1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR8000 und Dolby Surround

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von berndsh, 29. Juli 2005.

  1. berndsh

    berndsh Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Technisches Equipment:
    Humax PVR-8000
    Humax iCord HD
    T-Home
    Anzeige
    Moin!

    Ich bin jetzt endlich auch auf den Dolby Surround-Zug aufgesprungen und bin soweit auch zufrieden (bis dato keine Probleme mit dem PVR8000 und meinem Denon Receiver).

    Lästig allerdings ist, dass bestimmte Lautstärke-Regelungen am Humi nicht mehr greifen: Ich habe den Humi via Optical Link mit dem Surround-System verbunden, auf manchen Sendern (üblicherweise die ohne 5.1) lässt sich weiterhin die Lautstärke einigermaßen anpassen, auf anderen wiederum gar nicht (mit 5.1). Die Stummschaltung ist gänzlich ohne Funktion. Ist das ein Problem des Optical Link oder mache ich etwas am Humi verkehrt? Es ist schon dusselig immer mit 2 FB zu hantieren...

    Gruß

    Bernd
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: PVR8000 und Dolby Surround

    Über das Optische Kabel wird der DolbyDigital Ton so wie er vom Sender kommt an den Verstärker weitergeleitet (stell dir das als eine MP3 Datei vor die von Festplatte auf eine CD gebrannt wird). Da der DD Ton ein komprimiertes Format ist müsste der Humax es erst decodieren, die Lautstärke ändern und wieder komprimieren und dann weiterleiten.
    Dazu müste der Humax einen ensprechenden Decoder und einen Encoder an Board haben was zusätzlichen aufwand und Lizenzkosten bedeutet.
    Deswegen machen das die wenigsten Receiver.

    Eine Stummschaltung für den DD wäre dagegen einfach. Hast wohl einfach Pech gehabt das Humax das nicht eingebaut hat.

    Der normale Stereo Ton wird im Humax Decodiert und per alologem Kabel zum TV/Verstärker geleitet. Diesen analogen Ton in der Lautstärke zu regeln ist natürlich einfach.

    cu
    usul
     
  3. berndsh

    berndsh Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Technisches Equipment:
    Humax PVR-8000
    Humax iCord HD
    T-Home
    AW: PVR8000 und Dolby Surround

    @usul

    Vielen Dank - so etwas in der Art (wenn auch nicht im Detail) dachte ich mir schon, hat mich nur verwundet, dass auf manchen Sendern leichte Tonanpassungen möglich sind, auf anderen nicht. Da der Audio-Anschluss ausschließlich über Optical Link erfolgt (DD und Stereo), scheint es da weniger Probleme im Stereo-Bereich zu geben.

    Vielleicht sollte ich der FB meines Denon noch die Funktionen vom Humi beibringen, dann hat man wieder alles in einer Hand...

    Gruß

    Bernd
     

Diese Seite empfehlen