1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quad-LNB: ein Anschluss unbelegt / Feuchtigkeit?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von plueschkater, 24. August 2016.

  1. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Anzeige
    Morgen werde ich eine Zweiteilnehmer-Sat-Anlage mit einem Quad-LNB für einen dritten Teilnehmer umrüsten. Dann bleibt natürlich ein LNB-Anschluss unbelegt. Ist es empfehlenswert, einen Abschlusswiderstand zu montieren, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu vermeiden? Als Alternative (der müsste nämlich noch bestellt werden) fällt mir ein F-Stecker mit ein paar cm Kabel ein. Oder kann man den Eingang einfach unbelegt & offen lassen?
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.791
    Zustimmungen:
    5.177
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich würde mit einen Abschlusswiderstand dichtmachen.
    Ob du den gleich morgen oder in 3-4 Tagen montierst, ist eigentlich egal. Wir haben(noch ) schönes Wetter.:)
     
    plueschkater gefällt das.
  3. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Ja, mit dem Wetter haben wir Glück - ist auch ein angenehmeres Arbeiten, die Terrestrik kommt dann auch noch hinzu ;)

    Sehe ich das richtig, dass Abschlusswiderstände nur bei Multischalterausgängen DC-entkoppelt sein müssen, im Fall eines Quad-LNB-Ausgangs aber ein "normaler" Abschlusswiderstand reicht?
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.791
    Zustimmungen:
    5.177
    Punkte für Erfolge:
    273
    Für LNB reicht ein "normaler" Abschlusswiederstand.;)
     
    plueschkater gefällt das.
  5. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Perfekt... dann wird gleich bestellt! (y)
     
    KeraM gefällt das.
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.548
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ergänzend:
    Auch an den Teilnehmeranschlüssen eines Multischalters reichen die einfachen Abschlusswiderstände ohne DC-Trennung. Nur wenn ein Multischalter außerdem noch Stammleitungsausgänge hat, an denen ungeschaltet die Signale des/der LNBs weitergegeben werden, um weitere Multischalter zu versorgen, braucht man für ungenutzte Stammausgänge Abschlusswiderstände mit DC-Trennung.

    An sonst freien Stammausgängen sind Abschlusswiderstände außerdem wesentlich wichtiger als an freien Teilnehmerausgängen.
     
    plueschkater gefällt das.
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Auch ohne Regen kann eine offene F-Buchse verlockend sein.

    Ich habe in der Öffnung für den Innenleiter schon einmal eine verpuppte Insektenlarve gefunden ...

    LNB-Buchse als Insektenhotel ....
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn früher der Empfang schlechter wurde, wusste ich, dass die Glimmerkappe wieder vom Hohlleiter runter war und drinnen eine Spinne ein Nest gebaut hat. Anfangs mit dem (mechanischen) Polarizer war das noch einigermaßen sauberzubekommen, mit dem OMT wurde es schwieriger, da hieß es alles auseinandernehmen.
    Irgendwann habe ich dann die Kunststoffplättchen gefunden, die man einfach in den Flansch legt, dann kamen die Spinnen nicht mehr weiter.
    Bei den PFAs ist wenigstens das Wasser nicht ins Feed gelaufen. Kann man sich heute alles gar nicht mehr vorstellen.
     

Diese Seite empfehlen