1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR8000: Unterschiedliche Dateinamen werden als gleich erkannt !?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Tommy54, 8. Februar 2004.

  1. Tommy54

    Tommy54 Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Ein Hinweis auch an die Humax-Programmierer:
    Ich habe heute auf verschiedenen Kanälen zwei Sendungen von Bilderbuch Deutschland aufgezeichnet, d.h. die vom System vergebenen Dateinamen waren bis auf die letzten 4 Stellen (also die Einschaltzeit) identisch. Als ich dann die spätere der beiden Aufzeichnungen sehen wollte, wurde mir immer die erste Aufnahme angezeigt. Die Möglichkeit, die Datei umzubenennen, nützt natürlich nichts, weil ich ja nicht die richtige angezeigt bekomme.
    Ich habe dann meinen Laptop über USB angeschlossen und vom Laptop aus die Dateinamen so verändert, dass sie sich in der gesamten Länge unterschieden. Danach konnte ich die spätere Aufzeichnung einwandfrei sehen.
    Fazit: Es scheint so zu sein, dass die Firmware Dateinamen erzeugt, die länger sind als die, die später beim Wiedergeben der Aufzeichnungen ausgewertet werden. Konkret: "BilderbuchDeu_0402081015.vid" ist offenbar gleich "BilderbuchDeu_0402081545.vid"
    Ich möchte fast wetten, dass das noch niemand bemerkt hat, oder?

    <small>[ 08. Februar 2004, 19:50: Beitrag editiert von: Tommy54 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen