1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität der Sportberichterstattung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moonwalker5, 10. Juni 2012.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Spanien-Italien endet mit 1-1, laut Reporter Bela Rethy ist das eine Überraschung. Man kann sicherlich unterschiedliche Meinungen haben, aber manchmal frage ich mich, was in den Köpfen mancher Reporter vorgeht.
     
  2. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    4.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Qualität der Sportberichterstattung

    Eine Überraschung ist das überhaupt nicht . Die Mannschaften hatten Zeit sich auf Spanien einzustellen , die einfach denn besten Fußball zur Zeit in Europa spielen . Bei ein Reporter nervt mich einfach , wenn er sagt , der und der spielt bei der Bundesliga , als wenn das die einzige Liga der Welt ist und er nicht weiß , das auch woanders Fußball gespielt wird und auch besserer Fußball . Schade nur das Spanien nicht mehr daraus gemacht hat . ;)
     
  3. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.473
    Zustimmungen:
    1.477
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Qualität der Sportberichterstattung

    Ich habe auch gedacht, dass der amtierende Weltmeister und Europameister das Spiel gewinnt.
    Für Rethy war es eine Überraschung, naja aber die Aufregung wegen der Bemerkung verstehe ich nicht.
    Und dann noch einen Thread dazu. Lege doch nicht jeden Halbsatz auf die Goldwaage.
    So schlimm fand ich die Wortwahl nicht.

    Übrigens haben die Spanier seit dem WM Spiel gegen die Schweiz am 16.06.10 kein Spiel verloren oder unentschieden gespielt.
    Also war es heute schon etwas überraschend das Unentschieden.
    Wenn man so will.;)
     
  4. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Qualität der Sportberichterstattung

    Von Überraschungen spricht man, wenn z.B. im DFB-Pokal ein Bundesligist gegen einen unterklassigen Gegner verliert.
     
  5. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Qualität der Sportberichterstattung

    Mal davon abgesehen, finde ich generell, das die Qualität der Kommentatoren bei den ÖRs sehr stark abgenommen hat. Da ist kaum jemand dabei, der ein eigenes Profil hat. Kaum jemand dabei, an dem man sich noch erinnert. Wenn ich da an Rubenbauer von früher denke. Oder an Dieter Kürten beim ZDF. An die hat man sich noch erinnert. Ich könnte z. Bsp nicht mehr sagen, wer das 1. Deutschlandspiel kommentiert hat. Es sagt schon viel aus, wenn ausgerechnet der Rethy zur Zeit als bester Fussballkommentator bei den ÖRs gilt.
     

Diese Seite empfehlen