1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR-Sat-Receiver mit Guido-style-Programmierung?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von ixi, 24. September 2005.

  1. ixi

    ixi Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Twin-Digi-Sat-Receiver mit Festplatte, der folgende Funktion kann: Er soll in der Lage sein, unregelmässige Sendungen automatisch aufnehmen zu können.
    Bsp. Ich will, sagen wir, dass er jeden "ARD-Brennpunkt" aufnimmt. Da die Sendung unregelmässig kommt, hilft mir natürlich das übliche "nimm jeden Tag von x bis y auf" nicht weiter.
    Es gibt einige "normale" HDD-Recorder, die diese Funktion beherrschen, wie zB mein betagter Schneider Prime timer, bei dem heisst das "Guido", ich geb ihm das Programm an und die Zeit, in der ich die Sendung erwarte +- 1 h und kann es vergessen bis es automatisch auf der HDD landet.
    Gibt es solche Sat-Receiver? Ich hatte irgendwann irgendwo in einem Forum kurz gelesen, dass der topfield tf 5000 pvr sowas ähnliche können soll, da ich den Eintrag allerdings nicht mehr finde, will ich lieber erst nochmal herumfragen, bevor ich das Geld unnötig ausgebe...
    Für jede Hilfe dankbar
    ixi
     
  2. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
  3. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: PVR-Sat-Receiver mit Guido-style-Programmierung?

    nein können sie nicht. Der Schneider hat einen EPG der von TVTV redaktionell zusammen gestellt wird und somit können kurzfristige Programmänderungen berücksichtigt werden. Ein EPG der von Topfield hohlt sich seine Daten aus dem Datenstrom vom Sat und muß damit zurecht kommen. Falls dann ein ARD-Brennpunkt kurzfristig gesendet wird ist man auf den EPG angewiesen der übertragen wird. Wie es mit TAPs aussieht kann ich nicht sagen, da kann ich mir aber vorstellen das dort sowas berücksichtigt werden kann, bleibt dann aber die Frage des einspielen da TVTV-Daten per Internet übertragen werden.
     
  4. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: PVR-Sat-Receiver mit Guido-style-Programmierung?

    Wenn mit unregelmäßigen Sendungen gemeint ist, dass die Sendung kurzfristig ins Programm aufgenommen wurde geht es natürlich nicht.

    Ich dachte, er meint Sendungen die nicht immer zur gleichen Zeit am selben Tag gesendet werden.
     
  5. genius73

    genius73 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    AW: PVR-Sat-Receiver mit Guido-style-Programmierung?

    und was ist das?

    - NEU: automatische Aufnahme von Sendungen nach Suchworten

    kann das nicht sein das gemeint ist man gibt ein Suchwort an und der Topfield nimmt auf?
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: PVR-Sat-Receiver mit Guido-style-Programmierung?

    Wer gerne bastelt, bekommt das übrigens auch mit einer D-Box 2 mit Linux, der Aufnahmesoftware Jack the Grabber, dem Programmiertool Sherlock und dem Internet-Portal tvinfo.de hin.
     

Diese Seite empfehlen