1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quad LNB und Probleme mit Receivern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sandforelle, 25. Oktober 2012.

  1. Sandforelle

    Sandforelle Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein riesen Problem mit der inbetriebnahme meines Quad-LNB.

    Meine Konfig ist folgende:

    Alps Quad LNB BSTE4-101B an Hirschmann FeSat 85cm Spiegel
    Anschluß1 : Tuner 1 an UFS 922 im Wohnzimmer (WZ)
    Anschluß 2: Tuner 2 an UFS 922 im WZ
    Anschluß 3: Sat-Dose im Arbeitszimmer (AZ)
    Anschluß 4: Sat-Dose im Kinderzimmer (KiZ)

    Die Anschlüsse 1 und 2 laufen seit 4 Jahren problemlos, Nr. 3 und 4 sollten jetzt in Betrieb genommen werden.

    Habe mir jetzt also einen einfachen Receiver von Skymaster geholt (DXH 11).

    Jetzt meine Anschlußversuche:
    1. Skymaster im AZ (LNB-Spannung Ein) -> kein Signal
    2. Skymaster im KiZ (LNB-Spannung Ein) -> kein Signal
    3. Skymaster im AZ (LNB-Spannung Ein, UFS im WZ eingeschaltet) -> Signal vorhanden -> somit ist ein Kabeldefekt... ausgeschlossen
    4. Skymaster im KiZ (LNB-Spannung Ein, UFS im WZ eingeschaltet) -> Skymaster schaltet sich sofort nach dem Einschalten wieder aus
    5. Skymaster im KiZ (LNB-Spannung Aus, UFS im WZ eingeschaltet) -> Signal vorhanden -> somit ist ein Kabeldefekt... ausgeschlossen

    Was ich nicht verstehe, warum gehts mal mit und mal ohne LNB-Spannungsversorgung?
    Wie bekomme ich den Skymaster auch ohne eingeschalteten UFS zum laufen?

    Habt Ihr ne Idee wie es zu den genannten Problem kommt ??

    Vielen Dank

    Sandforelle
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Was meint "Signal vorhanden"? Es wäre für mich unerklärlich, wenn Du (Test 5) mit ausgeschalteter LNB-Spannung alle Sender empfangen kannst. Normal für Direktanschluss an ein Quad-LNB kann sein, dass mit ausgeschalter Spannung am Skymaster und parallel eingeschaltetem Kathrein am Skymasterr die Sender aus dem Feld LV dieser Liste zu empfangen sind, aber sonst keine. Ist das bei Test 5 und auch bei Test 3 so?

    Falls ja, würde es hierzu nicht stören, wenn das Kabel vom KiZ (bzw. AZ) zum LNB einen zu hohen Gleichstromwiderstand hätte, was das Ergebnis von Test 2 (bzw. Test 1) erklären würde.

    Nicht einleuchtend ist für mich das Ergebnis von Test 4. Passiert das auch, wenn im Wohnzimmer zwar der Kathrein-Receiver eingeschaltet wird, aber nicht der daran angeschlossene TV (Netzstecker des TV ziehen, nachdem er ausgeschaltet wurde)?
     
  3. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Wenn ein Signal nur bei einem zusätzlich eingeschalteten Receiver ankommt, stimmt was mit den Kabeln nicht: Es kommt keine Versorgungsgleichspannung an.
    Sind Dosen eingebaut, wenn ja welche?
    Ansonsten die Stecker überprüfen, ob Kontakt vom Stecker zu Schirmgeflecht.
     
  4. Sandforelle

    Sandforelle Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Signal vorhanden heist ich kann einige Sender empfangen. Nach einem Sendersuchlauf kann ich ZDFInfo HD, Kika HD und 3Sat HD sehen. ARD, RTL ... kamen nicht.
    Das war bei Test 5 so (Bei Test 3 glaube ich auch, kann ich im Moment nicht testen).

    Ja, das gleiche passiert auch wenn der am Kathrein angeschlossene TV vom Netz getrennt ist.
     
  5. Sandforelle

    Sandforelle Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Folgende Dosen sind verbaut:
    - 1 x Kathrein ESD 30 (in AZ)
    - 1 x Aixing SSD 5-00 SAT-Stichleitungsdose (im KiZ)

    Die Stecker habe ich alle schon kontrolliert, da ist alles ok.
    Bei den Dosen liegt der Kupferleiter in der dafür vorgesehenen "Klemme" die Schirmung unter der "Klappe" mit der das Kabel gleichzeitig fixiert wird (hab keine Ahnung wie das genau heist).
    Im WZ habe ich das genauso gemacht (da funktionierts ja).
     
  6. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Wenn nur Sender aus dem Bereich LV kommen, und nur bei Speisung über einen anderen Eingang, dann ist die Verkabelung nicht in Ordnung. Wenn Du Aufdrehstecker verwendet hast, wurde vielleicht dabe die Schirmung abgeschert, so daß der Gleichstrom zur Versorgung des LNB nicht mehr durchkommt.
    Hast Du auch schon mal den Skymaster im Wohnzimmer und den Kathrein im Arbeitszimmer oder Kinderzimmer ausprobiert?
    Wenn der Kathrein dort nicht geht: Kabelproblem!
    Wenn der Skymaster auch im Wohnzimmer nicht geht: Einstellungsproblem am Skymaster.
    Falsche Dosen wurden auf jedem Fall nicht verbaut.
    Eventuell noch zum Test die Anschlußkabel von der Dose zum Receiver tauschen - vielleicht ist da eines im Eimer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2012
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Ich würde mal den Kathrein abklemmen und mir ansehen, ob es mit dem Skymaster dann im Kinderzimmer funktioniert.

    Denn der Empfang nur mit eingeschaltetem Kathrein passt zwar zu einer zu schlechten oder unterbrochenen Kabelverbindung. Diese erklärt aber nicht das merkwürdige Verhalten nach Anschlussversuch 4.

    Das Verhalten gemäß den Versuchen 4 und 5 könnte man unter einen Hut bringen, wenn der Kathrein in ausgeschaltetem Zustand als Stromsenke wirkt, aber eingeschaltet dem Skymaster einen Spannung auf dessen LNB-Anschluss legt.

    Ist sicher, dass die vier Ausgänge des Quad-LNBs direkt mit den vier Anschlüssen verbunden sind? Falls eine Direktverbindung gegeben ist und mit abgeklemmtem Kathrein im Kinderzimmer Empfang möglich ist, würde ich an sich auf das LNB als Fehlerquelle tippen. Nur gehen die Alps zu selten kaputt :rolleyes:.
     
  8. Sandforelle

    Sandforelle Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Hallo HansEberhardt und raceroad,

    werde Eure Tipps am Wochenende mal ausprobieren und dann berichten.
    Danke erst mal !

    Gruß

    Sandforelle
     
  9. Sandforelle

    Sandforelle Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Hallo zusammen,

    mein Problem ist gelöst :D.

    Nachdem ich alle F-Stecker nochmals neu gemacht habe fiel mir ein, dass ich vor 5 Jahren ein damals schon verlegtes Kabel ins AZ verlängern mußte. Ich habe die Verbindung auch noch mal neu auf die Kabel gedreht und siehe da ich hatte Empfang im AZ. -> Alle Sender sind vorhanden :winken:

    Dann habe ich mir das KiZ vorgenommen und dort testhalber die Satdose abgebaut und den Recheiver direkt ans Kabel geklemmt. Siehe da, es kommt ein Bild :winken:.

    Habe die Satdose nochmals odnungsgemäß angebaut aber trotzdem kein Signal erhalten. Heist also die Dose hat ne Macke.
    Aber egal, jetzt funktioniert alles wie es soll. Ich besorg mir einfach ne neue Dose und dann ist endlich Schluß mit dem langen Suchen nach dem Fehler.

    An alle die mir auf meine Frage geantwortet haben ein großes Dankeschön !!

    Gruß

    Sandforelle
     
  10. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Quad LNB und Probleme mit Receivern

    Aufdrehstecker - eine der häufigsten Fehlerquellen.
    Deswegen verwende ich auch nur noch Kompressionsstecker
    Dies nur als Hinweis für Neuaufbauer.
     

Diese Seite empfehlen