1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von HDMike, 7. Dezember 2004.

  1. HDMike

    HDMike Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    Anzeige
    Hallo HDTV-Fans,

    ich habe ein Problem mit meinem HDTV-Sat-Empänger Quali QS1080IRCI in Kombination mit meinem Sharp Aquos LC-37HV4E-LCD-Bildschirm.

    Der Sharp Aquos LC-37HV4E ist über Y/Pb/Pr (YUV) mit dem Quali QS1080IRCI verbunden.

    Die Darstellung 1080i, und auch 576p, funktionieren einwandfrei. HD1 kommt mit 1080i richtig gut.

    Die beste Darstellung wäre aber wohl 720p (da der Sharp Aquos LC-37HV4E ja sowieso nur 1366x768 darstellen kann). Genau diese funktioniert aber nicht - der Bildschirm bleibt dunkel.

    Weiß jemand, woran es liegen könnte?

    Grüße an alle - HDMike
     
  2. ThomasG

    ThomasG Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    314
    AW: Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p

    Selbst wenn 720p bei Dir gehen würde, zwischen 1080i und 720p würdest Du meiner Erfahrung nach kaum einen Unterschied sehen. Ob der Quali-TV 1080i auf 720p verkleinert oder ob das Dein Bildschirm macht, ist in der Regel egal. Mit 1080i müßte das Bild sogar noch etwas besser sein, schliesslich hast Du ja 1366x768 Pixel...

    Wenn Du wirklich die Qualität verbessern willst, dann steige von YUV auf DVI um.
     
  3. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p


    Weil du kein 720p Signal hast? Was meinst du mit Darstellung? Ich kenne den Quali Receiver nicht, habe das Menue noch nie gesehen, aber HD Receiver schalten in der Regel immer automatisch auf 720p oder 1080i. Was du meinst wird die manuelle Umstellung sein. Ich weiss nicht ob die STB runter konvertieren kann, musst du mal die Beschreibung lesen. Wenn nicht ist es auch kein Wunder. Hast du bei den HD Ausstrahlungen von Pride und/oder Die Nibelungen mal probiert ob die 720p oder noch interessanter wäre ob die 576 Option ging. Das ist nämlich was anderes als HD1 oder ASTRAHD, weil das reine HDTV Ausstrahlungen waren, ohne verschachteltes SD Signal. Müsste aber die Beschreibung des Quali Receivers erläutern.


    Auch mal bei technische Daten gucken, ob der Receiver überhaupt 720p verarbeiten kann. Kann er aber glaub ich. Auf jedenfall wenn kein 720p Signal anliegt, kann auch keins kommen.

    CableDX
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2004
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p

    *soisses!* :D

    Wo zum teufel gibt es im moment ein 720p signal am europäischen satellitenhimmel? :rolleyes:

    ..es gab mal eine testschleife. Ist aber schon länger her und ne festplatte dürfte im quali doch nicht sein, oder? :D
     
  5. HDMike

    HDMike Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    AW: Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p

    Der Quali kann beliebig auf und abwärts skalieren (das gilt wenigstens mal für den von mir benutzten Y/Pb/Pr(YUV)-Komponenten-Ausgang. HDTV kann mit 1080i ausgegeben werden, aber auch mit 720p, 576p, und so weiter. SDTV, also "normales PAL-Sat" genauso (576i, p, 720p und 1080i).

    Wenn ich SDTV vom Quali mit 576p über den Komponenten-Ausgang ausgeben lasse, dann muß mein LCD-Schirm das TV-Bild hochskalieren.

    Wenn ich SDTV vom Quali mit 1080i ausgeben lasse, dann muß der LCD-Schirm das TV-Bild herunterskalieren.

    Der Quali kann die Hochskalierung und das Deinterlacing aber schöner aussehend, als der Sharp-LCD.

    Ein Hochskalieren auf 1080i hat aber ein sichtbares Zeilenflimmern bei waagrechten Linien zur Folge (bei HDTV nicht wahrnehmbar, bei SDTV aber sehr wohl).

    Deswegen würde ich SDTV gerne nur auf 720p hochskalieren lassen. Das Zeilenflimmern wäre damit weg (klar, ist ja Vollbild-Ausgabe) und der Sharp-LCD könnte möglichweise dann das beste Bild liefern.
    Ich kann beim Quali auch die Bildausgabe auf 720p schalten, nur in diesem Moment bringt der Sharp-LCD kein Bild mehr.

    Der Eingang des Sharp-LCD befindet sich immer auf "Komponenten-Eingang automatisch" - eine Auswahl auf 576i,p, 720p oder 1080i gibt es nicht.
    Aber 576i,p, und 1080i klappt ja auch einwandfrei.
    Nur 720p, die möglicherweise beste Darstellung für SDTV auf meine Sharp, funktioniert nicht.

    Es könnte am Ausgangssignal des Quali liegen oder am Eingang des Sharp-LCD.

    Da ich kein weiteres Gerät habe, daß 720p analog über YUV ausgeben kann (auch nicht in meiner Bekanntschaft), kann ich auch keinen anderen Versuch machen.

    Und so habe ich hier bei den Profis mal angefragt, ob vielleicht jemand weiß, woran es liegen könnte.

    Herzliche Grüsse an alle - Mike
     
  6. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p

    Es wäre vielleicht mal gut wenn sich unser Scholli mal dazu äussert. Er hatte einen Test für den Quali gemacht. Ich denke er kann dir das eher sagen. Ich kann nur Vermutungen anstellen, die aus DirecTV und Dish Network HD Receivern der ersten und zweiten Serie basieren, die die Firma in der ich arbeite für die beiden US Anbieter produziert.


    Ob nach oben skalieren des deutschen DTV Bildes so prickelnd ist, weiss ich nicht. Ich sehe kaum ein FTA Programm was da eine merkliche Verbesserung bringen würde, eher das Gegenteil.

    CableDX
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2004
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p

    Hallo Cable DX, es ist richtig, dass ich bereits im Frühjahr dieses Jahres von Florian Pötzsch den Auftrag erhielt, zwei HDTV-Receiver praxisnah zu testen. Dieser Test erschien in der DIGITALfernsehen 7/2004. Einer der beiden Geräte war der Zinwell ZDX-418HD, der Vorgänger des hier erwähnten Quali QS1080IRCI.
    Zu dem Problem mit 720p kann ich nur Folgendes sagen:
    Auch ich habe noch keine Darstellung in 720p zu sehen bekommen. Selbst die von sderrik erwähnte Testschleife in 720p gab der Zinwell nur in 1080i oder 576i oder Pal so aus, dass sich ein ordendliches Bild aufbaute. In der Funktion 720p bleibt der Bildschirm zwar nicht schwarz, aber mein HDTV-tauglicher Röhren-TV JVC HV-32P37SUE kann das Bild nicht synchronisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2004
  8. HDMike

    HDMike Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    AW: Quali QS1080IRCI - Problem mit 720p

    Danke Euch!

    Damit dürfte wahrscheinlich sein, daß das Problem nicht mein Sharp-LCD ist, sondern die "Qualität" der 720p-Ausgabe des Quali.

    Bleibt zu hoffen, daß das Problem mit dem nächsten Software-Update beseitigt wird.

    Ich habe Quali mal eine Mail meines Problems geschickt und habe auch bereits eine erste Reaktion erhalten:
    ... ich hab den Produkt manager hieruber gemailt. So bald ich mehr information habe werd Ich Ihnen nachrichten ...

    Mal sehen.

    Herzliche Grüsse an alle - Mike
     

Diese Seite empfehlen