1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualitätstest DVB T und DVB S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von heulnet, 7. März 2007.

  1. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    Anzeige
    ich habe ja nun seit etwa 14 tagen den Multymedia TS 1 von TS im einsatz ( der ist für das wohnmobil gedacht und wird in der reisefreien winterzeit eben auch in der wohnung benutzt ). ich wohne im kernempfangsgebiet Rhein / Main und habe es mit den verschiedensten antennen probiert. ich habe hier ein stabiles signal und kann alle sender relativ störungsfrei empfangen. die qualität der sendungen bzw das was beim zuseher ankommt, lässt aus meiner sicht keinen vergleich mit DVB S oder auch DVB C zu. wenn da nicht in der zukunft nachgebessert wird, ist das für mich keine alternative zu den beiden vorgenannten systemen.
     
  2. Bockumer

    Bockumer Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    963
    AW: Qualitätstest DVB T und DVB S

    Ich werde in den nächsten Tagen einen DVB-S und DVB-T vergleichen können, da ich dann auch DVB-S bekomme. Eines aber vorweg, mit der Qualität von DVB-T bin ich nicht zufrieden. Aber wie gesagt, einen richten Vergleich kann ich erst in den nächsten Tagen starten.
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ich hatte bisher nur das analog Kabel und DVB-T im direkten Vergleich da ist die qualität und das Programmangebot ähnlich !

    (Bis auf die Programme die mir verboten sind hier zunennen.)


    -


    @heulnet

    Gratuliere
    wo haste deinen Techisat Multymedia TS 1 doch noch käuflich erwerben können,
    biste mit den Gerät sonst zufrieden ?

    Und vorallen sind die DVB-T + DVB-S Empfänger ehr gut oder durchschnitt,
    bist ja sehr kompetent in diesen fragen !


    :winken:

    frankkl
     
  4. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: Qualitätstest DVB T und DVB S

    --
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2007
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Qualitätstest DVB T und DVB S

    zz gibt es wieder welche und ich habe 2 stück hier. einer vom blödmarkt für 159 € ( die haben mir aber zubehör wie aktive antenne und 12 V autokabel kostenlos dazugelegt im wert von 24 € ) und einen von AMAZON für 134 €. SAT empfang ist wie immer sehr gut. DVB T empfang ist, weil ich den vergleich habe nicht so toll. das gerät selbst lässt keine wünsche offen. mir ist aber mein DIGICORDER lieber. da du ja selbst schon mindestens einen DVB T reciever hast, solltest du sparen und dir dann einen DIGICORDER S 2 und eine DIGIDISH mit Twin LNB kaufen. damit bist du alle deine sorgen los und nach einiger zeit wirst du sicherlich nicht mehr so für DVB T schwärmen.

    !!!! das ist mein privates urteil über DVB T und ich will dir das nicht vermiesen. ob ich für ein abschliessendes urteil wirklich kompetent bin, mag ich nicht entscheiden
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Qualitätstest DVB T und DVB S

    ich habe gerade mal versucht deine ausführungen aus meiner sicht zu prüfen. mein ergebnis ist, dass du richtig liegst. die öffentlich rechtlichen sind durchaus anschaubar und bei dem von dir angeführten beispiel liegst du absolut richtig.
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Qualitätstest DVB T und DVB S

    Habe inmomend nur drei DVB-T Receiver,
    der Techisat Multymedia TS 1 gefällt mir wegen den Gehäuse nicht so besonders sonst ja
    und da Ich einen Festplattenrekorder habe will keinen DIGICORDER S 2 der mir zu hochpreisig erscheind,
    wo schon bald der DVB-S 2 Nachfolger ansteht !

    Ausserdem habe Ich jetzt wieder mal eine Festplatte über bin beim Rechner aufrüsten habe eine neue S-ATA Seagate Barracuda 7200.10 ,
    da passt die alte P-ATA 120 GB Samsung ehr hier rein .

    Aber tendiere inmomend ehr zum Techisat
    (Multymedia TS 1 oder) DigiPlus STR 1 (den Radio ist mir schon wichtig) + DigiDish !

    Und glaube nicht das Ich DVB-T untreu werde :) auch nicht mit DVB-S .


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2007
  8. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: Qualitätstest DVB-T und DVB-S

    Heulnet schrieb:
    Das hat Transponder so an sich. Was er schreibt, ist meistens richtig. [​IMG]
     
  9. eksim

    eksim Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Süderbrarup
    Technisches Equipment:
    1 X Kathrein UFS 912
    1 X Kathrein UFS 906
    1 X " UFS 916
    AW: Qualitätstest DVB T und DVB S

    Ich habe eine Grobi TV-Box CI 6 für Sat u. DVB-T mit DigiDish 45 Twin u. DVB-T mit Dachantenne mit einem Tripol AWS Antennenverstärker und kann keinen Unterschied feststellen.DVB-T habe ich um für Danmark TV zu empfangen und im Wohnwagen mit Kathrein Bas 61 und OmniMax-Rundum-Antenne
    Moin Moin sagt Peter.:cool:
     

Diese Seite empfehlen