1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von spekunaut, 28. April 2010.

  1. spekunaut

    spekunaut Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte in meinem Haushalt auf Satellit umsteigen. Habe auch schon die Satellitenschüssel befestigt und an den Fernseher angeschlossen.
    Leider ist das Bild deutlich schlechter als über Kabel(ich bin KabelBW-Kunde).

    Woran kann das liegen?
    Hier mein Equipment:

    -Panasonic TX-P42GW10 (eigebauter DVB-C und DVB-S Receiver)
    -8m Oehlbach AK 4000 HD Koaxialkabel mit F-Stecker
    -LNB:SatConn SHQ-101
    -60cm NoName Billig SatAntenne (war bei einem Komlettpaket für 40€ Dabei)

    Liegt es wirklich an der BilligSchüssel? Sie ist ideal ausgerichtet und fest montiert.

    Bitte helft mir, denn ich möchte RTL und Co. wenigstens digital sehen.

    Danke für eure Antworten!!

     
  2. Sat10

    Sat10 Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Wenn du ein Bild hast auf diesen Sendern, dann empfängst du dieses digital über SAT, da der Fernseher lediglich einen digitalen Tuner für SAT hat ;)
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Das glaube ich nicht. Wenn es so wäre hättest Du ein anständiges Bild(Empfang). Über Satellit hast Du die BESTE Empfangsmöglichkeit - bei optimal justierter Schüssel.
     
  4. spekunaut

    spekunaut Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Danke für eure Antworten!
    Naja das Bild ist schon gut, aber DVB-C ist deutlich besser.
    Meiner Meinung nach ist die SatAntenne sehr gut ausgerichtet, ich habe sie mit einem SatFinder justiert. Aber an der Billig-Antenne liegt es nicht?
    Oder gibt es einen Unterschied zwischen 200€ Kathrein Antenne und 10€ BilligAntenne, abgesehen von der Verarbeitung??


    Sorry, das war auf DVB-C bezogen, denn da empfange ich die RTL Gruppe nur analog.


    Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte!:)
     
  5. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Also ein digitales Bild ist da oder nicht, (nicht wie bei analog Sat verschneit) wenn bei digital die Schüssel nicht gut Ausgerichtet ist dann Klötzchen bildung oder das Bild fällt ganz weg. Irgentwelche Einstellungen stimmen da nicht am Sat Tunner.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.326
    Zustimmungen:
    1.509
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Versuche bitte mal genauer zu beschreiben, was du mit "schlechter" meinst. Ist das Bild grobkörnig oder matschig oder klötzchenhaft usw. Dann können wir vielleicht weiterhelfen.
    Beim Digitalempfang ist das Bild wie schon geschrieben entweder da oder es gibt Klötzchen bis hin zum Totalausfall. Die Bildqualität ist bis auf die Aussetzer nicht von der Signalqualität abhängig.
    Gegenüber dem analogen Empfang (wo jeder Sender fixe Videoparameter hat) kann ein Sender bei der Digitalübertragung die Datenrate und damit die Bildqualität je nach Budget wählen. RTL hat aber eigentlich ordentliche Parameter und damit ein gescheites Bild, da gibt es viel schlimmere Sender.
     
  7. io3on

    io3on Guest

    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Wobei bei Blitzlicht-Gewitter das Bild mächtig in die Knie geht. (Gut zu beobachten bei DSDS, oder irgendwelchen dubiosen Boulevard-Sendungen.)
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Viellicht ist der SAT Tuner im TV Gerät einfach S c h e i ß e.
    Normal ist das SAT Bild Qualitativ besser als über Kabel.
     
  9. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Ich denke eher, hier kommt ein oft beobachtetes Phänomen zum tragen, dem man sich im Kundenservice oft stellen muss: Wechseln die Leute vom soften analogen Bild auf ein digitales Bild, noch dazu auf einem hochauflösendem Display, sehen sie auch gnadenlos alle Unzulänglichkeiten im Bild wie Kompressions- und Skalierungsartefakte, mangelnde Grundauflösung des Bildes, überschärfte Kanten etc., die vorher durch den Weichzeichnereffekt von Röhre und analogübertragung mehr oder weniger kaschiert wurden.

    Ergebnis: Das digitale Bild auf dem HD-Display wird subjektiv wesentlich schlechter empfunden als das gewohnt softe analoge Bild (auch wenn es aus einer reanalogisierten Quelle kam), das eventuell noch auf einer Röhre gesehen wurde, die eh nicht pixelgetreu darstellen kann.
     
  10. Optima

    Optima Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Qualität über Satellit schlechter als über Kabel

    Das glaube ich nicht. Mit dem Panasonic TX-P42GW10 müsste er ein spitzen Bild bekommen. Ich vermute einen Einstellungsfehler in der Auflösung und/oder Bildformatwahl. Würde auch erstmal alle Bildverbesserer abschalten.
     

Diese Seite empfehlen