1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

QLED-Premium-TV Samsung GQ65Q80R im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juni 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    102.343
    Zustimmungen:
    967
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Samsungs Q80R markiert den Einstieg in die QLED-Premiumliga: Ein besonders effektiver Kontrastfilter in Kombination mit einer Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung soll die Wiedergabe gerade unter Wohnzimmerbedingungen verbessern. Im Vergleich zum deutlich teureren Spitzenmodell Q90R müssen Sie beim Q80R auf einige exklusive Ausstattungsfeatures verzichten. Sämtliche AV-Anschlüsse sind beim Q80R direkt am Display zu finden, sodass der Komfort der externen […]

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. xirot

    xirot Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Schade, auf den ersten Blick habe ich gedacht, dass es um den diesjährigen Q80T geht und nicht um das altbackene Gerät aus dem letzten Jahr. Ich nehme dann mal an, dass der Nachfolger nicht schlechter ist :D
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.791
    Zustimmungen:
    12.166
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Davon würde ich nicht zwingend ausgehen
     
  4. master-chief

    master-chief Silber Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der Nachfolger hat wohl schon kein natives 10 Bit Panel mehr.
    Bei Samsung ist es ja mittlerweile oft so, dass man zu einer Produktserie höher greifen muss, um noch das zu bekommen, was man im Vorjahr hatte.
    Also Richtung Q90t.
     
  5. Insomnium

    Insomnium Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 55" KS 7090 UHD TV
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick und
    XBOX One Leihgabe als UHD Player
    Gerade gelesen, dass selbst der Q90T kein 10 bit Panel hat und nur noch 100 Zonen, keine One Connect Box und wieder diese knarzende Plastik Fernbedienung... Was soll denn das bitte ? :(
     
  6. master-chief

    master-chief Silber Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist Samsung, immer ein paar Schritte zurück ;)
     
  7. Insomnium

    Insomnium Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 55" KS 7090 UHD TV
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick und
    XBOX One Leihgabe als UHD Player
    Jetzt habe ich 0 Plan, was ich mir zulegen soll. Sony Thema is durch. Samsung haben kein Dolby Vision und kein eARC. Die neuen haben zwar eARC, aber (selbst das Q95T Spitzenmodell, vergleichbar theoretisch mit dem Q90R von 2019) sie haben nur rund 100 Dimming Zonen, somit ist Blooming vorprogrammiert. LG haben ein IPS Panel, fallen also auch weg und die negativen Dinge sind mit Sony vergleichbar in allen Foren. Panasonic haben nur 8 Zonen und es gibt kaum 75", Philips haben gar kein FALD... :oops:
     
  8. Insomnium

    Insomnium Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 55" KS 7090 UHD TV
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick und
    XBOX One Leihgabe als UHD Player
    Doch, die Nachfolger sind etwas schlechter.
     
  9. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.412
    Zustimmungen:
    2.771
    Punkte für Erfolge:
    213
    Schon mal an einen OLED von LG gedacht?;)
     
  10. Insomnium

    Insomnium Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 55" KS 7090 UHD TV
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick und
    XBOX One Leihgabe als UHD Player
    Ursprünglich von Sony, aber da mich Sony abschreckt, auch von LG. Aber die Gefahr des Einbrennens (da öfters mal sehr sehr lange Pausiert wird oder der Bildschirm als PC Monitor genutzt wird) schreckt mich ab. Außerdem sind die OLED (zumindest bei dem C9, welchen ich bei einem Kollegen gesehen habe) zu dunkel. Im hellen Wohnzimmer, scheinbar bin ich einer der Wenigen, die auch bei nicht vorhandener Dunkelkammer Filme und Serien sich anschaut, ist die Sicht stark beeinträchtigt, wenn die Sonne drauf scheint oder generell in heller Umgebung :confused:
    Vielleicht sollte ich einfach bei meinem 55" Samsung von 2016 bleiben. Bis auf die Edge Beleuchtung, die wohl viel besser funktioniert, als ein Sony mit FALD Display inklusive deutlich bessererer Local Dimmung Funktion, und natürlich die Größe (55" ist mir im 25m2 Wohnzimmer zu klein) ist er definitiv sein Geld Wert gewesen. Software Abstürze gibt es auch nur ab und an mal in den Apps. Das Android vom Sony ist ein wahrer Albtraum. Musste erneut ein Hard Reset machen. Netflix zeigte 0% an und es lief der Film im Hintergrund. Dann nach Drücken der TV Taste lief der SWR im Hintergrund, das Bild war aber eingefroren bei 0% Netflix (y)