1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von 0101sat, 1. März 2008.

  1. 0101sat

    0101sat Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    62
    Anzeige
    Hallo miteinander - bräuchte mal eine Rat .....

    Ich habe einen Doppel-LNB auf dem Dach mit zwei SAT-Receiver (Humax im Wohnzimmer und eine TechniSAT-PC-Karte).

    Nun will ich Wohnzimmer den Humax gegen einen Twin-Receiver wechseln (womit es dann 3 Receiver wären).

    Was ist emfehlenswert, den Doppel-LNB zu lassen und einen Multiswitch nachzuschalten; oder einen Quad-LNB zu setzen?

    Ich habe zudem ein Problem mit der Kabelverlegung ins Wohnzimmer. Die Doldis von Elektriker haben das Leerrohr nicht durch die Betondecke geführt, sondern über einige nahezu rechtwinklige Bögen umd die Betondecke herum durch den Putz nach unten (ich hätte sie grrmpf).

    Momentan liegt ein SAT-Kabel und ein analoges Koax-Kabel im Leerrohr. Ich habe mich damals fast umgebracht, die beiden Kabel durchs Leerrohr zu ziehen.

    Für den Twin-Receiver muss ich natürlich zwei neue SAT-Kabel einziehen.

    Vor längerer Zeit habe ich mal Twni-SAT-Kabel gesehen; taugen die etwas?
    Wie geht man mit diesem Twin-Kabel um; kann man ein solches Twin-Kabel überhaupt vernünftig an einem Quad-LNB anschließen?

    Ich befürchte, dass in die gemeinsamse Ummantelung mit der Zeit Wasser eindringen wird.

    Wäre schön, wenn hierzu jemand einige Erfahrungen hätte.

    schöne Grüße
    Dieter
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    Wenn keine andere Möglichkeit der Leitungsverlegung besteht, so bleibt doch nur die Verwendung dieses Kabels.

    Entscheidend sind die richtigen zum Kabel passenden Stecker und nicht das LNB.

    Werden absehbar oder auch zukünftig nicht mehr als 4 Anschlüsse benötigt, so ist ein Quad- LNB auf jeden Fall die richtige Wahl. Dabei allerdings auf gute Qualität und längere Garantiezeit achten.

    Bei Quad- LNB`s von Grundig wird eine Garantiezeit von 5 Jahren gewährt. Dann aber die Rechnung auch aufheben. Damit geht man bestimmten hier im Forum geäußerten Bedenken (falls diese akzeptiert werden) aus dem Wege oder minimiert (damit will ich deren Erfahrung nicht unberücksichtigt lassen - im Gegensatz zu ...) das "Risiko" eines eventuellen Ausfalls.

    Ich selbst habe nur positive Erfahrungen bei der Verwendung von Quad- LNB`s gemacht und zwischenzeitlich sehr viele davon verbaut.

    In einem Fall wurde nach ca. 4 Jahren ein Quad von Ankaro per MS von Kathrein (5/8) problemlos angeschlossen und die Anlage so erweitert. Dabei braucht man systembedingt nicht einmal auf die korrekte Zuordnung der einzelnen Ebenen bzw. Kabel zu achten.

    Der Falke
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    Was soll das sein? Auch ein Sat Kabel ist ein Koax-Kabel auf dem analog Signale übertragen werden.

    Ich würde es einfach mal mit diesem zweiten Kabel probieren. Und wofür wird das jetzt genutzt? Kennst du die technischen Daten dieses Kabels?

    Nur um es nochmal deutlich hervorzuheben: Das geht eh nicht.

    cu
    usul
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    Man müsste wissen, wie die Verteilung aussehen soll.

    Ich würde mit einem Quattro-LNB und einem Multischalter arbeiten.

    Zwar kostet der Multischalter extra Geld, dafür ist aber ein Quattro-LNB billiger als ein qualitativ gleichwertiges Quad-LNB.

    Die Grundig-LNB's schliesen ( die mein Vorschreiber erwähnt ) in Test's mit "sehr gut" ab, und auch ich habe solch ein LNB im Dauereinsatz.
    Das Quattro-LNB kostete mich 39,-€ und ein Grundig-Multischalter der auch "sehr gut" sein soll, um die 100,-€.

    Jetzt muss man sich fragen, wo man den Multischalter hinbaut.
    Und das würde ich vor diesem " Engpass " machen.

    Dann kannst Du auch mit einem Quad-Antennenkabel durch das Leerrohr fahren, dieses Kabel solltest Du aber so kurz wie möglich halten.

    Ist das kurz halten des Kabels unmöglich, dann würde ich mal testen ( kommt halt immer auf die verwendeten Bauteile an ) ein hochwertiges, normales ( 7 mm ) Kabel mit einem F-Verbinder hinter dem Engpass zu verlängern, sodass hier keine weitere unnötige Dämpfung entsteht.

    Wenn jetzt also der Multischater vor dem Engpass sitzt, dann würdest Du mit normalen Kabeln von der Schüssel zum Multischalter fahren, hinter dem Mutlischalter in ein Quad-Antennenkabel gehen und hinter dem Engpass wieder in " normale " Antennenkabel fahren und somit wäre das nimimirt.

    Um die Signal-Qualität trotz diesem Kabel oben zuhalten, sollte eine 80 cm Schüssel zum Einsatz kommen, und der Multischalter sollte möglichst das Signal nicht dämpfen, sondern vielleicht noch 2 dB verstärken, aber auf keinen Fall noch 0-6 dB dämpfen, so wie man es häufig findet.

    digiface
     
  5. 0101sat

    0101sat Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    62
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    @Der Falke
    Merci für den Grundig-Tipp. Da das Twin-Kabel am LNB in seine zwei Teil-Coaxteile aufgeteilt werden muss, kann ich mir dies noch nicht so richtig vorstellen.

    @digiface,
    @usul,
    Das normale Antennenkabel läuft im Zwischenstockwerk noch durch eine Antennedose - deshalb will ich es garnicht in Betracht ziehen, dieses als SAT-Kabel zu verwenden. Außerdem schadet es nicht, wenn die Kabel nach 15 Jahren ausgetauscht werden. Bei mir sieht es wie folgt aus.

    SAT-Schüssel befindet sich auf Höhe des 2. Stocks über einem freizugänglichen Dachboden. Zwei Leerrohre stehen zur Verfügung.

    1. Leerohr zum PC-Empfänger (Single-Receiver)
    2. Leerrohr ins Erdgeschoss zum geplanten Twin-Receiver (besagtes Leerohr mit den zwei engen Kurven)

    Platz für einen Multischalter wäre im Dachboden direkt unterhalb der Sat-Schüssel. Usuls Anmerkung, dies würde nicht gehen verwundert mich allerdings. Warum könnte ein 3/4 Multischalter nicht gehen?

    @digiface
    Dein Vorschlag - Quad-LNB und Multischlter zu verwenden, kann ich mir noch nicht richtig vorstellen - mit einem Quad-LNB kann ich doch 4 Sternkabel zu 4 Receiver verlegen?

    merci schon mal
    Dieter
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    Quatro-Koax-Kabel sind relativ steif und lassen sich daher bei solchen geschilderten Leerrohren schlecht verlegen, wenn die Kabelstrecken nicht zu lang sind empfehle ich in solchen Fällen Minikoaxialkabel, den da wo zwei normale Kabel verlegt sind, geht mit Vaseline oder Spüli auch das Verlegen von 4 Minikabeln, z.b das Kathrein LCD89 oder dieses was ich verwende. Dazu empfehle ich ein Quattro-lnb und einen sparsamen Spaun-Multischalter, somit kann man die etwas höhere Dämpfung durch das Minikoaxialkabel wieder ausgleichen.
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    weil ein solcher nicht geeignet ist für die verteilung aller 2 satbänder und der damit vorhandenen 4 ebenen
     
  8. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    @digiface hat kein Quad + MS, sondern ein Quattro + MS empfohlen.

    Du mußt hier beachten, dass es in der Betrachtung, ob nun Quad oder Quattro + MS, es hier fast schon "Glaubenkriege" gab.

    Unter Beachtung der von mir genannten Bedingungen solltest Du selbst entscheiden, ob Du Quad oder die Variante mit separater Stromversorgung nimmst oder brauchst (auch wenn es sparsame MS gibt).

    Sind die Leitungslänge nicht so groß, so brauchst Du trotz nicht so guter Kabelwerte auch keine Verstärkung per MS in Betracht ziehen.

    Auch ein Quad läßt sich bei späteren Bedarf problemlos per zusätzlichem MS von 4 auf .. erweitern.

    Bei analoge Nutzung reichten die 2 Kabel um einen 3/4er MS signalseitig zu versorgen und damit war ein Twin-LNB dafür geeignet.
    Bei digitaler Nutzung müssen 4 unterschiedliche "Signalebereiche" bedient werden, daher Quad oder dann als weitere Variante: Quattro + zusätzlichem 5/.. MS.

    Der Falke
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    Ja, ich dachte nur an die dünnen Kabel, ob die jetzt einzeln oder in einem Kabel zusammen gefasst sind, daran habe ich weniger gedacht und es könnte in der Tat einfacher sein, die dann da durch zu bekommen, allerdings , wenn schon zwei Kabel durch sind, die dann in den Windungen kreuz und quer laufen, dann noch ein weiteres Kabel durch zufädeln, dabei kann man auch schon ins schwitzen kommen, kommt halt drauf an. Aber wie gesagt, ich dachte nur halt an die dünnen kabel.
    Jepp
    Das war/ist schon ein bissel mehr.
    Ich selbst habe ( bei meinem Bruder ) die Erfahrungen mit Fehlschaltungen bei einem Quad-LNB gemacht und das war sogar ein teueres LNB.
    Dass passiert bei einem Quattro-LNB + MS nicht.
    So ist es.

    digiface
     
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Quad-LNB vs Multischalter / Twin-SAT-Kabel

    du irrst, richtig heisst das "TATSACHENBERICHTE" !!!:D
     

Diese Seite empfehlen