1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität bei der Pace Box

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Affe, 1. Mai 2006.

  1. Affe

    Affe Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    bin bei Kabel Deutschland und habe dort Kabel Digital. Als Receiver habe ich die Pace-Box von Kabeldigital. Dabei habe ich eine Signalqualität von 83%.
    Was habt ihr denn für Werte?

    Würde es was bringen, auf eine Box mit z. B. YUV umzusteigen (da besser als Scart) oder gibt es die noch gar nicht?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Qualität bei der Pace Box

    Signalqualität ist Eingang. Scart ist Ausgang.

    Wie kann also eine Ausgangsverbesserung den Eingang verbessern :eek:
     
  3. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Qualität bei der Pace Box


    Hallo,

    laut Pace soll die Box immer 100 % Signalstärke haben, bei der Signalqualität ist alles ab 70 % in Ordnung.
     
  4. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Qualität bei der Pace Box

    Also meine Pace-Box hat hier bei Kabel BW auch immer 100% Signalstärke. Signalqualität habe ich bei den meisten Transpondern so zwischen 80 und 90 %. Nur bei S02 habe ich nur 55 % Signalqualität, was sich mit Rucklern, Bildaussetzern und Artefakten bemerkbar macht. Daran ist die "Schlampe" von Antennendose hinter der großen Holzschrankwand schuld (an die man so gut wie gar nicht zum Auswechseln rankommt).

    Aber alle anderen getesteten Receiver konnten den S02 hier gar nicht mehr empfangen ("Kein oder schlechtes Signal" --> Nokia d-box II, Humax PR-Fox C).
     
  5. Affe

    Affe Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Qualität bei der Pace Box

    OK dann ist ja alles ok!
    Ihr leitet das Signal wahrscheinlich ja über Scart/RGB weiter. Wäre evtl. ein anderer Receiver besser, der YUV ausgibt und dies dann weiterleiten kann?
     
  6. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Qualität bei der Pace Box


    Hallo,

    Scart/RGB ist ist schon das beste, was man an Qualität rausholen kann. Yuv bringt da auch nicht mehr.


    Gruss

    Martin G
     

Diese Seite empfehlen