1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität Scartkabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von brummm, 4. Juli 2012.

  1. brummm

    brummm Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich lege mir jetzt einen Kabelreceiver zu und ein Scartkabel. Diese Kabel gibt es für 2 und für 20 Euronen. Macht das einen Unterschied ?

    Viele Grüße
    brummm
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Qualität Scartkabel

    Wer in zusammenhang mit einem vermutlich HD-tauglichen Fernseher und Digitalempfang noch mit 25 Jahre alter analoger SCART-Steinzeittechnik herumhantiert, sieht den Unterschied vermutlich eh nicht ;).

    Aber um STÖRUNGEN zu vermeiden: Lass die €2-SCART-Kabel weg und verwende wenigstens ein SCART-Kabelk mit einzeln geschirmten Adern. €20 müssen es ja nicht gleich sein.
     
  3. brummm

    brummm Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Qualität Scartkabel

    Nun ja. Mein Fernseher (flach, groß, teuer) hat halt noch keinen HDMI-Eingang. Ein Jährchen zu alt eben.

    Sollte es "voll beschaltet" sein?
    Kann es auch flach sein?
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.674
    Zustimmungen:
    5.147
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Qualität Scartkabel

    Ja. Auch wenn das nicht unbedingt notwendig ist, aber da hast Du auf jeden Fall die Adern für die RGB-Übertragung (die Du bei beiden Geräten aktivieren solltest) und diese sind auch oftmals besser abgeschirmt (grob geschätzt gilt, je dicker das Kabel, desto besser).

    Ja, das könnte sogar vorteilhafter sein, da die Adern weiter auseinander liegen. Aber auch hier auf einzelne Schirmung der Adern achten.
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.564
    Zustimmungen:
    4.231
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Qualität Scartkabel

    Also wenn das wirklich ein Flachmann ohne HDMI ist, dann ist das beste was du kaufen kannst Kabel der Firma Oehlbach.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.674
    Zustimmungen:
    5.147
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Qualität Scartkabel

    Das muß nicht sein, ich habe sehr gute von Vivanco für knapp 15 Euro (1,5 Meter, z. B. hier), oder z. B. Clicktronic wird von Gorcon auch empfohlen.
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.564
    Zustimmungen:
    4.231
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Qualität Scartkabel

    Ich habe auch nicht geschrieben das Oehlbach sein "muss". ;)
     
  8. brummm

    brummm Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Qualität Scartkabel

    Großen Dank!

    Wenn Ihr mir nicht abratet, werde ich mir wohl folgendes Kabel zulegen:

    1,5 m
    jede Leitung doppelt abgeschirmt
    voll beschaltet
    Kupfer
    Stecker vergoldet
    HQ
    ultramall.de
    14,90 Euronen
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.957
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Qualität Scartkabel

    Das bezweifel ich, eher ist jede Leitung 1,05 fach geschirmt. (Eine Schirmung pro Ader und eine insgesammt).
     
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Qualität Scartkabel

    Reicht aber vollkommen gegen das Übersprechen, das bei billigen Kabeln oft auftritt.

    Das ist nämlich dann der Fall, wenn sich hier die Leute wundern, warum das digitale Bild vom Sat-Receiver so ein starkes analoges Krieseln hat.

    Lösung des Rätsels: Viele Fernseher geben das Bild des eingebauten, analog-Tuners (der natürlich nix mehr empfängt) auf das Scart-Kabel aus. Dort findet ein Übersprechen auf das Signal vom Sat-Receiver satt und du hast analogen Griesel im digitalen Bild :)

    Also, passt so.

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen