1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Q: SAT1PRO7 - auf K55 - Großraum Köln

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von horst897, 27. Januar 2012.

  1. horst897

    horst897 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wir wohnen ca. 50km östlich von Köln und der Empfang über die uralte Hausantenne (EFH) ist doch recht ordentlich.

    Nach einiger Bastelarbeit (nun getrennte Koax-Leitungen für -S und -T) werden nun auch die RTL-Group auf K29 mit guter bis mittlerer (je nach Wetterlage) Qualität empfangen. Was ich nun nicht verstehe, dass die Programme (SAT1PRO7) auf K55 gar nicht zu empfangen sind, obwohl die Senderstandorte (Ehrenfeld-Colonius & Venusberg) & Sendeleistung identisch sind?

    Kann das daran liegen, dass die Abstrahlrichtung oder die Polarität der Sendeantennen für die einzelnen Kanäle anderes sind?

    Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen
    Lutz
     
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Q: SAT1PRO7 - auf K55 - Großraum Köln

    Empfängst du das gemischte Bouquet auf K36?
     
  3. horst897

    horst897 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Q: SAT1PRO7 - auf K55 - Großraum Köln

    Hallo,

    ja (ist doch der Tele5&Co. Krempel!? vom Colonius&Venusberg), der kommt mit etwas schlechterer Qualität als RTL rein, aber immer noch brauchbar.

    Gruß
    Lutz
     
  4. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Q: SAT1PRO7 - auf K55 - Großraum Köln

    Das sieht so aus, als ob der Gewinn deiner Antenne bei hohen Frequenzen abfällt. Was bei den ÖR-Programmen mit 50Kw noch funktioniert, ist bei den Privaten mit 20Kw grenzwertig. 50Km Distanz zum Sender sind auch schon ein Wort.
     
  5. horst897

    horst897 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Q: SAT1PRO7 - auf K55 - Großraum Köln

    Vielen Dank für die kompetente Antwort. Zusatzfrage: Wie stehen die Chancen diese frequenzbedingten Dämpfungsverluste mit einem neuen (bzw. Zusatz-) Antennenverstärker zu kompensieren?

    P.S.: Ich bin auch überrascht wie gut DVB-T hier auf dem Lande über eine uralt Anlage funktioniert. Analog gilt das auch für unsere 10GHz SAT LNB die von 10.95 bis 12.15GHz alles einfängt -> Direkter Umrüstbedarf besteht nicht, obwohl man es immer wieder von allen Seiten hört.
     
  6. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Q: SAT1PRO7 - auf K55 - Großraum Köln

    Verstärker helfen nur, große Kabelstrecken zu überbrücken. Wenn nichts empfangen wird, gibt es auch nichts zu verstärken.
    Du kannst folgendes probieren: Schließ einen Receiver möglichst direkt (kurzes Kabel) an der Antenne an. Falls du dann alle gewünschten Programme empfängst, kann dir ein Verstärker helfen.
    Ansonsten kannst du auch mal die Antennenausrichtung überprüfen - alte Antennen können sich nach Jahren im Wind auch mal verstellen.
     
  7. horst897

    horst897 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Q: SAT1PRO7 - auf K55 - Großraum Köln

    Nochmals herzlichen Dank für die Antworten!
    Gruß
    Lutz

     

Diese Seite empfehlen