1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR 8000 Signalqualität - Signalpegel ?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von AndyP1, 13. November 2004.

  1. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    Anzeige
    Wie sind denn bei Euch eigentlich diese beiden Werte?
    Ich hätte ganz gerne mal Vergleichswerte von anderen 8000er-Usern.
    Bei mir steht die Signalqualität meist bei 100%, der Pegel dümpelt aber im Schnitt so bei 55% rum. Ich habe die Schüssel auch noch nicht 100%ig ausgerichtet (ist mir zu kalt auf´m Dach und der Piepton vom Satfinder nervt).
    Aber ich denke mal, bei 100% Qualität wird nicht mehr kommen, oder kann ich zusätzlich noch den Pegel steigern?

    Gruß Andy
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: PVR 8000 Signalqualität - Signalpegel ?

    100% Quali 60% Stärke, 10m Kabel. 80cm Wisi Antenne, Invacom Twin LNB.
     
  3. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: PVR 8000 Signalqualität - Signalpegel ?

    Danke BlackWolf, da habe ich ja mit meiner "Frei-Schnauze-08/15-Ausrichtung" schon fast die perfekte Satposition gefunden.
    Wenn ich Lust und Laune habe, werde ich aber die Tage doch mal auf´s Dach krabbeln und versuchen noch etwas an Stärke rauszukitzeln.
    Glaich noch ne Frage. Ich schiele ja nebenbei noch auf Hotbird. Da sind Stärke und Quali um einiges geringer - ist das richtig so, oder kommt da bei einer genaueren Ausrichtung noch was?

    Gruß Andy
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2004
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: PVR 8000 Signalqualität - Signalpegel ?

    97% Qualität, 85% Signalstärke, 80er Schüssel.

    Nur bei otimaler Ausrichtung holst du das optimale Signal heraus, HB wird aber immer deutlich hinter Astra hinterherhinken.
    Wahlweise gibt es noch die Option, den HB-LNB in die Mitte zu hängen, dann wird HB stärker, dafür nimmt wiederum das Signal vom Astra ab. Unterm Strich hängt es von eventuellen Problemen bzw. Sehgewohnheiten ab. Wenn du die meiste Zeit den Astra nutzt, würde ich ihn auch in der Mitte belassen.
     
  5. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    AW: PVR 8000 Signalqualität - Signalpegel ?

    diese Prozentwerte, die ohnehin auf unterschiedlichen Transpondern variieren, miteinander zu vergleichen, bringt im Grunde nicht viel. Selbst bei gleichen Geräten können auf den selben Transpondern unterschiedl. Prozentwerte angezeigt werden. Ausserdem spielen hier auch die Grösse der Schüssel sowie die Verkabelung eine Rolle. Bei der Verkabelung kann man u. U. viel Signalpegel verschenken, z. B. sehr lange Kabel, minderwertige Kabel, geflickte/geknickte Kabel, dämpfende Komponenten (Dosen, Multischalter,...).
    Wenn man`s genau wissen will, muss man`s nachmessen. Ansonsten orientiert man sich beim Ausrichten der Schüssel an der Signalqualität.

    gruss
    smart
     
  6. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: PVR 8000 Signalqualität - Signalpegel ?

    Was die Schlechtwetterreserven angeht, werde ich die Tage wirklich mal meine Schüssel ganz genau ausrichten. Da ich wohl zu 99% die Astraprogramme nutzen werde, bleibt der Invacom LNB für diesen im Fokus. Ich denke, da müßte noch was zu machen sein. Ich habe keine besonders langen Kabelwege, nutze qualitativ hochwertiges 4-Fach geschirmtes Kabel und hab den Receiver ohne Anschlußdose direkt angeschlossen. Die F-Stecker habe ich peinlichst genau auf die Kabel geschraubt. Das einzige was dazwischen hängt ist der Diseqc Schalter. Zum testen hatte ich vorher direkt ein Kabel vom LNB zum Receiver und da gibt´s keine Unterschiede beim Pegel.

    Gruß Andy
     

Diese Seite empfehlen