1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

pvr 8000 zeitaufwand bis man den film auf dvd hat ?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Alex., 27. Februar 2004.

  1. Alex.

    Alex. Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    München
    Anzeige
    ich überlege zur zeit ob ich mir einen pvr 8000 kaufe natürlich mit der absicht die filme auf dvd zu brennen allerdings hab ich nur nen 500 mhz computer mit usb 1.1 und wenn ich jetzt 13 h dransitz bis ich den film endlich im mpeg2 format hab bringt des recht wenig , also könnte mir jemand bitte sagen wie lange man für einen 2 stunden film in dd 5.1 bräuchte um den vom receiver auf dvd zu bannen .

    Und wie sieht es vergleichsweise mit dem 8100pvr aus ?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Der PVR8000 ist für diese Funktion derzeit nicht ausgelegt. Er ist nicht im Stande, Dolby Digital Ton ohne Aussetzer rüberzubringen.

    Ebenfalls brauchst du für die vid Dateien (afaik kostenpflichtige) Spezialsoftware, um sie überhaupt im mpg umwandeln zu können.

    Ich empfehle dir für sowas dringend die Dreambox 7000S, die hat LAN Anschluss und die ts Files sind mit nem Freeware Prog in paar Minuten in nem mpg umgewandelt, danach beginnt bei mir der DVD Brenner mit seiner Arbeit, nach ner Stunde is die DVD fertig (das einzige, was lange dauert, is das brennen selbst, hab nur nen 1x Brenner).
     
  3. Alex.

    Alex. Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    München
    also erstmal danke für den tipp scheint wircklich gut zu sein , auch wenn ich jetzt gefahr laufe etwas vom thema des forums abzuschweifen aber aus erfahrung weiß ich das jede box ihre schwächen hat wie siehts da mit der dreambox aus speziell premiere dd 5.1 betreffend ?
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Die Dreambox is einer der wenigen Receiver, der dank Linux überhaupt kein Problem mit DD 5.1 hat. Das geht absolut sauber und ich hatte nie Probleme (ganz im Gegensatz zu meinen vorherigen Receivern).
    Dreambox und Premiere, hmm naja, hab kein Premiere, aber mit Alphacrypt Modul + Abokarte sollte das grundsätzlich gehen.

    Mit dem Humax PVR8000 sollte das zwar auch eigentlich möglich sein, aber meine Eltern haben sone Kiste und im Moment ist das Ding nen allgemeines Ärgernis. Dolby Digital setzt alle 1-5 Minuten für 10 Sekunden aus, selbst der Stereo-Normalton zwar etwas weniger oft, aber auch alle paar Minuten, der USB Port is GROTTENLAHM (da is nen serieller Anschluss bald schneller) und wird vom Windows oft gar nicht mal erkannt. Das sollte zwar mittels eines Softwareupdates behoben werden, aber vertrau da lieber nicht drauf, Humax is da nicht gerade ne Leuchte ...

    Wie gesagt, ich hab die Dreambox und damit schon nen hübsches DVD Archiv mir gebastelt, die Dreambox braucht zwar besonders am Anfang, bis man mal die aktuelle Firmware drauf hat, auch viel Zuwendung und Streicheleinheiten, aber wenns dann mal läuft, ist sie wirklich robust, kaltschnäuzig und gnadenlos läc Und dann auch wirklich in jeder Beziehung besser als der Humax PVR 8000, bis auf dass sie keinen Twin-Tuner hat.

    <small>[ 28. Februar 2004, 12:28: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  5. agi29

    agi29 Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Koblenz
    Das die Dreambox keine Probleme mit dd 5.1 hat ist klar. Sie kann nämlich nur Stereo aufzeichnen winken
    Mit dem Humax habe ich kaum Probleme was Tonaussetzer angeht. Vielleicht einer pro Woche. Das umwandeln und brenne auf CD ist auch EASY. Hier (http://www.haenlein-software.de/haenlein-software/index2.php?navigation=dvr-studio&unav=nav_progs&sprache=german) findest du die passende Software zum umwandeln. Das Programm erzeugt dir jeweils eine Ton- und Bildspur. Mit dem Programm "TMPGEnc DVD Author" kannst du dir den Film anschließend als DVD (Mit Menü) brennen.
     
  6. Christian v. Ditfurth

    Christian v. Ditfurth Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Ahrensbök
    Um Himmels willen keinen PVR-8000 kaufen. Der verhagelt einem die Aufnahmen serienweise durch Bild- und Tonaussetzer (um mal von anderen Fehlern zu schweigen). Spitze waren bei mir 20 Minuten Knallen und Hüpfen am Stück.
    Das Schlimmste: Humax weiß es und kümmert sich nicht drum.
    Gruß
    Christian
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Wo hasten den Quatsch her? Immer diese LÜGEREI w&uuml;t

    Zur Aufklärung:

    Im Gegenteil, die Dreambox zeichnet standartmässig alle verfügbaren Tonspuren auf (also z.B. Deutsch normal, Deutsch AC-3 5.1, Englisch, Untertitel) und diese werden im *.ts File integriert. Das wird dann mit PVAStrumento oder ProjectX demultiplext, beim DVD Author Program werden dann neben der Videospur die verschiedenen Tonspuren eingelesen, sodass du sie auf der endgültigen DVD bequem mit der Fernbedienung des DVD Players auswählen kannst, welche Tonspur du benutzen willst. Wenn an gewissen Tonspuren kein Bedarf ist und man den Speicherplatz lieber für höhere Datenrate nutzen will, kann man natürlich auch z.B. nur die 5.1 Tonspur auf die DVD packen.

    Die DB schneidet sogar selbstständig aus Filmen, die in DD laufen (z.B. Pro7) die Werbung und entstehende Zeitversätze mustergültig raus! Du merkst ausser dem Programmlogo an nichts, dass der Film auf der DVD vom Fernsehen mitgeschnitten wurde. Keine Aussetzer, keine Patzer, keine Sauereien. Einfach saubere Arbeit. Dreambox halt.

    <small>[ 03. M&auml;rz 2004, 19:23: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     

Diese Seite empfehlen