifel daran, dass das Bild auch wirklich in HD auf meinem Fernseher ankommt.

    Frage 1: Kann Premiere HD auch in einer geringeren Auflösung angezeigt werden bzw. kann ich davon ausgehen, dass wenn ich Bild habe, es auch wirklich in HD-Qualität ist?

    Frage 2: Wie sollte man meine Geräre (mit DVD-Rekorder) im Optimalfall verkabeln, damit ich in den vollen HD-Genuss komme?

    Aktuell:

    Receiver -(HDMI)- Fernseher
    DVD-R -(Scart)- Fernseher
    Receiver -(Scart)- DVD-R


    Meine Ausstattung:
    Anbieter: Kabel Deutschland (RLP)
    Fernseher: Philips 37PF9830 (1920*1080)
    Receiver: Humax PR-1000C (HD ready)
    Rekorder: Panasonic DMR-EH52EG-S
    (DVD-R 80GB Festplatte)
     
  2. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    Ich bin mir jetzt nicht sicher aber ist es nicht so dass wenn man via Scart eine Aufnahmequelle anschließt dass Bild nicht mehr im vollen HD angezeigt wird. Wegen Aufnahmesperre oder so. Mir kommt vor dass ich da mal was gelesen habe.Ansonsten kann ich schion einen Unterschied sehen. Gestern kam mit kurzer Zeitversetzung "per Anhalter durch die Galaxie" Das Bild war auf HD um ein paar Sekunden eher da als auf Premiere 1. Daher konnte man wunderbar hin und herschalten und Szene gegen Szene vergleichen. Premiere 1 war zwar in Top-Qualität konnte aber bei weitem nicht mithalten mit HD. Ganz deutlich zu sehen bei der Szene als der Supercomputer von den Kindern befragt wird. in normalen SD sieht die Szene a bisserl verschwommen und farblos aus. Auf HD sieht man jedes einzelne Goldplättchen des Supercomputers.
     
  3. klepti

    klepti Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    13
    Technisches Equipment:
    Anbieter: Kabel Deutschland (RLP)
    Fernseher: Philips 37PF9830 (1920*1080)
    Receiver: Humax PR-1000C (HD ready)
    Rekorder: Panasonic DMR-EH52EG-S
    (DVD-R 80GB Festplatte)
    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    Bei dem Film hatte ich gestern auch verglichen, aber keinen wirklichen Unterschied festgestellt. Bei meinem Fernseher kann ich die verschiedenen Quellen bzw. Anschlüsse direkt ansteuern. Wenn ich auf den Scart-Anschluss des Rekorders gehe, zeigt er mir Premiere HD in Bild und Ton. Wähle ich jedoch direkt den HDMI-Anschluss, sehe ich nur einen blauen Bildschirm und höre den Ton von Premiere HD.

    Wer kann mir helfen????
     
  4. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    und genau das darf nicht sein bzw. ist eigentlich so gewollt. wenn du eine Aufnahmequelle über Scart anschließt wird kein Bild über HDMI ausgegeben. Du siehst zwar das Premiere HD aber über Scart über dein Aufnahmegerät. In diesem MOment ist das keine HD Auflösung mehr. Daher bleibt auch das Bild identisch zu Premiere 1. Über Scart kann man ja nicht einmal HDTV übertragen.Und deswegen siehst du beim HDMI Eingang auch nur ein blaues Bild. Wenn du dein Aufnahmegerät absteckst wird das volle HD Bild über HDMI freigeschaltet. Das ist so gewollt und wirst du auch anders nicht regeln können. Einfach ausgedrückt: Wenn Aufnahmegerät angeschlossen ist- KEIN HDTV.
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster


    Da liegt aber der Hase im Pfeffer... die volle HD-Auflösung kannst Du nur über HDMI sehen, alles andere wird in SD ausgegeben. Vielleicht ist ja das HDMI-Kabel defekt... würds mal überprüfen...


    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. a.spengler

    a.spengler Gold Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    1.982
    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    Stellt sich für mich als zukünftigen HDTV-Gucker nur noch die Frage: Was heißt in dem Fall genau "angeschlossen"?

    Physisch das Scart-Kabel angeschlossen, aber VCR aus oder SCART-Kabel angeschlossen UND VCR an?

    Schließlich habe ich keine Lust, das SCART Kabel immer wieder rauszuziehen und wieder reinzustöpseln wenn die HDTV-Sendung vorbei ist...
     
  7. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    Wie sich das verhält kann ich nicht sagen. interessiert mich auch nicht, weil ich mir sicherlich kein HDTV auf Videocassette oder auf DVD aufnehmen möchte. Warte da lieber auf HDTV Decoder mit Festplatte. Alles andere ist doch nichts gescheites.
     
  8. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    das kann er überprüfen indem er mal das aufnahmegerät absteckt... wetten über HDMI ist dann das Bild da. glaub nicht dass das HDMI Kabel defekt ist. als meins defekt war hab ich ne fehlermeldung bekommen... war zumindest bei mir so.
     
  9. klepti

    klepti Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    13
    Technisches Equipment:
    Anbieter: Kabel Deutschland (RLP)
    Fernseher: Philips 37PF9830 (1920*1080)
    Receiver: Humax PR-1000C (HD ready)
    Rekorder: Panasonic DMR-EH52EG-S
    (DVD-R 80GB Festplatte)
    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    Von welchem Gerät muss das Aufnahmegerät abgesteckt werden?
    Ich nehme mal an vom Receiver?! Die Verbindung zwischen Receiver und Rekorder brauche ich ja eigentlich eh nicht, da ich dort sowieso Probleme mit dem Aufnehmen habe. Bisher nehme ich nur analoges Fernsehen auf.

    Aktuell:

    Receiver -(HDMI)- Fernseher
    DVD-R -(Scart)- Fernseher
    Receiver -(Scart)- DVD-R

    Also von welchem Gerät muss das Scart-Kabel gezogen werden?
    Wie kann ich digitales Fernsehen aufnehmen? Im Rekorder kann man ja auf digitale Programme nicht zugreifen.

    Danke
     
  10. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Qualitätsunterschied: Premiere HD <> Premiere Blockbuster

    Steck einfach mal das Scart Kabel aus dem Humax HD raus. Es soll lediglich Strom, Antennenkabel und das HDMI Kabel eingesteckt sein. Bitte kein Scart. Schalte dann auf HDMI. Ich bin mir sicher dass du dann auch auf HDMI das volle HDTV Bild hast.
     

Diese Seite empfehlen