1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Schutzschi, 6. April 2010.

  1. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier und benötige ganz dringend eure fachmännische Beratung, da ich selbst absolut keine Ahnung habe und beim Lesen der Beiträge hier ehrlich gesagt nur Bahnhof verstehe :eek: Wir wollen uns einen LCD-Fernseher kaufen (47") und einen Sat-Receiver inkl. Festplatte + HDTV dazu. Beim Fernseher ist wohl wichtig, dass er FullHD und 100 Herz hat. Wichtigstes Kriterium: Gute Bildqualität. Könnt ihr mir da was empfehlen? Für den Fernseher wollen wir am liebsten nur um die 600 bis maximal 1000 € zahlen, für den Receiver maximal so 200 €. Kriegt man da was Gescheites? Ab und an findet man ja so tolle Angebote. Wir waren auch schon zig mal in verschiedenen Läden, um uns die Bildqualität anzugucken aber meistens bekommt man dort ja nur diese speziellen Filme zu sehen und daher weiß ich nicht, ob die Qualität auch gut ist, wenn man ganz normale Programme / Filme etc. im Fernsehen anguckt. Würde mich über ein Tipps sehr freuen.

    Viele Grüße

    Jenni
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2010
  2. mezin01

    mezin01 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Hey,
    habe ich das richtig verstanden das Du einen LCD Tv mit 47 Zoll für 600-1000 € zahlen magst!? Das wäre bei einem LCD Tv etwas unrealistisch.
    Kommt vielleicht auch Plasma in frage?
    Solltest du wirklich einen 47 Zoll LCd Tv kaufen wollen sollte er schon Full HD haben. Du möchtest ja auch HDTV schauen, daher auf jeden Fall Full HD. Genau der TV sollte locker 100 Hertz haben. Die neuen haben teilweise schon 400-600 Hertz.
    Und ein guten Receiver mit HDTV und Festplatte für nur 200 € wird schwer zu finden sein.
    Das mit der Bildqualität hängt davon ab wie Ihr TV schauen wollt. Sat, Kabel, DVB-T oder Analog. Da Ihr aber einen Sat Receiver holen wollt, denke ich mal Ihr wollt über Sat schauen. Man kann auch im Laden Digitales Bild testen. Dazu bräuchtest du allerdings eine Smartkarte,
    vielleicht guckt ja jemand von euren Leuten über Kabel Digital!?
     
  3. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Hallo Schutzschi,
    die Bildqualität liegt in erster Linie an dem Material das angeboten wird.Du kannst von TV Gusto nicht so viel erwarten wie von ZDF HD.
    Im Zeichen von HD+/Sky HD muss man fragen was du für HD Sender mit deinem HD Receiver schauen willst.
    Bei der angegebener Preisspanne solltest du dich mal über die LE 46 B650/750 von Samsung informieren.
    Receiver in der Preisvorstellung gibt es z.B. von Comag und Skymaster wobei dies keine Empfehlung ist.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Quatsch! Da solltest Du dringend noch einmal nachlesen worum es dabei geht. Das ist intern und bei Plasma usus, das hat nichts mit den "sichtbaren" 100 bzw. 200 Hz zutun.
     
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Ich finde es immer wieder lustig, wenn jemand eine Kaufberatung möchte und möglichst das beste Gerät zum kleinsten preis sucht.

    Also rein von der Bildqualität und den Anschlußmöglichketen, der Ausstattung und Ton her, kommt für mich nur Philips und ev. LG Electronic in Frage. Bei Philips die 9000er Serie, bei LG 8000er oder 9000er.

    Keine Frage, daß der Philips 9704 (EISA Gerät des Jahres 2010) jeden überzeugen würde, nur leider als 47" viel zu teuer (aber Qualität hat eben ihren Preis).

    Mit LG kommst du schon an die 1000 ran, aber verbraucht der wieder viel zu viel Strom.

    Sony und Samsung sind sicherlich auch nicht schlecht, aber um im Leistungsbereich von Philips mitspielen zu dürfen, muß man auch tief in die Tasche greifen.

    Beim DVB-S Receiver kommt es jetzt noch drauf an, wieviel Endverbraucher du anschließt und für HDTV benötigst du außerdem einen DVB-S2-Receiver.
    Die gehen allerdings erst ab 150 Euro los und da kann man nichts gutes erwarten.

    Richtig gut ist natürlich der Humax iCord HD. Kostet aber knappe 400Euro. Dafür hast du ein Gerät gleich für mehrere Parteien (sparst ev. sogar den 2. Receiver).
     
  7. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Schon mal danke für die vielen Antworten und Tipps. Richtig, wir wollen über Sat gucken. Einen Plasma wollten wir eigentlich nicht. Wie wir gehört haben ist die Haltbarkeit schlechter und der Stromverbrauch höher (wobei ich hier auch den einen Thread gelesen habe, dass das wohl nicht unbedingt so ist).

    Wegen dem Humax iCord HD: D. h. wenn ich im Haus mehrere Fernseher anschließe, reicht dieser eine Receiver? Das wäre natürlich ein Argument, da wir im Haus mehrere Fernseher anschließen wollen. Ich google dann schon mal nach den von euch vorgeschlagenen Geräten.

    Grüße, Jenni
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Gib mal ne Quelle. ;) (wer das mit dem schlechter sagte)
    Das hat er anders gemeint, pro TV kommt ein Receiver in Frage.
     
  9. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Ehrlich gesagt ist das die Meinung von meinem Mann (dass Plasmas schlechter seien). Wo er das her hat weiß ich auch nicht. Wobei ich heute im Inet einen Bericht gelesen habe, dass die großen LCD-Bildschirme die Plasmas mittlerweile eingeholt haben (z. B. da ein Plasma keine matte Oberfläche hat wie ein LCD und man daher mehr Spiegelungen hat). Ich lasse mich aber auch gerne bekehren :D
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Qualifizierte Kaufberatung gesucht - Fernseher und Receiver

    Im Preis/Leistungsverhältnis schlägt Samsung Philips um Längen.Hat Philips nicht i9mmer noch das 720p Problem mit ihren internen Tunern:p

    Um den sichtbaren Unterschied zwischen LCD und Plasma zu sehen brauch man eigentlich nur in die (dunklen Ecken) vom Blödmarkt schauen.
     

Diese Seite empfehlen