1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PWs Inkompetenz...

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Dark-Sider, 22. Mai 2001.

  1. Dark-Sider

    Dark-Sider Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    179
    Ort:
    BY
    Anzeige
    Hi,

    langsam entwickelt sich das Programmheft von PW schon zum "Witzeheft"... Heute kam bei mir das neue Juni Heft ins Haus geflattert... Naja irgendwann war ich dann bei den Leserbriefen .... und dann bin ich vom Stuhl gfallen...

    ---cut
    Es fragte Jemand: warum es fuer PW-Sender keine ShowView codes gibt wie fuer ARD, ZDF etc.

    Antwort von PW <haltet euch FEST!!>: ShowView ist ein ANALOGES Medium, da PW aber Digtal ausgestrahlt wird kann diese Technick NICHT angewandt werden - Begruendung: Der Videorecorder nimmt ja jedes Programm mit AV auf - und kann daher nicht wissen wo er aufnehmen soll - ShowView kann nur mit Festen Frequenzplätzen verwendet werden...

    ------cut

    Da fragt man sich doch oder?
    a) warum bei mir ShowView auch mit Digitalem ARD funktionert :D

    b) warum ShowView mit PremiereStandard-Kanal Funktioniert (nur wenn halt prem-anlog + prem digital gleiches programm haben...)

    c) warum ich bei meinem VCR einstellen kann: ShowViewkennung ARD = AV
    ShowViewkennung ZDF = AV
    .
    .
    .
    ShowViewkennung PW = AV

    Der eigentlich grund fuer ShowView ist ja nicht die automatische Programmauswahl am VCR, sondern v.a. das programmieren der start, end, datumszeiten etc - die DBOX manuell auf den gewuenscht platz schalten .. das sind 3 knopfdruecke :D

    Warum PW fuer CineAction etc keien ShowView kennnung hat, sollte der sein, dass die Firma die ShowView entwickelt, saftige lizenzgebühren fuer eien SenderID verlangt...

    naja aber das kann man natuerlich nciht ins programmheft drucken, ist ja klar weil -

    "Unser sender kann sich sowas nicht leisten" ist halt bissl scheisse - wenn der kunde zahlt :)

    [ 22. Mai 2001: Beitrag editiert von: Dark-Sider ]
     
  2. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    mit der Inkompetenz ist das so eine Sache...
    ShowView ist tatsächlich ein rein analoges System, im Digital TV ist es zudem völlig überflüssig, da ich mit wenigem Tastendrücken jede Sendung direkt über den EPG meines Satreceivers zur Aufnahme programmieren kann!(von der D-Box2 sprechen wir mal nicht:)
    Mit ShowView kann ich ja auch nur meinen Videorecorder programmieren, dessen Tuner aber nicht in der Lage ist Digitale Programme zu empfangen. OK, wenn ich jede ShowView Leitzahl auf den AV Platz programmiere, nimmt der VCR das Richtige auf, aber auch nur, wenn ich zusätzlich den Digitalreceiver programmiere oder manuell auf den richtigen Programmplatz schalte!
    Wo ist denn da die Vereinfachung in der Handhabung, für die ShowView ja gedacht ist???
    Was die ShowView Zahlen für ARD oder ZDF betrifft: Wo sind den die Zahlen für EinsFestival oder den ZDF Theaterkanal???

    Nicht ein einziger Sender benutzt für sein Digital Bouquet ShowView, da es im Digitalbereich bessere und Komfortablere Systeme gibt! Das einzige Problem ist, dass es bisher keinen Europäischen Standard gibt und jeder (z.B. Premiere mit T.O.N.I oder ARD mit seinem OnlineKanal oder RTL mit RTLWorld)sein eigenes Süppchen kocht!

    ShowViw ist TOT!!!!!
     
  3. Dark-Sider

    Dark-Sider Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    179
    Ort:
    BY
    Ich für meinen teil fand die erleichterung bei schowview immer, dass das teils komplizierte klicken durch VCR menues fuer die Programmierung einfach suckt, mit showview gibt man die zahlen ein fertig...

    den receiver mit 2 knopfdruecken eingestellt fertig... wo ist das problem ?

    Die zusatzkanael von ARD ZDF haben wohl auch kein showview, weil es kostet ... - waere es kostenlos, waere es ein leichtes es zusaetzlcih anzubieten oder?

    es soll auch VCRs geben (sogar ein Grossteil!) der halt mal nicht ovn Grundig Sony oder Panasonic ist sondern von ner no name marke.. da funzt ShowView ... aber kein remote programming...
     
  4. Beetlebum2001

    Beetlebum2001 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2001
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Saarland
    Hi
    mal ne Zwischenfrage: Sind im neuen Heft Infos zur neuen Programmstruktur im Juli(preise etc...)
    Wen nicht, bin ich mal gespannt wann und wie der Kunde das erfährt.wobei wir wieder beim Theama Inkompetenz wären... Hat ja nicht jeder Internet

    SU

    [ 22. Mai 2001: Beitrag editiert von: Beetlebum2001 ]
     
  5. Dark-Sider

    Dark-Sider Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    179
    Ort:
    BY
    Also ich hab nix entdecken können - danach hab ich auch zuerst gesucht ... ich bin ja mal gespannt wie es mit nem sonderkündigungsrecht oder so aussieht... weil die leistungsverminderung ist schon extrem!
     
  6. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Hmmm... wenn es nun ein Programm für den PC gäbe, das showview-Zahlen generiert? ist das Format öffentlich? und wie sieht es aus, wenn man sowas schreibt? sind Lizenzgebühren fällig? wäre doch mit Hilfe des Movie-Guides gar nicht so wild und in gewisser Hinsicht ja schon sehr praktisch...
    vielleicht gibt es ja auch mehrere Entsprechungen für eine Zeit, so dass man damit evtl. Lizenzprobleme umgehen kann? Wer weiss mehr?
     
  7. Dark-Sider

    Dark-Sider Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    179
    Ort:
    BY
    Ehrlcih gesagt wären lizenzen das letzte um was ich mich schren wuerde... :)

    Die SchowView sender IDs gehen glaub ich von 1..255 zumindest kann ich die alle in meinem VCR vergeben ... natuerlich sind ncoh rund 180 frei :) dalso genug fuer PW --- der ShowView algo laesst sich im www sicher finden --- mom ich schau mal --- also komplett gecrackt ist der algo wohl noch nicht -aber patentrechtlich geschuetzt auch nciht -> keine lizenzprobleme... http://www.zelczak.com/showview.htm
    oder doch: :) http://www.isis.de/members/~fichtner/ShowView/showview.html

    ---------------
    Sinnloses Beispiel: Code-Zahl 305-682-975 ("Abendvorschau", 1.5.2000, 19:58 Uhr, ARD, Dauer2 Minuten), 1. Stelle "3" abtrennen und merken/notieren, Code-Zahl heißt jetzt 05-682-975, führende Null wegwerfen, Code-Zahl ist jetzt 5-682-975. Die Code-Zahl ist 7-stellig und damit zur Zeit (noch) nicht dekodierbar. VERZWEIFLUNG!

    Sinnvolles Beispiel: Code-Zahl 300-074-598 ("Wunschbox", 2.5.2000, 14:03 Uhr, ARD, Dauer 57 Minuten), 1. Stelle "3" abtrennen und als "Minutendifferenz" merken/notieren, Code-Zahl heißt jetzt 00-074-598, führende Nullen wegwerfen, Code-Zahl ist jetzt 74-598 und damit 5-stellig. Glück gehabt, wir können weitermachen.
    --------------------

    das CODIEREN scheint aber recht simpel zu sein ... auch auf der http://www.zelczak.com/kodier.htm nachzulesen.... wenn jemand viel bock hat :) kann er das ja coden <gg>
     

Diese Seite empfehlen