1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität der Verkabelung bei HDD/DVD zu TV

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von papa71, 21. Dezember 2006.

  1. papa71

    papa71 Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    9
    Technisches Equipment:
    Kabel digital (noch): Fox PR
    TV: Philips 32PF9731D
    HDD/DVD-Recorder: Panasonic DMR EH500
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    das Thema Verkabelung bringt mich noch um :)

    Gibt es Eurer Meinung nach einen qualitativen Unterschied zwischen
    a) vom HDD/DVD-Recorder an den TV per HDMI und
    b) vom HDD/DVD-Recorder an den TV per Scart (RGB)

    bzw. zwischen
    c) vom HDD/DVD-Recorder an den Beamer per HDMI (auf DVI) und
    d) vom HDD/DVD-Recorder an den Beamer per YUV (oder HDMI auf YUV)?

    Daraus ergibt sich nämlich für mich dann die Frage, ob es sich lohnt einen HDD/DVD-Recorder (pana dmr 65 oder so ähnlich) anzuschaffen (weil der HDMI hat) oder bei meinem älteren HDD/DVD-Recorder zu bleiben.
    HDTV empfange ich noch nicht, aber da sich dieses Signal Stand heut eh nicht aufnehmen lässt, nehme ich an, dass das keine Rolle spielt, oder?

    Gibt es denn für meine vier Fragen oben einen Unterschied zwischen den Aufnahmen auf Festplatte, einer selber gebrannten DVD oder einer gekauften DVD?

    Fragen über Fragen...


    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!
     

Diese Seite empfehlen