1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität LCD und DVD Player

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von waschlappen, 13. August 2008.

  1. waschlappen

    waschlappen Junior Member

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich werde mir in naher Zukunft einen LCD Fernseher zulegen und bin im Moment noch kräftig am aussortieren. Es ist ja nicht mehr so wie zu guten alten "Röhren" Zeit, das man einfach ins Geschäft geht und sich einen aussucht, sondern es gibt ja viele qualitative Unterschiede. :eek:

    Meine Frage ist, wie Eure Erfahrung mit normalen DVD Playern in zusammenarbeit mit einem LCD Gerät ist. Mein DVD Player (Panasonic) hat nur einen Scart Ausgang (ist ja auch schon fast 8 Jahre alt). Ich bin ein Serien und Filme Junkie und schaue vor allem viele Serien auf DVD. Kann man überhaupt pauschal sagen, das die Qualität um einiges schlechter ist als bei Röhren Geräten? :eek:

    Danke und Gruß
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Qualität LCD und DVD Player

    Nein, sie dürfte um einiges besser sein, sofern Du nicht gerade irgendwelche S-VCDs abspielen willst (Da bekommst Du dann wirlich das reiern).
     
  3. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    AW: Qualität LCD und DVD Player

    Achte darauf, dass der DVD-Player mit einem voll beschalteten Scart-Kabel angeschlossen ist und auf RGB konfiguriert ist. Evtl. muss man das auch dem LCD noch irgendwo sagen. Noch besser wäre YUV (Komponenten), aber das sind dann Nuancen.
    Dann dürfte die Qualität ziemlich gut und der Röhre meistens überlegen sein. Die Schwächen von LCDs bei Schwarzwert und Reaktionszeit sind inzwischen ausgeräumt und spielen in der Praxis keine Rolle mehr.
     
  4. waschlappen

    waschlappen Junior Member

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    49
    AW: Qualität LCD und DVD Player

    Danke für die Antworten. :winken:

    Wie sieht das denn aus mit den Scart Anschlüssen am Gerät. Da ist doch immer nur einer RGB fähig,oder? Ich muss nämlich parallel zum DVD Player noch den Digital Receiver über Scart anschliessen und der sollte, laut Forumsbeiträgen, auf den ersten ,RGB fähigen, Anschluß gesteckt werden.
     
  5. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Qualität LCD und DVD Player

    also wenn du nicht vorhast in bälde auf blue ray bzw hdtv umzusteigen benötigst du KEINEN full hd lcd sonderen nur einen hd ready.

    und es gibt schon ziemliche unterschiede bei der qualität bei den verschiedenen lcds da bild von sd (in deinem fall vor allem dvd's) auf die zeilenanzahl des lcd hochgereichnet wird und da kommt es schon zu ziemlichen unterschied und kann auch durchaus sein dass bild von lcd schlechter als dass von röhre ist.

    würde dir für deine hauptanwendung einen toshiba empfehlen da der bei sd bilder aufgrund der eingesetzen technik der (auch in vielen tests) beste ist

    http://geizhals.at/eu/?cat=tvlcd&so...=+Liste+aktualisieren+&bl1_id=100&xf=33_32/81
     

Diese Seite empfehlen