1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quad LNB verursacht Brummschleife?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von timboj1708, 15. Mai 2003.

  1. timboj1708

    timboj1708 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    ka
    Anzeige
    Kann das sein?
    Ich habe jetzt schon zwei unterschiedliche LNBs mehreren
    recievern ausprobiert und es brummt immer wenn ich den F-Stecker in den Reciever Stecke unerträglich.
    Selbst wenn der Reciever aus ist.
    gibt es da eine Lösung?
    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das Brummen entsteht nicht im LNB, sondern weil die Brummschleife eine NF-Verbindung enthält. Die in der Schleife induzierte Spannung wird von der Abschirmung auf die Signalleitung übertragen. Die wirksammste Abhilfe stellt die Auftrennung in der entsprechenden NF-Verbindung dar und wird mittels entsprechender Transformatoren vorgenommen, d.h. die galvanische Verbindung zwischen NF-Sender (Receiver) und Empfänger (Verstärker) wird aufgetrennt und die Signalübertragung erfolgt über einen Transformator. Solche Bauteile gibt es bei vielen Elektronikhändlern, man sollte jedoch auf Qualität achten, da viele zu klein dimensioniert sind und damit die tiefen Töne sehr stark bedämpfen.
     
  3. timboj1708

    timboj1708 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    ka
    Muss ich dann vor jeden receiver noch einen sochen Transformator hängen oder habe ich das falsch verstanden?
    was genau ist so ein transformator und wo bekomme ich das?
    Danke
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Dieser Übertrager gehört auf keinen Fall in das Kabel, welches zum LNB führt. Dort würde es ja die Spannungszuführung zum LNB unterbrechen und kann u.U. den Receiver zerstören.
    Es gehört in die NF-Verbindung, in der das Brummen entsteht. Welche das ist muß man untersuchen, ohne konkrete Kenntnis der verbundenen Geräte ist eine Aussage nicht möglich. Technisch besteht dieses Filter aus zwei Tonfrequenz-Übertragern mit einem Übersetzungsverhältnis 1:1. Zu kaufen gibt es diese Brummfilter in vielen Elektronik- oder HiFi-Fachgeschäften (z.B. Conrad).
     
  5. timboj1708

    timboj1708 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    ka
    hallo nochmal,
    mir ist jetzt aufgefallen, dass es nur brummt wenn ich mehr
    als ein Reciever an das LNB anschließe. Im moment ist eine d-box und eine Hauppauge Nexus dran und es brummt wie sau.
    Vielleicht hilft das weiter.
    Danke!
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn du deinen Computer mit einem Netzkabel anschließt, in dem der Schutzleiter nicht angeschlossen ist, wird das Brummen weg sein. Diese Anschlußweise enspricht nicht den Schicherheitsvorschriften, man kann es aber mal probieren. Ebenso wird das Brummen verschwinden, wenn du die terrestrische Antenne (bzw. vom Kabelanschluß) aus dem Fernseher und dem Radio ziehst. Da aber auch diese Lösung nicht praktikabel ist hilft nur, wie ich oben schon geschrieben habe, die beiden NF-Leitungen vom Computer zum Verstärker mit je einem Trennübertrager gleichstrommäßig zu entkoppeln.

    <small>[ 29. Mai 2003, 01:04: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     
  7. timboj1708

    timboj1708 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    ka
    Ich hab das mal ausprobiert was du gesagt hast: den Kabelanschluss rausgezogen. oder/und die Vebindung zwischen pc und Verstärker getrennt.-
    es hat beides nichts gebracht. Dann habe ich den Pc ganz vom LNB genommen und nur die dbox und
    einen analogen receiver angeschlossen und auch das brummt. der analoge receiver ist nicht an die
    stereoanlage angeschlossen.
    Also liegt es scheinbar nicht an der NF verbindung wie du dachtest. noch eine andere idee?
    danke nochmal und immer wieder!!
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Eine Brummschleife zu finden, ist eine recht komplexe Aufgabe und ohne Kenntnis aller verbundenen Komponenten und der Art wie sie verbunden sind, unmöglich. Es ist genauso denkbar, daß mehrere Schleifen bestehen.
    Wichtig ist zunächst, sich einen Überblick zu verschaffen, wo Brummschleifen entstehen können und zu versuchen diese Stellen aufzutrennen, ohne dass das Nutzsignal unterbrochen wird. Dazu ist natürlich eine entsprechende Technische Ausrüstung erforderlich.
    Übrigens sind Tontechniker, Radio-Fernsehmechaniker, Elektroniker Ausbildungsberufe, bei dem man in einer mehrjährigen Lehre die Grundlagen erlernt, um sich anschließend noch einige Jahre zu qualifizieren und Berufserfahrungen zu sammeln.
     
  9. AndyO

    AndyO Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    412
    Also mal langsam. Brummschleifen zu finden ist kein Hexenwerk.
    1) Bist du dir sicher, dass die Receiver in Ordnung sind. Oft kommt es vor, dass die Elkos im Netzteil kapazitätsverlust haben. Das brummt dann auch. Also bitte die Receiver erst mal einzeln testen. Nicht benötigte Receiver dabei abhängen.
    2) Beim Test bitte nur die Verbindung des Receivers zum Fernseher gesteckt lassen (und SAT-Antenne natürlich). Alle übrigen denkbaren Antennen-/Audiokabel trennen.

    Wenn du den Fehler nach obigem Schema eingegrenzt hast, geht es weiter.

    <small>[ 29. Mai 2003, 18:46: Beitrag editiert von: AndyO ]</small>
     
  10. timboj1708

    timboj1708 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    ka
    Hallo AndyO, danke fürs Hoffnung machen, ich bin nämlich schon verzweifelt.

    1) ich bin mir ziemlich sicher dasss die Reciever in Ordnung sind.

    2)Ich habs jetzt mal versucht mit einem analogen Receiver am Quad LNB und einer D-Box eins.Beide nur am TV angeschlossen und natürlich am LNB.-Und es brummt.
    Wenn ich nur die D-Box anschliesse ist es aber ruhig.

    Hoffe das hilft dir mir zu helfen.
    Danke
     

Diese Seite empfehlen