1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR2 HD Aufnahmen am Mac bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von waldeis, 28. Dezember 2010.

  1. waldeis

    waldeis Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe den PVR2 HD und damit einige HD Aufnahmen in ZDF und ARD gemacht, welche ich nun gerne an meinem Mac in ein 720p HD Video umwandeln würde passend für mein iPad, iPhone, etc.

    Die Aufnahmen erscheinen als viele Einzeldateien. Mit welcher Anwendung füge ich diese am besten wieder zu einer Datei zusammen?
     
  2. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: PVR2 HD Aufnahmen am Mac bearbeiten?

    PVRcopy!
     
  3. carstenk

    carstenk Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: PVR2 HD Aufnahmen am Mac bearbeiten?

    Seit wann gibts denn ne Mac Version von PVRCopy?

    @Waldeis: SD-Aufnahmen an dem Gerät sind im MPEG-2 Format und können sehr einfach z.B. mit MPEG-Streamclip kombiniert, geschnitten und konvertiert werden. HD Aufnahmen sind leider in H.264 codiert und dafür gibt es so eine einfache Lösung nicht.

    Wenn Du die Aufnahmen eh 'nur' fürs iPhone oder iPad konvertieren willst, würde ich an deiner Stelle lieber weiterhin die SD-Kanäle aufnehmen und zur Konvertierung heranziehen, das geht deutlich einfacher und schneller.

    HD geht sicher mit VLC, FFMPEG & Co, aber da muss man sich erstmal ein bißchen reinhacken...

    Vielleicht auch mal Handbrake probieren.



    - Carsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2011

Diese Seite empfehlen