1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR8000: Abstürze

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von SATy, 3. Januar 2006.

  1. SATy

    SATy Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit ca. 2 Wochen stürzt mein PVR8000 des öfteren ab, wenn ich den Sender wechsle. Es ist nun etwa 10 Mal aufgetreten. Vorher lief das Gerät über 2 Jahre völlig problemlos.
    Dies ist nicht nachvollziehbar, es ist immer ein anderer Sender...
    Meistens sehe ich nur ein blaues oder grünes Bild, ohne Ton. Gestern aber hatte ich noch den Ton, aber nur ein Standbild...
    Die Kiste reagiert dann auf gar nichts mehr, nur ein Aus- und Einstöpseln des Stromsteckers hilft.

    Ist dies jemandem anderen schon passiert?

    Danke und Gruss
    SATy
     
  2. kufi

    kufi Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    AW: PVR8000: Abstürze

    Hallo SATy,
    ich hab den Beitrag gestern gelesen und prommt hab ich seit gestern Abend das selbe Problem. So langsam geht mir die Kiste auf die Nerven.

    Mich würde auch interessieren woran das liegt.

    Mfg. kufi:wüt::wüt::wüt:
     
  3. SATy

    SATy Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: PVR8000: Abstürze

    Sorry, wenn ich deine Kiste nun auch infiziert habe;)

    Gestern Abend: Kiste eingeschalten, sender gewechselt -> knack, grünes Bild! Stecker raus, Stecker rein. Gerät bootet. Sender nicht gewechselt, nach ca. 15 Sekunden: Ton noch da aber Bild ist gefreezed! Stecker raus, Stecker rein, Kiste bootet... und bootet... und bootet... Wollte schon wieder den Stecker ziehen, da erklang ein Ton und das Bild kam dann mit einiger Verzögerung auch wieder.
    Das ganze erinnert mich an diese ZDF- (oder war's ARD) Geschichte, die mit einem Firmware-Update behoben wurde... Nur, leider ist es diesmal nicht nur ein Sender, sondern es wird willkürlich einer ausgewählt :eek:.

    Nur für den Fall der Fälle: Wer hatte einen PVR8000 und hat nun ein vergleichbares Gerät (nicht Humax!), welches die Zufriedenheit nach oben schiessen liess?

    Danke und Gruss
    SATy
     
  4. schlueti

    schlueti Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Rüthen
    Technisches Equipment:
    PC: Intel Core 2 Duo E6700E ; Grafik: Nvidia 6600 GT @1,0 GHz Speicher: 5,2 TB
    Digital- TV Karte: KNC one DVB- S
    Sat Receiver: Humax PVR 8000E
    Spiegel: 85 cm
    LNB: Brainwave... Quadro
    Multischalter: Eurosky... 4 Eingänge, 6 Ausgänge
    AW: PVR8000: Abstürze

    Ihr müsstet ma die Software Updaten geht aber nur bei starkem Signal!!
    Das is weil die Sender die Transponder Wechseln, dann geht nix mea!!!
    Dafür hat Humaxdigital aber auch ne 0800 er Numma!!!
    Bei mir klappets und ich bin zufrieden!!!
    hatte ich aber vor nem jahr auch 500€ aussm Fenster dachte ich aber jetz will ich das ding nich mea missen!!!

    PS.: viel spass noch wenns dann noch nich klappet einfach an dominik.schlueter@skydsl.de schreiben!!!
     
  5. SATy

    SATy Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: PVR8000: Abstürze

    nun ja.. die Humax-Seite ist schon fast zu meinem 2. Zuhause geworden ;) aber ich finde keine neuere Firmware als 1.00.30... oder kannst du mir da zu einer neueren Version verhelfen?
     
  6. schlueti

    schlueti Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Rüthen
    Technisches Equipment:
    PC: Intel Core 2 Duo E6700E ; Grafik: Nvidia 6600 GT @1,0 GHz Speicher: 5,2 TB
    Digital- TV Karte: KNC one DVB- S
    Sat Receiver: Humax PVR 8000E
    Spiegel: 85 cm
    LNB: Brainwave... Quadro
    Multischalter: Eurosky... 4 Eingänge, 6 Ausgänge
    AW: PVR8000: Abstürze

    da der PVR 800E auf einer Prozessorunterstützten Hardware basiertkann es sein das der CPU (müsste gekühlt sein zu heisss wird und abstürtzt das is beim Transponderwechsel von Sendern auch der Fall. Desweiteren kann ein überstrom nin der SAT Leitung der Grund sein vielleich ein nicht eingespeiste Multischalter? oder nen Nasser Sat Stecker am LNB) hatte ich alles schon... .
    Habe an meinem auch schon ma nen neues Netzteil eingebaut weil da ne neue und zu starke Platte drinnen war eingebaut da hatte ich das gleiche Problem. Versuch am besten ma einfach den Reciver an einer möglichst offenen Stelle zu betreiben damit er ordenlich luft krich und nimm ma die PLatte raus wenns dann net geht reklamier das ding einfach wenn noch Garantie da. Mehr kann ich jetz so auch noch nich sagen.

    Das ding hat mich fast in den Wahnsinn getrieben jetz klappets...

    Kein ahnung warum!
     
  7. SATy

    SATy Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: PVR8000: Abstürze

    hui.. da habe ich ja noch was vor mir ;)!
    vielen Dank für deine Hilfe! Vielleicht gelingt es so, dass auch ich nochmals zufrieden bin mit der Kiste...
    Das mit dem Reklamieren wird wohl auf taube Ohren stossen, da die Garantiezeit vorüber ist...

    Gruss
    SATy
     
  8. thost

    thost Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Kirchardt
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PVR8000, Topfield 5000PVR
    TV: Philips 23PF4310
    AW: PVR8000: Abstürze

    Hallo SATy,

    ich besitze seit zwei Jahren einen Humax PVR8000 und habe nun für die zweite Etage einen Topfield 5000 PVR geholt. Auch wenn mir der Humax ganz gut gefällt und auch bisher gute Dienste geleistet hat, macht mir der Topfield jetzt mehr Spass. Besonders gefällt mir der bessere Service, dass beim Speichern beispielsweise auch die EPG-Informationen mit aufgenommen werden oder beim zappen per EPG immer auch schon in einem kleinen Fenster die gerade laufenden Sendung zu sehen ist....

    Eben einfach kundenorientierter... wobei ich nicht weiß, ob möglicherweise neuere Humax-Geräte das nicht auch schon können.

    Grüßle
    thost
     

Diese Seite empfehlen